Das sind die gekrönten Stars - Bilder und Infos

1Live Krone in Bochum

Wer darf sich dieses Jahr die Krone aufsetzen - als beste Band, bester Künstler oder bester Live-Act? Wer hat den besten Song des Jahres abgeliefert? Der Radiosender 1Live hat am Donnerstag in der Bochumer Jahrhunderthalle wieder seinen Publikumspreis in acht Kategorien vergeben. Wir haben alle Infos und Bilder vom Pinken Teppich und der Preisverleihung.

von Miriam Instenberg, Benedikt Reichel, Leonie Gürtler

BOCHUM

, 01.12.2016, 14:16 Uhr / Lesedauer: 8 min

Es war wieder spannend, feierlich und vor allem prominent: Zum 17. Mal hat der Radiosender 1Live seinen Publikumspreis, die "1Live Krone" verliehen. 

Der Abend in Kürze

Moderiert wurde der Abend von Klaas Heufer-Umlauf, der auch selbst gesanglich einiges zum Besten gegeben hat.

Das sind die Preisträger:

  • Bester Live-Act: K.I.Z.
  • Beste Band: 257ers
  • Bester Hip-Hop Act: Bonez MC & RAF Camora
  • Comedy-Krone: Luke Mockridge
  • Beste Single: Max Giesinger - "80 Millionen"
  • Video-Krone: Julien Bam
  • Sonderpreis: Jürgen Domian
  • Bester Künstler: Clueso

Live-Acts gab es von Philipp Poisel, 257ers, Milky Chance, Samy Deluxe, Gzuz, den Beginner und natürlich Klaas.

Hier geht es zu allen Infos über die Preisverleihung und hier zu allen Infos und Bildern über die Stars auf dem Pinken Teppich.

 

Das war die Show zur "1Live-Krone"

20.14 Uhr: Das Publikum übt klatschen, bevor es losgeht. Es muss schließlich für den Auftritt von Moderator Klaas Heufer-Umlauf vorbereitet sein. Nach einem nostalgisch anmutenden Video, in dem Klaas als alter Mann in die Vergangenheit 2016 zurückblickt, gibt der Moderator und Sänger zwei musikalische Stücke zum Besten - in Begleitung der WDR Big Band, mit der auch im Verlauf des Abends noch mehrere Künstler auftreten werden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war die Preisverleihung bei der 1Live-Krone

Wer darf sich dieses Jahr die Krone aufsetzen - als beste Band, bester Künstler oder bester Live-Act? Wer hat den besten Song des Jahres abgeliefert? Der Radiosender 1Live hat am Donnerstag in der Bochumer Jahrhunderthalle wieder seinen Publikumspreis in acht Kategorien vergeben. Wir haben die Fotos von der Show.
01.12.2016
/
Bonez MC & RAF Camora freuen sich über die Auszeichnung als "Bester Hip-Hop Act".© Foto: dpa
Jürgen Domian hat den Sonderpreis bekommen.© Foto: dpa
Jürgen Domian hat den Sonderpreis bekommen. Ende des Jahres hört er auf mit seiner Show - da verabschiedete das Publikum ihn schon einmal gebührend.© Foto: dpa
Moderator Klaas Heufer-Umlauf wird in seiner Show von einem "Wicht" überrascht, der Joko Winterscheidt gesandt worden war, um Klaas zu ärgern.© Foto: dpa
Clueso bekommt seine sechste Krone. Es ist die fünfte als "Bester Künstler".© Foto: dpa
Klaas Heufer-Umlauf moderierte die Preisverleihung.© Foto: dpa
Youtuber Julien Bam hat die Video-Krone schon zum zweiten Mal bekommen.© Foto: dpa
Max Giesinger hatte überhaupt nicht mit der Auszeichnung gerechnet: Seine Single "80 Millionen" wurde zur besten Single gewählt.© Foto: dpa
Bonez MC & RAF Camora freuen sich über die Auszeichnung als "Bester Hip-Hop Act".© Foto: dpa
Moderator Klaas Heufer-Umlauf scheut sich nicht vor Glitzer.© Foto: dpa
Jürgen Domian hat den Sonderpreis bekommen.© Foto: dpa
K.I.Z. wollte nicht schon wieder "Bester Live-Act" werden - die Krone haben sie trotzdem gerne entgegengenommen.© Foto: dpa
Die Beginner treten zum Abschluss des Abends zusammen mit Samy Deluxe auf.© Foto: dpa
Moderator Klaas Heufer-Umlauf steht am 01.12.2016 bei der Verleihung der 1Live Krone in der Jahrhunderthalle in Bochum (Nordrhein-Westfalen) auf der Bühne. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++© Rolf Vennenbernd (dpa)
Max Giesinger hatte überhaupt nicht mit der Auszeichnung gerechnet: Seine Single "80 Millionen" wurde zur besten Single gewählt.© Foto: dpa
Luke Mockridge wusste zwar schon vorher, dass er den Comedy-Preis bekommen würde - seiner Freude darüber hat das aber keinen Abbruch getan.© Foto: dpa
Die 257ers wurden zwar nicht "Bester Hip-Hop Act", aber dafür "Beste Band" - große Freude bei den Jungs.© Foto: dpa
Clueso bekommt seine sechste Krone. Es ist die fünfte als "Bester Künstler".© Foto: dpa
Schlagworte Bochum

Ohne viel Schnickschnack geht es direkt zu den ersten Nominierten in der Kategorie "Bester Live-Act":

  • Andreas Bourani
  • K.I.Z
  • AnnenMayKantereit
  • Cro
  • Joris
  • Deichkind

Auf dem pinken Teppich behaupteten K.I.Z. noch, überhaupt nicht gewinnen zu wollen, denn "eine zweite Krone in derselben Kategorie entwerte ja die erste". Schon 2015 hatten sie denselben Preis gewonnen. Zu spät: Auch 2016 bekamen sie die Auszeichnung für ihre beeindruckenden Shows. Was solls - die Kugel nehmen die drei natürlich mit und stänkern auf der Bühne noch gegen die Durchstarter AnnenMayKantereit - "bessser wir, als die". 

"Es haben sich auch Frauen in die Nominiertenliste eingeschlichen. Aber sie heißen "Boy" - was ist da schiefgelaufen?", witzelt Klaas. Es geht um die Kategorie "Beste Band". Nominiert waren:

  • AnnenMayKantereit
  • Sportfreunde Stiller
  • Silbermond
  • 257ers
  • Beginner
  • Boy 

Gewonnen haben in der Kategorie die 257ers, die so mit ein wenig Glück sogar zwei Kronen abstauben können: In der Kategorie "Bester Hip-Hop Act" sind sie auch noch nominiert. Außer den Siegern lagen die ehemaligen Straßenmusiker von AnneMayKantereit ganz weit vorne bei der Abstimmung.

Mit einem gefühlvollen Auftritt von Philipp Poisel und "Erklär mir die Liebe" geht es weiter. Etwas weniger gefühlvoll performen im Anschluss Klaas und Philipp Poisel einen Song von Kollegah - in perfekter Singer-Songwriter-Manier. Nur wer auf den Text hört, muss schmunzeln. Ein Auftritt, der auf die nächste Kategorie hinführen soll - natürlich nur textlich, denn die Melodien der Hip-Hopper unterscheiden sich dann doch etwas. Die Rede ist von "Bester Hip-Hop Act", für die diese Künstler nominiert waren:

  • Sido
  • Bonez MC & RAF Camora
  • Prinz Pi
  • MoTrip
  • Beginner
  • 257ers

Bonez MC & RAF Camora holen den Preis. Denn auch wenn sie schon lange im Geschäft sind - eine Krone gibt es zum ersten Mal. Und sie freuen sich wie die Weltmeister.

