Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG

Air Berlin hat eines der Pionier-Unternehmen am Dortmunder Flughafen gekauft. Deutschlands zweitgrößte und hoch verschuldete Fluggesellschaft hat die Luftfahrtgesellschaft Walter komplett übernommen. Von Gregor Beushausen

Der Bauantrag für die Renovierung des alten Kinos an der Zaunstraße und die Einrichtung des Lea-Drüppel-Theaters ist eingereicht. Dr. Hans-Dieter Speikamp, Vorstandsmitglied des Vereins, war deshalb am Von Elisabeth Schrief

Das Projekt kann starten: Mit 100.000 Euro fördert die Lufthansa die Gründung des Lea-Drüppel-Theaters in Haltern. Anfang 2017 beginnen die Umbauarbeiten im ehemaligen Kino "Filmklappe" an der Zaunstraße, Von Elisabeth Schrief

Nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine flog die Lufthansa Angehörige der Opfer kostenlos zur Unglücksstelle in Südfrankreich. Das soll eine Frau ausgenutzt haben, indem sie sich als Hinterbliebene ausgab.

Nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine im März 2015 soll sich eine Frau als Angehörige eines Opfers ausgegeben haben. So kam sie an kostenlose Flüge nach Südfrankreich. Am Mittwoch (26. Oktober)

Lea liebte die Musik und das Schauspiel. Eines Tages, das war ihr Ziel, wollte sie auf der Bühne stehen. Lea ist am 24. März 2015 bei der Flugzeugkatastrophe mit ihren 15 Mitschülern und zwei Lehrerinnen Von Elisabeth Schrief

Überwältigende Reaktionen

Viel Sympathie für „Lea‘s Theater“

Die Ankündigung von Anne Drüppel, zum Andenken an ihre beim Flugzeugabsturz am 24. März 2015 ums Leben gekommene Tochter Lea in Haltern ein Theater gegen das Vergessen zu gründen, hat überwältigende Reaktionen ausgelöst. Von Elisabeth Schrief

Zum Andenken an ihre Tochter Lea, die mit 15 Jahren beim Flugzeugabsturz am 24. März 2015 ums Leben kam, plant ihre Mutter Anne Drüppel mit Freunden die Gründung eines Theaters. 180 000 Euro kostet Von Elisabeth Schrief

Leas Lied "A part of you" geht um die Welt. Es kann ab sofort in Portalen gegen einen kleinen Beitrag heruntergeladen werden. Der Erlös fließt in das Theaterprojekt. Dabei schien der Song mit Leas Tod Von Elisabeth Schrief

Für das Lea Drüppel-Theater

Initiative beteiligt sich am Heimatfest

Beim Lippstraßenfest, das am 3. und 4. September (Samstag und Sonntag) im Rahmen des Halterner Heimatfestes stattfindet, präsentiert sich auch die Initiative, die das Lea-Drüpppel-Theater in Haltern aus Von Jürgen Wolter

Wegen des Streiks der Flugbegleiter von Germanwings und Eurowings fallen am Donnerstag am Dortmunder Airport neun von zehn Flügen von und nach München und Palma de Mallorca aus. Am Mittwoch war schon Von Peter Wulle, Hannah Schmidt

Dieser Betrugsfall hat zwei Wochen nach dem Absturz der Germanwings-Maschine im März vergangenen Jahres für Empörung gesorgt: Eine zweifache Mutter soll sich mit perfiden Lügen zwei Flugreisen zur Absturzstelle Von Daniel Winkelkotte

Am 24. März 2015 stand ab 10.41 Uhr die Zeit in Haltern still. 16 Schülerinnen und Schüler sowie 2 junge Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums gehörten zu den Opfern eines Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen. Von Elisabeth Schrief

Nach der Flugzeugkatastrophe vom 24. März, bei der 16 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums ums Leben kamen, wurde in Haltern ein Runder Tisch eingerichtet, der psychologische Von Jürgen Wolter

Für die Rückführung der am 24. März bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen 16 Schüler und zwei Lehrerinnen gibt es noch immer keinen Termin. Am guten Willen scheitert die Terminfindung nicht. Von Elisabeth Schrief

Knapp zwei Monate nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs ist die Identifizierung der Opfer abgeschlossen. Auch die 16 verunglückten Schüler und zwei Lehrerinnen vom Joseph-König-Gymnasium in Haltern Von Daniel Winkelkotte

Eltern gründen Elena Bleß-Stiftung im Andenken an Tochter

"Beeindruckendes Zeichen von Tapferkeit"

Auf den Tag und fast auf die Stunde genau einen Monat nach dem Absturz des Germanwings-Fluges in den französischen Alpen hat Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke am Freitag (24.4.) die Anerkennungsurkunde

Weil sie sich als Cousine einer Lehrerin des Halterner Joseph-König-Gymnasiums ausgab, die beim Absturz der Germanwings-Maschine ums Leben gekommen ist, reiste eine junge Frau aus Beverungen (Ost-Westfalen) Von Silvia Wiethoff, Florian Habersack

Weil sie sich als Cousine einer Lehrerin des Halterner Joseph-König-Gymnasiums ausgab, die beim Absturz der Germanwings-Maschine ums Leben gekommen ist, reiste eine junge Frau aus Beverungen (Ost-Westfalen) Von Silvia Wiethoff

Es war nur einer von vielen bewegenden Momenten: Schüler des Joseph-König-Gymnasiums trugen beim gestrigen Gottesdienst für die Opfer des Flugzeugunglücks die Fürbitten vor. Die Halterner setzten einmal Von Silvia Wiethoff, Daniel Winkelkotte

Der Schock über das schreckliche Flugzeugunglück sitzt tief. Dass es von "einem eigenen Mann" verursacht wurde, habe sich bei Germanwings niemand vorstellen können. Geschäftsführer Thomas Winkelmann spricht Von Silvia Wiethoff

Der deutsche Copilot hat die Germanwings-Maschine #4U9525 nach Informationen der französischen Staatsanwaltschaft absichtlich in einen Sinkflug versetzt. Die größten deutschen Fluggesellschaften ziehen Von Daniel Otto, Vanessa Dumke, Daniel Winkelkotte, Benjamin Glöckner

Absturz der Germanwings-Maschine

Schwerter kehrten schockiert aus Barcelona zurück

Volker Förster ist noch immer geschockt: Der Kurztrip mit seiner Frau nach Barcelona endete am Dienstagabend im Sog der Tragödie um Germanwings-Flug 4U9525. Am Flughafen in Spanien bekamen die Schwerter Von Petra Berkenbusch

Auch Schüler aus Castrop-Rauxel sind vom Pilotenstreik der Fluggesellschaften betroffen. Eine Austauschgruppe, die die vergangene Woche in Turin verbracht hat, sitzt schon seit Freitag um 9 Uhr am Flughafen Von Lukas Hansen

Flugpassagiere müssen sich erneut auf Ausfälle und Verzögerungen im Luftverkehr einstellen. Die Pilotengewerkschaft Cockpit hat für Donnerstag und Freitag zu neuen Warnstreiks bei Germanwings aufgerufen. Von Daniel Müller