Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Deutsche Bahn AG

Deutsche Bahn AG

Ruhr Nachrichten RS1 führt an Unna vorbei

Der Knotenpunkt Königsborn ist nur schwer zu knüpfen

Der Bahnhof Königsborn mit seinem historischen Gebäude als belebter Knotenpunkt für den Schienen- und Radverkehr der Region – diese Vision trifft bei der Umsetzung auf eine harte Wirklichkeit. Von Sebastian Smulka

Es wird noch eine Weile dauern, bis Unna wieder zumindest an ein Stück des Fernzugnetzes angeschlossen wird. Unterdessen hoffen viele auf eine Alternative auf Rädern. Die Stadt hat einen Fernbusanbieter kontaktiert. Von Thomas Raulf

Ab Samstag (14.7.) wird wegen Bauarbeiten die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm für knapp zwei Monate gesperrt. Die Konsequenzen für Pendler im Überblick. Von Susanne Riese

Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin Von Elisabeth Schrief

Wer am Montagmorgen am Schwerter Bahnhof Brötchen holen wollte, musste aufpassen: Ein Schlaucht lag vor dem Bahnhofsgebäude und damit auch der Bäckerei. Für die Bauarbeiten an den Gleisen wurde literweise

Auch Bahnübergänge betroffen

Bahnstrecke Lünen-Bork wird bald gesperrt

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert in den Herbstferien die Gleise 1 und 2 im Lüner Hauptbahnhof – das führt zu Einschränkungen für Bahn- und Autofahrer. So muss die Bahnstrecke zwischen Lünen und Bork in

Dass Pendler im Oktober starke Nerven haben müssen, weil durch Bauarbeiten am Hauptbahnhof in Rauxel zwei Wochen lang gar nichts geht, ist bekannt. Doch es kommt noch dicker: Auch die Linie RB 43, die Von Ann-Kathrin Gumpert

Bezirksvertretung Aplerbeck

Eine Unterführung, viele Fragen

Wenn Mitarbeiter der Verwaltung konzentriert den Ausführungen der Mitglieder der Bezirksvertretung lauschen und eine Notiz nach der anderen auf einem Zettel vermerkt wird, dann scheint es noch Informationsbedarf Von Jörg Bauerfeld

Die Bahn-Pendler in Rauxel müssen im Oktober starke Nerven haben. Zwei Wochen lang geht nichts am Hauptbahnhof. Die S-Bahnen und auch die Eurobahn RE3 halten vom 7. bis 23. Oktober nicht in Castrop-Rauxel. Von Ann-Kathrin Gumpert

Roller-Blades-Handbremse und Erdbebenschutz

Dieser Mann ist Dortmunds eifrigster Erfinder

Gerhard Abel folgt einer Devise: "Wichtig ist, dass der Fortschritt kommt." Stillstand macht ihn rasend. Und daher macht er sich stets Gedanken um technische Innovationen. Die Geschichte eines Dortmunder Erfinders. Von Johannes Franz

Ein Zugbegleiter der Deutschen Bahn ist bei einem Arbeitsunfall im Dortmunder Hauptbahnhof verletzt worden. Zeugen retteten den Mann, der während der Abfahrt des Zuges gestürzt und zwischen Waggon und Von Peter Bandermann

Voraussichtlich ab Mitte 2018 soll es auf dem Werner Bahnhof wieder einen Fahrkahrtenautomaten geben. Dort kann man aber nicht nur Tickets kaufen oder den Fahrplan einsehen. Der Automat hat eine besondere Von Marie Rademacher

30 Jahre lag der Schotter ungestört unter den Schienen zwischen Westhofen und der Schwerterheide. Mit der Ruhe ist seit dieser Woche Schluss: Sie werden gerüttelt, gegen Stahlplatten geschleudert und gewaschen. Von Reinhard Schmitz

Zwischen Bochum und Essen

S1 fällt am Montag kurzzeitig aus

Der Verkehr der S-Bahn-Linie S1 ist am Montag zwischen 9 und 13 Uhr eingeschränkt: Betroffen sind Züge zwischen Bochum Hauptbahnhof und Essen-Steele-Ost. Die Deutsche Bahn hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Ein Spaziergänger hat am Sonntag im Rahmer Wald eine unbekannte skelettierte Leiche gefunden - jetzt steht fest: Die Leiche ist identifiziert worden, ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Doch Von Peter Bandermann

Wenn Uwe Böseler jetzt mit der Bahn von Mengede nach Münster fährt, zahlt der Pendler deutlich mehr als noch vor drei Wochen. Je nach dem, welche Winkelzüge er in dem Tarif-Dschungel findet, ist eine Von Peter Wulle

Den Schalter umlegen müssen die Landesliga-Fußballer des FC Frohlinde (8.) am Sonntag, 17. September, nach ihrem Westfalenpokal-Auftritt am Mittwoch. Im großen Fußball-Kino mit dem Spiel gegen den Regionalligisten Von Hans-Jürgen Weiß

Für die Radsportmitglieder des Team Lembeck startete am 6. Juli der erste Teil der diesjährigen Deutschlandreise. 15 Radsportler machten sich auf den Weg und arbeiteten die ersten vier Nachbarländer ab.

Die Abbrucharbeiten an der Lennetalbrücke bei Berchum zwischen Schwerte und Hagen sind in vollem Gange. Bis Ende 2019 soll der Neubau der Brücke abgeschlossen sein. Am Sonntagmittag erfolgte die zweite

Nach Jahrzehnten des Stillstands soll nun doch endlich Bewegung in die Planungen für eine Neugestaltung des Bahnübergangs an der K 16 (Stockwieser Damm/Thiestraße) in Sythen kommen. Zumindest kündigte Von Benjamin Glöckner, Silvia Wiethoff

Viel Geld nehmen Deutsche Bahn AG und Behörden in die Hand, um die Bahnstrecken "Essen - Dorsten - Borken" und "Dorsten - Coesfeld" auf die technischen Anforderungen des Elektronischen Stellwerksystems umzustellen. Von Michael Klein

Die Bauarbeiten, die Autofahrern am Bahnübergang am Westring in Castrop-Rauxel viel Geduld abgefordert haben, sind beendet - Geduld ist aber weiter gefragt: Bis zu zwölf Minuten hat ein Castrop-Rauxeler Von Thomas Schroeter

Besuch in der ICE-Werkstatt der Bahn

Zug um Zug durch die Nacht

Es ist die Quelle und die Mündung des Bahnverkehrs: Am ICE-Werk an der Werkmeisterstraße gehen um 21 Uhr die Lichter an. Arbeitsbeginn für 500 Bahnarbeiter. Das Werk setzt jede Nacht 25 ICE instand, wartet Von Alina Meyer, Peter Bandermann

Am Bahnhof in Schwerte sollten Autofahrer zukünftig eine Parkscheibe an Bord haben: Aldi und Rewe setzen auf dem Parkplatz künftig auf eine neue Regelung, damit Dauerparker die Plätze nicht blockieren. Von Heiko Mühlbauer

Normalerweise werden hier Motoren gewartet. Oder Schäden an den Waggons repariert. In dieser Woche war alles anders in der Werkstatt der Nordwestbahn in Dorsten. Es wurden Tapeten und Folien geklebt. Von Stefan Diebäcker

Bahnfahrer aus Schwerte müssen sich in den Sommerferien auf Einschränkungen einstellen. Die Bahn erneuert zwischen Westhofen, Schwerte und Schwerterheide Gleise – betroffen ist davon der RE17. Wann genau

Ab Montag, 24. Juli, ist die Schwerter Innenstadt für ein Jahr schwerer zu erreichen. Wegen des Umbaus der Bahnhofstraße ist sie für den Verkehr ab der Gasstraße bis zum Postplatz gesperrt. Die Folge: Von Heiko Mühlbauer, Fabian Paffendorf

Einen nicht ganz alltäglichen Einbruch hat sich ein Dortmunder am Wochenende geleistet: Der 56-Jährige stieg in einen abgestellten ICE im Dortmunder Betriebsbahnhof an der Werkmeisterstraße ein. Er hatte Von Thomas Thiel