 

Die ganze Straßenbande feiert. #krone16 #besterhiphopact #bonezmc johnlorenzmoser #rafcamora #raphaelgragucci #palmenausplastik #187strassenbande #hiphop #rap #bochum #jahrhunderthalle #1liveunterwegs #radioaward @bonez187erz @raf_camora

Ein von 1LIVE (@1live) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 12:24 Uhr

 

Der nächste Preisträger war schon vor der Show klar: Luke Mockridge. Er bekommt die Comedy-Krone. "Der Ausnahmekünstler begeistert mit treffsicherem Humor, intelligentem Witz und unwiderstehlichem Charme", heißt es in der Begründung. In seiner Dankesrede outet er sich als großer 1Live-Fan und bedankt sich bei all den Musikern, die im Publikum sitzen: Dafür, dass sie ihn mit ihrer Musik in seinem ganzen Leben begleitet haben.

 

Luke Mockridge bekommt heute Abend die Comedy-Krone. Er freut sich offenbar. #krone16 #1live #bochum #jahrhunderthalle

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 10:18 Uhr

 

Als Klaas dann kurz auf das Jahr 2016 zurückblickt, wird es sogar kurz politisch: "Es war ein verdammt hartes Jahr für die, die Meinungsfreiheit und Toleranz schätzen". Viel mehr kann er auch nicht mehr sagen, denn dann steht plötzlich Frank Tonmann auf der Bühne und trägt ein Schild auf dem Kopf, das mit "WICHT" beschriftet ist. Er fesselt sich selbst mit Handschellen an Klaas. Natürlich ist das Ganze angeleiert von Joko Winterscheid, der eigentlich nicht da sein sollte, mit dem aber doch eigentlich jeder gerechnet hat: Klaas ohne Joko ist nämlich schon ein bisschen unvorstellbar.

Nach dem nächsten Act "Holz" von den frischen Kronen-Preisträgern, den 275ers mit Big-Band-Begleitung geht die Kronen-Verleihung in der Kategorie "Beste Single" weiter. Nominiert waren:

  • Alle Farben feat. Younotus - "Please tell Rosie"
  • Felix Jaehn feat. Alma - "Bonfire"
  • Max Giesinger - "80 Millionen"
  • Topic feat. Nico Santos - "Home"
  • EFF- "Stimme"
  • Mark Forster - "Wir sind groß"
  • Philipp Poisel - "Erklär mir die Liebe"
  • Sportfreunde Stiller - "Ein Geschenk"

Im WM-Bus soll der Song von Max Giesinger durchgängig gespielt worden sein, in den deutschen Charts kam er auf Platz 2. Und das 1Live-Publikum sieht ihn scheinbar auf Platz 1. Dabei hätte der Newcomer überhaupt nicht damit gerechnet, die Krone tatsächlich zu gewinnen. Und anstatt sich zu ärgern, dass er den Preis nicht bekommen hat, umarmt Mark Foster ihn kollegial.

Musikalisch geht es weiter mit Milky Chance, die auf dem pinken Teppich noch erzählten, dass "Bochum auch ganz cool" sei - nachdem sie vorher in der ganzen Welt unterwegs waren.

Den nächsten Preis verleiht Klaas "mega future-mäßig": Er twittert den Gewinner und lässt das Publikum nachschauen, anstatt ihn einfach zu verkünden. Aus dem Publikum kommt der Ruf "Julien Bam" und damit ist es klar: Der Preisträger des letzten Jahres hat die Video-Krone erneut gewonnen und ist eindeutig der erfolgreichste YouTuber Deutschlands. Die Nominierten waren:

  • Shawn Bu & Vi-Dan Tran
  • David Hain
  • Julien Bam
  • Kurzgesagt
  • Zukar

 

? #krone16 #1live #jahrhunderthalle #bochum #1liveunterwegs #radioaward #JulienBam #Youtube #Youtuber #YT #VideoKrone @julienbam

Ein von 1LIVE (@1live) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 12:50 Uhr

 

