Das Wiesental wird Dienstag evakuiert

Bombenfund

Im Wiesental wird am Dienstag eine Fliegerbombe entschärft. 4000 Menschen müssen dafür ihre Häuser verlassen. Das Klinikum Bergmannsheil muss mit einer Splitterschutzwand abgesichert werden, das Freibad von "Blau Weiß" bleibt zu. Die Evakuierungen beginnen ab 9 Uhr.

BOCHUM

von Ruhr Nachrichten

, 28.05.2012, 08:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hilfe bei der Evakuierung
Sollten Sie, Ihre Verwandten oder Nachbarn Hilfe beim Verlassen der Wohnung benötigen oder muss eine pflegebedürftige oder bettlägerige Person über en Evakuierungszeitraum betreut werden, kontaktieren Sie im Vorfeld die Hotline unter Tel. 192 22.

Am Dienstagmorgen wird ab 9 Uhr mit der Evakuierung begonnen. Für die Bevölkerung stehen zwei Betreuungsstellen zur Verfügung. Diese befinden sich in der Grundschule an der Drusenbergstraße und im Gemeindezentrum der Katholischen Kirche am Graffring. Um nicht Teile des Bergmannsheils evakuieren zu müssen, wird mit Überseecontainern eine Splitterschutzwand auf der Kulmer Straße errichtet. Daher wird die Straße ab 8 Uhr gesperrt und ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Auch das Schwimmbad „Blau Weiß“ muss am Dienstag geräumt werden. Der Fundort der Bombe im Wiesental ist mit Zäunen gesichert und wird bis zur Entschärfung durch einen Sicherheitsdienst bewacht.

Hilfe bei der Evakuierung
Sollten Sie, Ihre Verwandten oder Nachbarn Hilfe beim Verlassen der Wohnung benötigen oder muss eine pflegebedürftige oder bettlägerige Person über en Evakuierungszeitraum betreut werden, kontaktieren Sie im Vorfeld die Hotline unter Tel. 192 22.

  • Am Wiesental 
  • An der Landwehr,  Hausnummern 1-29 und 2–26b
  • Dirschauer Straße 
  • Drusenbergstraße, Hausnummern 57–115 und 68–126
  • Erlenstraße, Hausnummern 1–35 und 2–20
  • Ermlandstraße
  • Friederikastraße, Hausnummern 131–Ende und 128–Ende
  • Graffring, Hausnummern 1–43 und 2-38
  • Grünewaldstraße
  • Hattinger Straße,  Hausnummern 95–223 und 100-186
  • Henningfeldstraße
  • Hultschiner Straße
  • Hunscheidtstraße, Hausnummern 1-89 und 2-88
  • Kulmer Straße 
  • Lortzingstraße 
  • Mozartstraße 
  • Pomerellenstraße 
  • Saarbrückener Straße 
  • Vorm Kiwitt 
  • Waggnerplatz, Hausnummern 4-12
  • Waldring, Hausnummern 117–Ende und 108–Ende
  • Weberstraße
  • Weitmarer Straße, Hausnummern 1-11 und 2-6