Der BVB ist weiter Ligaspitze

27.01.2019, 19:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der nächste Erfolg: Der BVB bejubelt den Sieg gegen Hannover 96.

Der nächste Erfolg: Der BVB bejubelt den Sieg gegen Hannover 96. © dpa

Von Matthias Henkel

Sieg und Sieg und Sieg. So lautet die jüngste Bilanz von Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga. Daran konnte am Samstag auch Hannover 96 nichts ändern. Im Gegenteil: Der BVB ließ den Gästen aus Niedersachsen im heimischen Stadion beim 5:1-Sieg keine Chance.

Dabei hatte es zunächst gar nicht nach so einem klaren Erfolg ausgesehen. Dortmund führte durch das Tor von Achraf Hakimi (24. Minute) zur Pause nämlich nur 1:0. Nach dem Seitenwechsel legte der BVB dann aber richtig los: Marco Reus (60.), Mario Götze (63.), Raphael Guerreiro (67.) und Axel Witsel (90.+1) machten den Sieg perfekt. Das Tor von Hannovers Marvin Bakalorz (86.) zum 4:1 konnte die Laune beim BVB nicht verschlechtern.

Damit hält der BVB auch den Vorsprung auf seine Verfolger. Zwar gewann der FC Bayern München sein Heimspiel gegen den VfB Stuttgart mit 4:1, Dortmund liegt aber immer noch sechs Punkte vor dem Rekordmeister. Damit lebt der Traum bei den Schwarzgelben vom Gewinn der ersten Deutschen Meisterschaft seit 2012 weiter. Der Weg dorthin ist allerdings noch ein langer: Noch 15 Spiele muss die Borussia die Tabellenführung verteidigen, damit der Titel da ist.