Beim nächsten Preisträger gibt es weder enttäuschte noch überraschte Gesichter: Jürgen Domian wusste schon vor der Show, dass er den Sonderpreis bekommt. Das gesamte Publikum widmet dem 1Live-Seelsorger Standing Ovations und klatscht minutenlang, um ihm zu gratulieren und ihn gleichzeitig zu verabschieden - Ende des Jahres hört er auf. Mit seiner Sendung hat er 1995 angefangen und hat all die Jahre viele emotionale, überraschende und auch verstörende Gespräche geführt. Er sei "der weltliche Seelsorger der Nation geworden, er hat ein großes Herz für die Sorgen und Nöte der Menschen", begründet Sender-Chef Jochen Rausch die Auszeichnung. Besonders amüsant: Der Einspieler, in dem Klaas Domian in dessen Show angerufen hat und ihm seine Probleme geschildert hat - nur, um ihm mitzuteilen, dass er den Sonderpreis bekomme.

An Kreativität und Einfallsreichtum hat es Klaas noch nie gemangelt. Und auch um die letzte Kategorie anzuteasern, hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen: Er singt ein Medley aus Liedern vieler verschiedener Künstler und ahmt ihre Stimme nach - und das kann er täuschend echt. Auch die Nominierten in dieser Kategorie "Bester Künstler" kommen in seinem Medley vor:

  • Robin Schulz
  • Clueso
  • Felix Jaehn
  • Tim Bendzko
  • Bosse
  • Mark Forster

Clueso räumt mal wieder ab. Fünf mal war er in dieser Kategorie nominiert, fünf Mal hat er gewonnen. Dazu eine Krone für die "Beste Single" im Jahr 2006. Von insgesamt 8 Nominierungen seit 2007 hat Clueso sechs Kronen nach Hause mitgenommen. Eine beachtliche Quote. Damit ist er von der Anzahl der Kronen gleichauf mit den Toten Hosen und Fettes Brot. Und da sich Clueso in diesem Jahr gegen Tim Bendzko durchgesetzt hat - der in den Jahren zuvor zwar nur zweimal nominiert war, aber dann immer abgeräumt hat - liegt der "Beste Künstler 2016" auch in der Sieger-Quote jetzt knapp vor Bendzko. 

Zum Abschluss nehmen die Beginner und Samy Deluxe (im Weihnachtspullover) die Mikrofone in die Hand und singen zur WDR-Big-Band-Blasmusik ein Hip-Hop-Medley. Eine sehr interessante Kombination - aber sie funktioniert.

 

So sind die Stars auf dem Pinken Teppich angekommen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war der pinke Teppich bei der 1Live Krone 2016