Die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm war am Montagvormittag für etwa drei Stunden gesperrt. Zwischen Kurl und Scharnhorst wurde ein Mensch von einem Zug erfasst. Im Bahnverkehr kam es teilweise

Ein 20-jähriger Mann ist am Dortmunder Hauptbahnhof durch einen Messerstich verletzt worden. Er lief am Sonntagmorgen am Rücken blutend durch die Eingangshalle, wo sich Umstehende direkt um ihn kümmerten. Von Michael Schnitzler

Zwei 21 Meter hohe und gut 125 Tonnen schwere Brückenpfeiler der Lennetalbrücke müssen einem Neubau weichen. Am Samstag, 8. Juli, sollen sie gesprengt werden. Dafür muss die Autobahn A45 komplett gesperrt werden. Von Heiko Mühlbauer

Nach dem Brandanschlag auf einen Kabelschacht an der Bahnstrecke in Kley sucht die Polizei jetzt Zeugen. Der Vorfall in der Nacht zu Montag war Teil einer bundesweiten Anschlagserie auf Bahnanlagen, zu

Weniger Wagen, viele Ausfälle, lange Wartezeiten: Eigentlich sollte die Emschertalbahn (RB43) von Dorsten über Castrop-Rauxel nach Dortmund mit neuen Fahrzeugen fahren. Doch die entsprachen nicht den Vorgaben. Von Mario Bartlewski

Der seit Jahrzehnten geforderte zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke Münster - Lünen soll zumindest in Teilen kommen. Das hatte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann,

Gewalt gegen Einsatzkräfte: Gleich mehrfach wurden Bundespolizisten und Sicherheitskräfte der Deutschen Bahn bei Einsätzen im Dortmunder Hauptbahnhof verletzt. Wir blicken auf die Bilanz der Bundespolizei.

Die nächtlichen Arbeiten an den Bahnübergängen Deininghauser Weg und Westring in Castrop-Rauxel sorgen nun auch tagsüber für Einschränkungen. Und noch ist keine Besserung in Sicht: Eine weitere Sperrung ist angekündigt. Von Mario Bartlewski

Jedes Jahr um diese Zeit wuchert das Unkraut überall. An öffentlichen Plätzen, Straßen und Grünanlagen ist es viel Arbeit, alles wieder zu entfernen. Dabei ist nicht immer die Stadt dafür zuständig. In Von Thomas Schroeter

Beeinträchtigungen im Bahnverkehr am Freitagvormittag: Die Deutsche Bahn muss nach Sturm und Gewitter am Donnerstagabend zahlreiche Schäden an Oberleitungen und Gleisen beseitigen. Für die S9 zwischen Von Holger Steffe

Seit Oktober 2016 läuft die Modernisierung des Schwerter Bahnhofs. Jetzt macht sie sichtbare Fortschritte. An den Gleisen 3 und 4 steht inzwischen das Gerippe des künftigen Bahnsteigdachs und der neuer Von Reinhard Schmitz

Wer in dieser Woche eine späte Fahrt mit der Eurobahn von oder nach Werne plant, sollte sich auf eine längere Reisezeit gefasst machen: Die Deutsche Bahn arbeitet auf der Strecke zwischen Dortmund und

Drei Wochen lang müssen die Autofahrer, die den Bahnhofstunnel in Schwerte nutzen, sich in Geduld üben. Seit Montag wird die Straße täglich von 8 bis 15.45 Uhr halbseitig gesperrt. Bis zum 17. Juni, denn Von Annette Theobald-Block

Die dritte Fliegerbombe in dieser Woche: Der Kampfmittelräumdienst musste am Freitagmittag erneut einen Blindgänger entschärfen. Er war bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Westfalenhütte gefunden worden. Von Dennis Werner

Fußball-Bezirksligist Werner SC ist auf dem besten Wege in Richtung Landesliga. Im Hintergrund arbeitet der Klub eifrig an einem Team, das eine Liga höher bestehen würde. Mit Mondrian Runde kommt im Sommer Von Christian Greis

Reparaturen nach ICE-Unfall abgeschlossen

Verkehr am Hauptbahnhof Dortmund läuft wieder normal

Die Zeit der Einschränkungen für Reisende und Pendler rund um den Dortmunder Hauptbahnhof ist vorbei: Mehr als drei Wochen nach dem ICE-Unfall hat die Deutsche Bahn die Reparaturarbeiten an den beschädigten

