Das sind die Nominierten für die Einslive-Krone

Preisverleihung 2015

Cro oder Andreas Bourani? Fettes Brot oder Kraftklub? Namika oder Sarah Connor? Wem setzt der Radiosender Einslive am Donnerstagabend in der Bochumer Jahrhunderthalle die Krone auf? Hier gibt's den großen Überblick über alle Nominierten, musikalische Kostproben und die Highlights aus dem vergangenen Jahr.

von Miriam Instenberg

BOCHUM

, 01.12.2015, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das sind die Nominierten für die Einslive-Krone

"Fettes Brot" bekommen dieses Jahr bei der Krone den Sonderpreis.

Wer die diesjährigen Könige und Königinnen der deutschen Pop-Landschaft sind, das fragt alljährlich die WDR-Radiowelle Einslive. Antworten gibt es am Donnerstagabend bei der 16. „1Live Krone“-Preisverleihung in der Bochumer Jahrhunderthalle. Seit Mitte Oktober können die Radiohörer im Internet über ihre Favoriten in acht Kategorien abstimmen. Das sind die Nominierten in den verschiedenen Kategorien:

"Beste Künstlerin"

  • Namika
  • Lena
  • Anna Naklab
  • Sarah Connor
  • Stefanie Heinzmann

"Bester Künstler"

  • Andreas Bourani
  • Cro
  • Joris
  • Mark Forster
  • Marteria
  • Robin Schulz

"Beste Band"

  • Bilderbuch
  • Fettes Brot
  • Revolverheld
  • Kraftklub
  • Wanda

"Bestes Album"

  • Boy - "We were here"
  • Cro - "MTV Unplugged"
  • Deichkind - "Nieveau Weshalb Warum"
  • MoTrip - "Mama"
  • Sido - "VI"

"Beste Single"

  • "Ain't Nobody" (Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson)
  • "Herz über Kopf" (Joris)
  • "Flash mich" (Mark Forster)
  • "Lieblingsmensch" (Namika)
  • "Wolke 4" (Philipp Dittberner & Marv)
  • "Sugar" (Robin Schulz)
  • "Astronaut" (Sido feat. Andreas Bourani)

"Bester Live-Act"

  • AnnenMayKantereit
  • Beatsteaks
  • Deichkind
  • Farin Urlaub Racing Team
  • K.I.Z.

"Bester Hip Hop-Act"

  • Alligatoah
  • Die Orsons
  • Genetikk
  • Marsimoto
  • Mo Trip

"Video Krone"

  • Bullshit TV
  • Jokah Tululu
  • Joyce Ilg
  • Julien Bam
  • Meelah Adams

Zwei Preisträger stehen schon jetzt fest: Die für ihre Parodien bekannte Komikerin Carolin Kebekus („Pussy Terror“) darf sich über die Comedy-Krone freuen. Von einer Jury vorab bestimmt wird auch der Sonderpreisträger. Diese Ehrung nehmen in diesem Jahr drei Urgesteine des deutschsprachigen Hip-Hops entgegen: Die Hits der Kombo Fettes Brot („Nordisch by Nature“) gehören seit 20 Jahren zum festen Repertoire der deutschsprachigen Musiklandschaft. Der Sonderpreis muss an diesem Abend nicht der letzte sein: Auch in der Kategorie „Beste Band“ sind die vergleichsweise alten Hasen in diesem Jahr nominiert. Es wäre ihre siebte Krone. 

Moderiert wird die Preisverleihung in diesem Jahr von Simon Beeck und Tina Middendorf. Uns hat sie erzählt, wie sie sich auf den Abend vorbereitet.