Kassentreffen der Stars und Sternchen. An keinem anderen Tag im Jahr ist die Promi-Dichte in Bochum größer. Sänger, Schauspieler, TV-Sternchen, Models und Musiker kommen in die Jahrhunderthalle. Einige von ihnen hoffen beim Gang über den Roten Teppich noch auf eine Krone - der Publikumsauszeichnung des Radiosenders 1Live. Andere sind zum Feiern da. Denn die Aftershow-Party im Foyer der Jahrhunderthalle gilt als die beste Promi-Party im Revier.
01.12.2016
/
Felix Jeahn auf dem Roten Teppich der 1Live Krone© Foto: Benedikt Reichel
Die Beginner mit Jan Delay (M.) sind zurück. Auch bei der Krone.© Foto: Benedikt Reichel
Der Sonderpreis 2016 geht an Domian. Senderchef Jürgen Rausch (r.) begleitet ihn über den Roten Teppich.© Foto: Benedikt Reichel
Der DJ Alle Farben hat aber auch ein paar Freunde mitgebracht.© Foto: Benedikt Reichel
Clueso - er sammelt Kronen wie nur wenige andere. Fünf hat er aus den vergangenen Jahren bereits im Schrank.© Foto: Benedikt Reichel
Tim Benzko© Foto: Benedikt Reichel
Was für ein Outfit: Dagi Bee --- erzählt auf Youtube sehr erfolgreich über Äußerliches und wie man es aufhübscht.© Foto: Benedikt Reichel
Dreh dich - Dagi Bee© Foto: Benedikt Reichel
Auch Hennes Bender darf bei der Krone nicht fehlen. Für den Bochumer ein Heimspiel.© Foto: Benedikt Reichel
Star-DJ Felix Jeahn© Foto: Benedikt Reichel
Felix Jeahn auf dem Roten Teppich der 1Live Krone© Foto: Benedikt Reichel
Nominert als "Bester Live Act" ... Joris. Aber diese Jahr klappt es nicht.© Foto: Benedikt Reichel
Lena Meyer-Landrut© Foto: Benedikt Reichel
Auch dieser Preisträger stand schon vorab fest: Luke Mockridge wurde mit der Comedy-Krone ausgezeichnet.© Foto: Benedikt Reichel
Comedian Oliver Polak wollte seine Jacke nicht ausziehen.© Foto: Benedikt Reichel
1Live Krone .... der Rote Teppich© Foto: Benedikt Reichel
1Live Krone 2016 ... der Rote Teppich© Foto: Benedikt Reichel
WDR-Intendant Tom Buhrow mit seiner Familie© Foto: Benedikt Reichel
Der Youtuber Dner (r.) mit Anhang.© Foto: Benedikt Reichel
Mark Foster - doppelt nominiert in 2016© Foto: Benedikt Reichel
Wenn es um Biltzlichtgewitter geht, dürfen TV-Sternchen Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis nicht fehlen.© Foto: Benedikt Reichel
Und natürlich liefert die Katzenberger eine perfekte Liebesshow auf dem Roten Teppich.© Foto: Benedikt Reichel
Kuss und Schluss© Foto: Benedikt Reichel
1Live Krone 2016 ... der Rote Teppich© Foto: Benedikt Reichel
Julian Bam© Foto: Benedikt Reichel
Boy haben Spaß auf dem Roten Teppich der 1Live Krone© Foto: Benedikt Reichel
Milky Chance - sind 2016 sehr erfolgreich unterwegs.© Foto: Benedikt Reichel
Clueso wurde immer wieder als "Bester Künstler" bei der Krone ausgezeichnet. Das erste Mal 2008.© Foto: Benedikt Reichel
Cro - auch ein alter bekannte bei der 1Live Krone. Je zwei Mal hat er bereits den Preis für die beste Single und das beste Album gewonnen.© Foto: Benedikt Reichel
Dennis lässt sich das Schaulaufen auf dem Roten Teppich natürlich nicht nehmen.© Foto: Benedikt Reichel
Auch eine Youtube-Marke - aber Firas Alshater (l.) ist auch Schauspieler.© Foto: Benedikt Reichel
Firas Alshater (l.)© Foto: Benedikt Reichel
Youtuberin Joyce Ilg© Foto: Benedikt Reichel
K.I.Z.: Sie holten sich promt die Krone als "Bester Live Act" - obwohl sie eigentlich nicht noch einmal die gleiche Kategorie gewinnen wollten. Den Preis haben sie auch im Vorjahr abgeräumt.© Foto: Benedikt Reichel
