Der spektakuläre Bunker-Abriss im Video

Faßstraße

Hördes neueste Baustellen-Attraktion liegt an der Faßstraße: Dort arbeiten sich zwei schwere Bohrer gerade am Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg ab. Und viele Hörder schauen fasziniert zu. Nicht für jeden ist die Baustelle aber ein Segen. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

HÖRDE

, 15.07.2015, 15:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.

Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.

Denn es rattert, klopft und kreischt in beträchtlicher Lautstärke hier am Eingang zu Hördes Zentrum. Im Umkreis gerade zu wohnen ist kein Vergnügen. Dafür bleiben umso mehr Menschen stehen, um dem mühseligen Treiben der schweren Abrissgeräte zuzusehen und Fotos zu machen. Nur langsam arbeiten sie sich durch den meterdicken Beton.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So läuft der Abriss des Bunkers in Hörde

Stück für Stück verschwindet der Hochbunker an der Faßstraße in Hörde in den kommenden Wochen. Das sind die ersten Bilder vom Abriss.
15.07.2015
/
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Der Bunker an der Hörder Faßstraße wird gerade abgerissen.© Foto: Felix Guth
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abriss des Hochbunkers in Hörde

Die Abbrucharbeiten am alten Hoch-Bunker an der Faßstraße in Hörde gehen weiter. Hier neue Bilder von dicken Wänden und großen Maschinen.
17.07.2015
/
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Impressionen vom Abriss des Hochbunkers© Jörg Bauerfeld
Schlagworte

Der Abriss soll rund sechs Wochen dauern. Auf dem Gelände ist ein großer Elektronik-Fachmarkt geplant. Im sozialen Netzwerk Facebook ist in den vergangenen Tagen ein Entwurf des Media-Markts aufgetaucht, dessen Echtheit aber nicht belegt ist.

Videos vom Abriss an der Faßstraße:

 

Bunker-Abriss an der Hörder Faßstraße (Teil 1)

Ein von DoFotoTag (@dofototag) gepostetes Video am 15. Jul 2015 um 5:10 Uhr

 

Bunker-Abriss an der Hörder Faßstraße (Teil 2)

Ein von DoFotoTag (@dofototag) gepostetes Video am 15. Jul 2015 um 5:11 Uhr

Schlagworte: