Der Traum lebt weiter

20.01.2019, 19:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die deutsche Mannschaft feiert mit den Zuschauern den Erfolg gegen Island.dpa

Die deutsche Mannschaft feiert mit den Zuschauern den Erfolg gegen Island.dpa © Christina Pahnke / sampics

Von Matthias Henkel

Die deutschen Handballer hatten allen Grund, sich zu freuen. Gegen die Mannschaft aus Island gelang der Nationalmannschaft am Wochenende ein glatter Sieg. Es läuft also bei der Handball-Weltmeisterschaft!

Aber zum Feiern bleibt keine Zeit. Denn schon am Montagabend geht es weiter in der WM-Hauptrunde. Und dieses Mal könnte es schwerer werden. Denn der nächste Gegner ist das Team aus Kroatien. Es gehört zu den besten Handball-Mannschaften der Welt! Doch Angst haben die deutschen Profis nicht: „Wir werden gewinnen“, sagte zum Beispiel Abwehrspieler Finn Lemke. Schließlich kann sich die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop selbst belohnen. Mit einem Sieg wäre das DHB-Team bereits für das Halbfinale qualifiziert – und der Traum vom Titel wäre ein Stück näher.

Die deutsche Mannschaft kann auf jeden Fall mit der Unterstützung der Fans rechnen. Schon in der Vorrunde in Berlin feuerten die Zuschauer die deutsche Mannschaft an. Jetzt, in der Hauptrunde, die in Köln stattfindet, ist die Unterstützung sogar noch ein Stück größer. Mit diesen Zuschauern im Rücken sollte für die deutsche Mannschaft also noch einiges möglich sein!