Alle Faben - auch nominiert - und hier noch allein.© Foto: Benedikt Reichel
Ex Dortmunder und Ex Schalker - Patrick Owomoyela (l.) einst für den BVB auf dem Rasen und Gerald Asamoah, auch mal für den S04 unterwegs, gehen gemeinsam an den Fotografen vorbei.© Foto: Benedikt Reichel
Der Musiker Max Giesinger© Foto: Benedikt Reichel
Immer für eine Pose gut: Moderatorin in natürlich Model Annica Hansen.© Foto: Benedikt Reichel
Joyce Ilg hat viele Fans bei Youtube© Foto: Benedikt Reichel
LeFloid - der Youtube Star durfte im vergangenen Jahr sogar die Kanzlerin sprechen.© Foto: Benedikt Reichel
Autor und Comedian Bastian Bielendorfer und Musikproduzent Moguai© Foto: Benedikt Reichel
Moderatorin Palina Rojinski© Foto: Benedikt Reichel
Musiker Lukas Rieger© Foto: Benedikt Reichel
Musiker Lukas Rieger© Foto: Benedikt Reichel
Ohne Marco Schreyl wäre der Rote Teppich der Krone auch unvollständig© Foto: Benedikt Reichel
Zwei Freunde - Sportfreund Stiller - ohne ihren Sänger auf dem Roten Teppich.© Foto: Benedikt Reichel
Torsten "Toto" Heim - war lange Zeit mit seinem Kollegen Harry als TV-Polizist unterwegs. Doch dises Kapitel seines Lebens ist beendet.© Foto: Benedikt Reichel
TV-Polizist und auch echter Cop - Torsten "Toto" Heim© Foto: Benedikt Reichel
Die Durchstarter: AnnenMayKantereit sind gleich doppelt für einen Preis nominiert und auf dem Roten Teppich guter Dinge.© Foto: Benedikt Reichel
AnnenMayKantereit waren bereits im Vorjahr als "Beste Live-Band" nominiert - gewonnen haben sie nicht. Aber auch in dieser Kategorie haben sie 2016 wieder die Chance und können zugleich die "Beste Band" werden.© Foto: Benedikt Reichel
257er ... hier noch zu dritt. Das waren sie ja auch mal.© Foto: Benedikt Reichel
Inzwischen sind die 257er aus Essen zu Zweit unterwegs.© Foto: Benedikt Reichel
Erneut bekannt aus Youtube und Internet: Bullshit TV© Foto: Benedikt Reichel
Bullshit TV© Foto: Benedikt Reichel
Markus Krebs - Comedian - setzt mal kurz seine Sonnenbrille ab. Dabei sind die Scheinwerfer am Roten Teppich doch recht grell.© Foto: Benedikt Reichel
Madsen-Sänger Sebastian Madsen mit seiner Frau© Foto: Benedikt Reichel
Sebastian Madsen auf dem Roten Teppich der Krone.© Foto: Benedikt Reichel
Sebastian Madsen bei der 1Live Krone© Foto: Benedikt Reichel
MoTrip hofft auf eine Krone.© Foto: Benedikt Reichel
Der Musiker Johannes Oerding© Foto: Benedikt Reichel
TV-Koch Ole Potgstedt mit einer nicht ganz jugendfreien Geste. Aber was soll man machen, wenn die Fotografen schreien: "Mach mal was....".© Foto: Benedikt Reichel
Philipp Poisel (M.) ist kein Neuling bei der 1Live Krone - er war bereits zuvor fünf Mal nominiert.© Foto: Benedikt Reichel
Philipp Poisel ist der erste, der bei der Krone 2016 mit seinen Musikern über den Roten Teppich an der Jahrhunderthalle läuft.© Foto: Benedikt Reichel
Moderatorin Pinar Atalay© Foto: Benedikt Reichel
Prinz Pi - er hat eine Krone gewonnen. Das war 2013.© Foto: Benedikt Reichel
Prinz Pi ist auch 2016 für eine Krone nominiert - in der Kategorie "Bester Hip Hop Act".© Foto: Benedikt Reichel
Moderatorin Shary Reeves (r.) mit Freunin© Foto: Benedikt Reichel
Die Youtube-Szene ist auf dem Roten Teppich der Krone gut vertreten. Hier Mike Singer© Foto: Benedikt Reichel
Youtuber Mike Singer© Foto: Benedikt Reichel
Mark Tavassol© Foto: Benedikt Reichel
Roter Teppich bei der 1Live Krone 2016© Foto: Benedikt Reichel
Schlagworte Bochum