Die Reparaturarbeiten nach dem ICE-Unfall am Dortmunder Hauptbahnhof am 1. Mai verzögern sich. Voraussichtlich ab Mittwoch, zwei Tage später als geplant, soll der Bahnverkehr wieder planmäßig laufen. Von Oliver Volmerich

Auf dem südlichen Bahnhofsgelände tut sich was. Am Montag kam ein großer Abrissbagger, um das letzte große Gebäude, den ehemaligen Früchtemarkt an der Ecke Recklinghäuser Straße / Zum Ikenkamp, kontrolliert abzureißen. Von Holger Steffe

War es Zerstörungswahn oder der vermeintliche Adrenalinkick beim Betreten der Gleise? Unbekannte haben am Mittwochabend in Dorstfeld eine Betonplatte und ein Metallgestell auf Bahngleise gelegt. Die Bundespolizei Von Bettina Ansorge

Nach dem ICE-Unfall am Dortmunder Hauptbahnhof gehen die Reparaturarbeiten planmäßig voran. Am 1. Mai war ein ICE auf dem Weg von Düsseldorf nach Berlin entgleist. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Aufträge werden bald vergeben

Brücke am Kirschbaumsweg: Wann sich was tut

Spätestens in rund vier Jahren muss die Bahnbrücke am Kirschbaumsweg in Schwerte saniert werden. In wenigen Tagen beginnt die Stadt, erste Aufträge für diesen Bau zu vergeben. Welche Arbeiten jetzt schon Von Heiko Mühlbauer

Mindestens zwei Wochen wird die Beseitigung der Schäden im Bereich des Dortmunder Hauptbahnhofs nach der Entgleisung eines ICE am Montagabend dauern. Das teilte die Deutsche Bahn (DB) am Donnerstag mit. Von Oliver Volmerich

Im März stellte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) seinen Stationsbericht für das Jahr 2016 vor, der die Stationen der Deutschen Bahn bewertet. Über einen Monat nach Veröffentlichung ist im Stadtbezirk Von Holger Bergmann

Die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Münster wird ab dem 24. April wieder wegen Bauarbeiten gesperrt. Für die Linie RB50 über Lünen, Werne, Capelle und Ascheberg gibt es Schienenersatzverkehr. Die gute Von Verena Schafflick, Julian Hilgers

Am 8. April wurde eine Schwerter Familie in der Regionalbahn 53 nach Dortmund von zwei Unbekannten angegriffen. Die Polizei hatte auf Videos der Bahn gehofft, um weitere Informationen zu den Tätern zu bekommen. Von Petra Berkenbusch

Halbzeit bei einem Mammut-Projekt: Die Baustelle der Stadtbahnanlage am Hauptbahnhof läuft seit rund zweieinhalb Jahren – in rund zweieinhalb Jahren sollen der Ausbau der Bahnsteige, die neuen Treppen- Von Marie Rademacher

Seit einigen Tagen halten die Fernzüge der Bundesbahn in Richtung Münster einige Minuten in Höhe des Amazon-Neubaus bei Werne an - das meldete uns Alfons Müller aus Lenklar. Wir haben bei der Bahn nachgefragt,

Der Dortmunder Hauptbahnhof wurde in der Nacht zu Samstag evakuiert und blieb rund eineinhalb Stunden gesperrt. Gegen 23.30 Uhr war ein herumstehender Trolley als verdächtiger Gegenstand aufgefallen - Von Michael Schnitzler

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Diese Weisheit bewahrheitet sich allmorgendlich, besonders an den Wochentagen, am Mengeder Bahnhof. Denn nur Pendler, die vor 7 Uhr eintreffen, finden dort problemlos einen Parkplatz. Von Beate Dönnewald

Die Schranken waren zur Hälfte geschlossen, kein Zug in Sicht und die Autos konnten sich durch die Absperrung schlängeln: Am Donnerstagabend hat es einen Defekt an der Schrankenanlage am Bahnübergang Von Jessica Hauck

