Der Gewinner ist...

Der Bochumer Theaterpreis wird am 14. November zum zweiten Mal verliehen. Jeweils drei Nominierte gibt es in den Kategorien Nachwuchs und arrivierter Künstler. Wer den mit 3000 Euro dotierten Preis gewinnt, wird erst bei dem Boten-Abend im Schauspielhaus bekannt gegeben.

von Von Ronny von Wangenheim

, 26.10.2007, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim Nachwuchs dürfen Maja Beckmann, Claude de Demo und Sascha Nathan auf den Bochumer Theaterpreis hoffen. Bei den arrivierten Künstlern haben die Mitglieder des Freundeskreises des Schauspiehauses Imogen Kogge, Martin Rentzsch und Lena Schwarz auf die ersten drei Plätze gewählt.  Die endgültige Wahl fällte eine Jury, die aber bis zum 14. November geheim bleiben wird.

Mehr über die Nominierten lesen Sie in der Samstagsausgabe der Bochumer Ruhr Nachrichten.