Langsam aber sicher füllt sich das Foyer: Boy, Pohlmann, der Dennis aus Hürth, die Beginner - sie alle sind heute nach Bochum gekommen. Vor der Show wird gequatscht und sich begrüßt. 

 

Boy trifft Pohlmann #krone16 #1live #bochum' auto='true

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 9:25 Uhr

 

Die Beginner lassen sich auch mal wieder auf der Krone blicken. Im Hintergrund wartet Mark Forster. #krone16 #1live #bochum #jahrhunderthalle

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 9:47 Uhr

 

Auch der halbe BVB ist nach Bochum gekommen: unter anderem Roman Weidenfeller und Matthias Ginter. Ein musikalischer Schwank aus der Kabine: Da läuft viel französischer Hip-Hop, weil es viele französische Spieler in der Mannschaft gibt.

Die ersten Prominenten standen schon um 17:30 Uhr auf dem pinken Teppich. Begrüßt werden sie von den 1Live-Moderatoren Tina Middendorf und JC Zeller. Als erste Gäste sind (sehr pünktlich) Philipp Poisel und seine Band gekommen. 

 

Es geht los - Philipp Poisel und seine Crew sind die ersten Gäste auf dem roten Teppich bei der #krone16. #1live #jahrhunderthalle #bochum

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 8:37 Uhr

 

Nominiert als beste Band: Annemaykantereit. Letztes Jahr hat Henning May noch selbst Handyfotos von den Stars gemacht - es war seine erste Krone. Heute ist er Profi, posiert mit seiner Band Annenmaykantereit wie ein alter Hase. Während manche Stars sich für die Krone richtig in Schale werfen, tragen die Jungs alle Sneaker mit Gebrauchsspuren - sympathisch. 

 

Es ist erst ihre zweite Krone: die Jungs von Annenmaykantereit! #krone16 #1live #bochum #jahrhunderthalle

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 9:01 Uhr

 

Mit dabei sind auch alte Bekannte von Henning May: K.I.Z., mit denen zusammen er "Hurra diese Welt geht unter" gesungen hat. Sie wurden im letzten Jahr bester Live-Act bei der Krone. Nochmal gewinnen wollen sie aber auf keinen Fall: "Wenn wir die Krone in derselben Kategorie nochmal gewinnen, dann entwertet das die erste Krone", sagen die Hip-Hopper.

 

Harte Kerle: K.I.Z. auf dem roten Teppich. #krone16 #1live #roterteppich #bochum #jahrhunderthalle

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 9:17 Uhr

 

Auf dem Teppich drängeln sich inzwischen Sonderpreisträger Domian, die Fußballer Patrick Owomoyela und Gerald Asamoah, Pandamasken-Rapper Cro und Palina Rojinski. Die Fotografen kommen mit dem Knipsen kaum noch hinterher.

Als der Mann mit der Maske den pinken Teppich betritt, wird das Geschrei ohrenbetäubend: Er will heute Abend die "Crone" gewinnen - als bester Live-Act - nun ja, K.I.Z. will ja nicht noch einmal.

Besonders beliebt ist auch Joris, der heute Abend ebenfalls bester Live Act werden könnte, hat am 1. Dezember Geburtstag, darf also wohl noch öfter bei der Krone-Aftershow-Party seinen Geburtstag feiern.

Dreimal in zwei Kategorien nominiert

Mark Foster ist zusammen mit Felix Jaehn auf jeden Fall Nominierungs-Rekordhalter dieses Jahr. Beide sind in zwei Kategorien gleich dreimal nominiert. Wie das geht: Beide sind jeweils als bester Künstler, beste Single und dann noch einmal mit ihre Musik-Projekt EFF als beste Single. 

Mit EFF, Mark Foster und Felix Jaehn konkurriert DJ Alle Farben um den Titel als beste Single. Er war auch 2014 schon einmal nominiert. Mit dabei auch: Milky Chance, die allerdings nicht nominiert sind, aber schon 2014 in der Kategorie "Beste Single" für "Stolen Dance" ausgezeichnet wurden. Auf der Bühne stehen sie aber heute trotzdem und spielen ein Medley mit der Big Band.