Ein Zaun in Lünen, der "jeden Moment umfällt" - das meldete Ursula Leppich unserer Redaktion: An der Bahnstrecke an der Münsterstraße war der aufmerksamen 80-Jährigen der marode Zaun aufgefallen. Wir Von Torsten Storks

Verschiedene Streckenabschnitte

Sperrungen auf der Bahnstrecke um Lünen

Harte Zeiten für Pendler in der Region: Auf der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Münster bzw. Dortmund und Enschede gibt es ab Donnerstag, 30. März, im Bereich Lünen Sperrungen auf verschiedenen Streckenabschnitten. Von Leonie Gürtler

16 Prozent aller Deutschen haben Probleme mit dem Hören. Zum Welttag des Hörens am Freitag haben wir mit der Schwerter Hörakustikmeisterin Britta Hesselbach-Komander darüber gesprochen, wann man sein Von Heiko Mühlbauer

Radler auf dem Ruhrtalradweg haben ab Donnerstag wieder freie Fahrt auf dem Ruhrtalweg unterhalb der Hohensyburg. Die Haupt-Sicherungsarbeiten sind seit dem 28. Februar beendet, die kleinen Nacharbeiten jetzt ebenfalls. Von Reinhard Schmitz, Leonie Gürtler

Wegen eines Kabeldiebstahls war der S-Bahn-Verkehr zwischen Dortmund und Witten in beide Richtungen gestört. Es ging nur um ein kurzes Stück Kabel - die Konsequenzen für die Linie S5 waren jedoch enorm. Von Sandra Heick

Warum donnern so viele Lastkraftwagen durch den Ortskern von Castrop-Rauxel? Der leidige Brummi-Verkehr auf der Bahnhofstraße und der Wartburgstraße in Rauxel ist immer wieder Thema. Und der Schuldige Von Abi Schlehenkamp

Es klingt ein wenig wie bei Monopoly: Wer möchte einen Bahnhof kaufen? Die Deutsche Bahn will das Bahnhofsgebäude in Rauxel veräußern. Um den Aufzug kümmert sich die Bahn weiter. Die schlechte Nachricht: Von Abi Schlehenkamp

Den Zustand von 288 Bahnhöfen bewertet der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) jährlich. Dazu zählen auch die drei Bahnhöfe im Castrop-Rauxeler Stadtgebiet. Laut VRR sind sie mindestens im akzeptablen Zustand.

Surfen, Chatten oder Streamen. Auch unterwegs. Mobile online gehen ist heutzutage das Normalste von der Welt. Da war es nur eine Frage der Zeit, dass auch Verkehrsunternehmen auf diesen Zug aufspringen. Von Nils Heimann

Nach stundenlangen Störungen

Züge fahren inzwischen wieder planmäßig

Geduldsprobe für Pendler und Reisende: Auf der viel befahrenen Bahnstrecke zwischen Bochum und Essen fahren am Mittwochvormittag Züge und S-Bahnen verspätet oder müssen umgeleitet werden. An der Strecke

Wegen des Zusammenstoßes eines Zuges mit einem Stuhl war die Bahnstrecke zwischen Münster und Essen am Dienstagabend zwischen Dülmen und Haltern für knapp zweieinhalb Stunden komplett gesperrt. Wer den Von Nils Heimann

Die Lokalpolitik hat den Anstoß gegeben, über die Installation von Überwachungskameras am Bahnhof Hörde nachzudenken. Jetzt hat sich die Deutsche Bahn AG zum weiteren Vorgehen geäußert. Fragen und Antworten. Von Felix Guth

Es ist ziemlich dunkel und eisig kalt, als Peter Tüshaus abends den Zug am Dorstener Bahnhof verlässt. Ein paar Meter sind es nur bis zum ehemaligen Haupteingang, wo ein Taxi auf ihn wartet. Doch soweit

Pendler haben am Dienstagvormittag über mehrere Stunden mit Zugausfällen auf der S-Bahn-Linie zwischen Dortmund und Witten zu kämpfen gehabt. Weil Schranken auf der Strecke nicht mehr geschlossen werden Von Oliver Brand