Jetzt lesen

Das waren die Stars der Einslive-Krone 2014:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Verleihung der 1Live-Krone 2014

Eindrücke von der 1Live-Krone-Verleihung in Bochum.
04.12.2014
/
Die Youtuber Ape Crime lassen ihre Krone fliegen.© Foto: Tobias Nordmann
Metaller unter sich: Doro Pesch (r.) hielt die Laudatio für Comedian Bülent Ceylan.© Foto: Tobias Nordmann
Zwei Kronen, eine Maske und ganz viel "Danke, Danke": Rapper Cro.© Foto: Tobias Nordmann
Joko Winterscheidt (r.) und Klaas Heufer-Umlauf haben den Sonderpreis der Einslive-Krone bekommen.© Foto: Tobias Nordmann
Rapper Kollegah, der Boss, stemmt seine Krone in die Höhe.© Foto: Tobias Nordmann
Die Chemnitzer Indie-Rocker Kraftklub feiern ihre Krone.© Foto: Tobias Nordmann
Moderatorin und Model Annica Hansen.© Foto: Tobias Nordmann
Die österreichische Band Bilderbuch,© Foto: Tobias Nordmann
Rapper Casper stolziert über den roten Teppich.© Foto: Dominik Möller
Fußball-Nationalspieler Christoph Kramer mit seiner Freundin.© Foto: Tobias Nordmann
Clueso bekam die Krone als bester Künstler erhalten.© Foto: Tobias Nordmann
Cro wurde gleich mit zwei Kronen ausgezeichnet.© Foto: Tobias Nordmann
Früher mit Brille, heute mit Bart: Rapper Curse im Blitzlichtgewitter.© Foto: Tobias Nordmann
Die Broilers.© Foto: Dominik Möller
Die Donots auf dem roten Teppich.© Foto: Dominik Möller
Alt-Rockerin Doro Pesch.© Foto: Dominik Möller
Erst Zeit für die Fans, dann Zeit für die Fotografen: Herbert Grönemeyer bei seinem Heimspiel in Bochum.© Foto: Tobias Nordmann
Jan Delay mit seiner Band Disco No. 1.© Foto: Dominik Möller
Youtuberin Joyce Ilg© Foto: Tobias Nordmann
Jupiter Jones zu Gast bei der Einslive-Krone.© Foto: Tobias Nordmann
Comedian Luke Mockridge© Foto: Tobias Nordmann
Inkognito, weil unverkleidet: Comedian und Parodist Matze Knop.© Foto: Tobias Nordmann
Das Duo Milky Chance.© Foto: Dominik Möller
Koch Nelson Müller und Moderatorin Johanna Klum© Foto: Tobias Nordmann
Produzent Robin Schulz mit Lilly Wood und The Pricks.© Foto: Dominik Möller
Vertraut: Die Sportfreunde Stiller - allerdings nur zu zweit in Bochum.© Foto: Tobias Nordmann
Thees Ullmann vor den Fotografen.© Foto: Tobias Nordmann
Thorsten Schorn und Sabine Heinrich, die Außenreporter der Krone.© Foto: Tobias Nordmann
Die Youtuber Y-Titty.© Foto: Tobias Nordmann
Die Beatsteaks: Mit Brillen und Clown.© Foto: Tobias Nordmann
Schüttel dein Haar für mich... Bülent Ceylan posiert für die Fotografen.© Foto: Dominik Möller
Ein Teil der Lochis posiert auf dem roten Teppich.© Foto: Tobias Nordmann
Kraftklub mit K: Die Chemnitzer haben im Vorfeld der Krone eines der Krone-Konzerte in Bochum gespielt.© Foto: Dominik Möller
Die HipHop-Crew aus Essen: die 257ers.© Foto: Tobias Nordmann
Enie van de Meiklokjes vor den Fotografen auf dem roten Teppich.© Foto: Tobias Nordmann
Mark Forster, Sänger der Sommer-Hymne "Au revoir"© Tobias Nordmann
TV-Koch Ole Plogstedt© Tobias Nordmann
Ex-Topmodel-Kandidatin Amelie Klever.© Foto: Tobias Nordmann
Andreas Bourani auf dem roten Teppich der Einslive-Krone.© Foto: Dominik Möller
Die Preisträger in der Kategorie Internet: Ape Crime aus Köln.© Foto: Dominik Möller
Gerald Asamoah zu Gast bei der Krone.© Foto: Tobias Nordmann
Der Star ist da: Herbert Grönemeyer auf dem Roten Teppich.© Foto: Dominik Möller
Komiker Luke Mockridge auf dem Roten Teppich.© Foto: Dominik Möller
Schlagworte Bochum

 

Jetzt lesen

Mit Material von dpa