 

Milky Chance haben sich wintergerecht warm eingepackt. #krone16 #1live #bochum #jahrhunderthalle

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 9:21 Uhr

 

Prinz Pi war 2014 schon einmal dabei und auch heute Abend als bester Hip-Hop-Act nominiert. Um die Krone in der Kategorie kämpft er unter anderem mit MoTrip und die 257ers.

 

Und Prinz Pi ist auch am Start - er ist als bester Hip-Hop-Act nominiert. #krone16 #1live #bochum #jahrhunderthalle

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 8:49 Uhr

 

Die 257ers posieren höchst schick und mit Gehstöcken. #krone16 #1live #bochum #jahrhunderthalle

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 8:46 Uhr

 

Einer kann heute mit den Toten Hosen gleichziehen, was die Anzahl der Kronen angeht: Clueso, der nach langer Musik-Pause wieder zurück ist. Heute Abend könnte er seine sechste Krone bekommen. Er selbst ist als bester Künstler nominiert und hat selbst auch gevotet: Für Bosse. Mit aufs Foto geschafft haben es bei uns auch die Sportfreunde Stiller, die schon oft dabei waren. 

 

Die Sportfreunde Stiller sind Clueso dicht auf den Fersen. #krone16 #1live #bochum #jahrhunderthalle #roterteppich

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 9:36 Uhr

 

Langsam sind die Nominierten alle in der Jahrhunderthalle angekommen. Als Tim Bendzko, der gerade ein neues Album herausgebracht hat, über den pinken Teppich läuft, gibt es massenweise "Tiiiiiim"-Schreie. Er lässt sich nicht lange bitten und gibt auch fleißig Autogramme. Noch lauter schreien können die Fans nur noch, als Lena Meyer-Landrut luftig und ganz in schwarz gekleidet aus dem Auto steigt.

Mit zum Kronen-Inventar gehören schon lange Silbermond. Sie waren einmal vor ewigen Zeiten als beste Newcomer nominiert - heute könnten sie die Krone als beste Band mit nach Hause nehmen.

 

Silbermond gehören zu den letzten Gästen auf dem Teppich. #krone16

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 1. Dez 2016 um 10:24 Uhr

 

Aber nicht nur Musiker sind da, sondern auch Youtuber wie Bullshit TV, die eine eigene Show bei 1Live haben. Selbst nominiert sind sie nicht, aber mit viel Geschrei werden sie trotzdem von ihren Fans empfangen. Der Gewinner der Video-Krone 2015, Julien Bam, ist auch dieses Jahr wieder nominiert. Und mit ihm zusammen auch sein Bruder Shawn Bu. Er sagt, er würde seinem Bruder die Krone gönnen - na dann viel Erfolg! Und während die Youtuber mit den Journalisten scherzen, schleichen sich die Broilers unbemerkt vorbei. 

Auch für das beste Video nominiert ist Zukar, der mit seinem Video, indem er sich auf den Alexanderplatz in Berlin stellt, sich die Augen verbindet und die Menschen auffordert, ihn zu umarmen. Die ganz großen Youtube-Stars lassen sich die Krone auch nicht entgehen: LeFloid ist ebenfalls am Start und erzählt, dass er seine Krone von 2013 jeden Tag poliert. Naja, wollen wir es mal glauben.

Fernsehköche, Comedians und Moderatoren

Außerdem sind noch der Fernsehkoch Ole Polgstedt und der Comedian Markus Krebs von der Partie. Auch die Moderatorinnen Pinar Atalay und Jeannine Michaelsen konnten sich für die Krone freinehmen. Wer Pinar Atalay also heute Abend in den Tagesthemen sucht, wird sie nicht zu Gesicht bekommen. Selbst die Politik in Form von Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister von Bochum, ist in die Jahrhunderthalle gekommen und witzelt mit Moderatoren und Gästen herum.

Ganz viel Geschrei gibt es, als Daniela Katzenberger mit ihrem Mann Lucas Cordalis aus dem Auto steigt. Das Baby ist mit einem Babysitter im Hotel geblieben, also haben die Eltern einen entspannten musikalischen Abend für sich.

Jetzt lesen

der 1Live Krone.