Wenn der RRX kommt, also der Zug, der die Rhein-Ruhr-Region besser erschließen soll, als Regionalbahnen und Regionalexpresse das schaffen, dann würde umgebaut - auch am Hauptbahnhof in Castrop-Rauxel. Von Tobias Weckenbrock

Mit Absperrband haben Mitarbeiter der Deutschen Bahn am Mittwoch zwischen 10 und 12 Uhr den Bahnübergang am Bahnhof Castrop Süd gesichert. Was war Hintergrund für die zum Teil doppelte Absperrung - also Von Mario Bartlewski

Bundestagsabgeordnete Sylvia Jörrißen (CDU) kämpft für mehr Barrierefreiheit am Bahnhof Selm-Beifang: Bürger hätten sie immer wieder auf Stolperfallen hingewiesen. Darum hat sie sich mit der Deutschen

Über viele Jahre hielten Metalldiebe die Deutsche Bahn und andere Unternehmen sowie die Polizei auf Trab. Woche für Woche suchten auch international fahndende Ermittler Zeugen, die Taten und Täter beobachtet Von Peter Bandermann

A-cappella-Band in der Rohrmeisterei

Wise Guys begeistern bei Konzert in Schwerte

Keine Instrumente, nur ein blauer Vorhang als Bühnenbild: Die sicherlich bekannteste deutsche A-cappella-Band „Wise Guys“ aus Köln war am Samstagabend zu Gast in der Rohrmeisterei. Nach 25 Jahren verabschiedete Von Hilmar Schmitt

Mit Verwunderung haben die Deutsche Bahn und das Landesbauministerium auf die Anfrage unserer Redaktion zum Baustart des Park-and-Ride-Parkplatzes inklusive 60 Meter langem Tunnel an der Straße zum Ikenkamp, Von Holger Steffe

Schwangere, Kinder und Senioren - 153 Menschen mussten am Samstagnachmittag stundenlang in einem Regionalexpress in Bochum ausharren, der wegen eines technischen Defekts angehalten hatte. Sie bekamen

Dortmund wird - so die Pläne - bis 2024 einen komplett modernisierten, barrierefreien Hauptbahnhof erhalten. Noch in diesem Jahr soll der Umbau starten. "Hell, funktional und freundlich" soll es werden, Von Sandra Heick

Mehr als 20 Jahre musste Haltern bereits auf eine Modernisierung seines Bahnhofes warten. Am 27. September 2016 versprach Landesbauminister Michael Groschek (SPD): „Jetzt wird der Spaten keine Ruhe mehr Von Holger Steffe

"Entscheidet euch!" Das fordert Kabarettist Florian Schroeder in seinem neuen Programm, mit dem er im Februar auch in Lünen gastiert. Im Interview erklärt der 37-Jährige, warum die Lüner sich entscheiden Von Beate Rottgardt

Regionalbahn Schwerte - Dortmund

Defekte Türen sorgen bei RB 53 für Verspätung

Auf der Strecke der Regionalbahn 53 zwischen Schwerte und Dortmund kommt es immer wieder zu großen Verspätungen. Das Problem: Defekte Türen und alte Züge. Wir haben die Deutsche Bahn (DB) mit den Beschwerden Von Marcel Witte

Eine Stunde lang ging am Schwerter Bahnhof am Donnerstagabend gar nichts mehr. Zwischen 18.30 und 19.30 wurde der Bahnhof komplett gesperrt. Den Grund dafür lag in Hagen, wie ein Pressesprecher der Deutschen Von Annette Theobald-Block

Einen Tag nach der Notbremsung durch einen Lokführer kurz vor Haltern, entpuppte sich der Vorfall als eine Verkettung unglücklicher Umstände. Der Zugführer dachte zunächst, er hätte einen Menschen überfahren. Von Nils Heimann

150 Bahnhöfe sollen in den kommenden sechs Jahren in Nordrhein-Westfalen von der Deutschen Bahn saniert werden – darunter auch der Hauptbahnhof in Castrop-Rauxel. Was umgebaut werden soll steht schon Von Mario Bartlewski

Stillstand im Bahnhof Haltern am Sonntagmittag: Ein Lokführer hatte gegen 11.14 Uhr auf der Fahrt von Münster Richtung Essen in Höhe des Westuferparks die Notbremse gezogen. Er hatte einen Knall gehört Von Elisabeth Schrief

Schienenersatzverkehr im Januar

An diesen Tagen fahren Busse statt der Eurobahn

Sind Sie abends mit der Eurobahn RB50 unterwegs? Und nutzen Sie die Strecke zwischen Dortmund und Münster? Dann müssen Sie im Januar gut aufpassen. Wegen Arbeiten der Deutschen Bahn kommt es demnächst Von Beate Rottgardt, Patrick Schröer

Durch den Einsatz von Direkt-Bussen, die vom Hauptbahnhof zum Uni-Campus fahren, versucht die Deutsche Bahn die Streichung einiger S-Bahn-Verbindungen aufzufangen. Studierende und Mitarbeiter, die zur Von Oliver Volmerich

Im Bochumer Prozess um das sogenannte „Schienenkartell“ sind die Strafverfahren gegen zwei ehemalige Bereichsvorstände von ThyssenKrupp am Mittwoch eingestellt worden. Zuvor hatten sich die Ex-Manager

Am Bahnübergang an der Dortmunder Straße in Castrop-Rauxel war die Schranke am Donnerstagmittag für rund eine Stunde unten - mal wieder. Während sich die Autos gedulden mussten, bis die Techniker vor Von Matthias Stachelhaus

Gebaut wird noch nicht. Aber zumindest ist der bevorstehende Umbau des Hauptbahnhofs jetzt schon unübersehbar, wenn man die Bahnhofshalle betritt. Ein Würfel informiert dort seit Donnerstag über die geplante Von Oliver Volmerich

Eigentlich sollte der Aufzug am Bahnhof in Lünen-Preußen schon Ende des vergangenen Jahres wieder funktionieren. Das versprach zumindest die Deutsche Bahn. Doch bis heute fährt der Fahrstuhl nicht, ist Von Marc Fröhling

Erneuter Bombenfund in der südlichen Innenstadt: Nachdem bereits am Mittwochabend zwei Blindgänger auf der Anlage des TSC Eintracht entschärft worden waren, tauchte am Donnerstag ein weiterer Blindgänger auf. Von Daniel Müller, Dennis Werner

Bis der Vollanschluss an die A2 im Lüner Süden kommt, soll der Nordtunnel fertig sein - eine Verbindung zwischen Bebel- und Preußenstraße, nördlich des Preußenbahnhofs. Ein Mammut-Projekt, das nicht ohne Von Marc Fröhling

Sechsmal von Schwerte bis zum Mond, beziehungsweise 2,325 Millionen Kilometer, hat der ICE "Schwerte" seit seiner Taufe vor fünf Jahren zurückgelegt. Wohl keiner hat den Namen der Ruhrstadt je eine weitere Von Reinhard Schmitz

Er ist einer der kleinsten Bahnübergänge im Stadtgebiet. Und einer der gefährlichsten – zumindest nach Überzeugung der Deutschen Bahn: der Fuß- und Radweg im Nierfeld. Ab Anfang Dezember soll er sicherer gemacht werden. Von Sylvia vom Hofe

"Aufzüge in Ahaus sind in Betrieb" - beinahe schon in leuchtenden Lettern verkündet die Deutsche Bahn am Donnerstag die Gesamtinbetriebnahme des Ahauser Bahnhofs. Eine Nachricht, die fast schon unwirklich Von Stephan Teine

Bahn: Noch zwei Wochen

Aufzüge am Bahnhof bald in Betrieb

Es soll etwas werden. Ganz bestimmt. Der Ahauser Bahnhof – und vor allem die Fußgängerüberführung – sind aus Sicht der Deutschen Bahn fertig. Innerhalb der nächsten zwei Wochen sollen die Bauzäune abgebaut Von Stephan Teine

Erst fiel das Stellwerk aus, dann ließ der Sturm einen Baum in die Oberleitung krachen: Knüppeldick traf es Bahnkunden am Freitag. Von 6.07 bis 8.40 Uhr fuhr kein einziger Zug im Bahnhof Schwerte ab. Von Reinhard Schmitz