Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG

Das LKW-Brummen von der A1 dringt unablässig durch die offene Tür. Sein Container-Büro stellt Carsten Freitag immer da auf, wo der Landesbetrieb Straßen NRW baut. Für die nächsten zwei Jahren steht es Von Reinhard Schmitz

Der Fall eines 83-Jährigen, der im Hombrucher Unitymedia-Shop nur einen Receiver kaufen wollte und den Laden mit einem TV-Telefon-Internet-Vertrag verließ, hat hohe Wellen geschlagen. Mehrere Leser meldeten Von Michael Schnitzler

Im Juni hat der Dortmunder Alpenverein seine Pläne für den Bau eines Kletterzentrums im Gasometer an der B54 aus Kostengründen fallen lassen. Doch die Suche nach einem Alternativ-Standort fällt nicht leicht. Von Gregor Beushausen

Am Samstag erwarten die Volleyballer des TV Hörde Ligakonkurrent Post Telekom SV Aachen. Vergangene Saison konnte der TVH beide Duelle für sich entscheiden. Die damalige Taktik, den annahmeschwächsten

94 Prozent der Haus- und Gewerbeanschlüsse in Castrop-Rauxel gelten laut der Wirtschaftsförderungsgesellschaft WiN Emscher Lippe als mit Breitband-Internet versorgt. Um die letzten 6 Prozentpunkte auch Von Tobias Weckenbrock

Nicht nur in Castrop-Rauxel sitzen zahlreiche Bürger regelmäßig digital auf dem Trockenen - deutschlandweit gibt es Störungen bei 1&1-Kunden. Weder der Internetanbieter, noch die Telekom als Besitzer Von Ann-Kathrin Gumpert

Die Verlegung von Glasfaser in Bork verspricht vor allem eins: schnelleres Surfen. Doch was für die meisten ein Grund zur Freude wäre, nervt Anwohner der Netteberger Straße. Fast ein Jahr dauerten die Verlegungsarbeiten. Von Mario Bartlewski

Seit Mitte Juni hat der Habinghorster Wolfgang Jankowski große Probleme mit seinem DSL-Anschluss des Anbieters 1&1. Jetzt sucht er Leute mit demselben Problem. Denn das Kuriose ist: Der Anwohner der Recklinghauser Von Ann-Kathrin Gumpert

Den höchsten Arbeitsplatz in Legden haben im Moment die Handwerker in der Stiftskirche. Das Turmdach wird erneuert. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Von Ronny von Wangenheim

Verschiedene Baukolonnen von verschiedenen Unternehmen wühlen sich durch den Herberner Untergrund - hier werden Glasfaserkabel für schnelles Internet verlegt. Damit alles funktioniert und nachher Bürgersteige Von Jörg Heckenkamp

Der Glasfaserausbau in Ascheberg geht in großen Schritten voran, in Davensberg sind die Arbeiten bereits abgeschlossen, in Herbern wird gebuddelt. Ein Sprecher von Unitymedia hat eine Prognose, ab wann Von Jörg Heckenkamp

Wie verspätet sind die Halterner Züge? Was kann man gegen den Lärm an den Schienen tun? Und wie geht es mit dem Internet in den Wagen weiter? Wir haben uns unter anderem einen neuen Qualitätsbericht der Von Kevin Kindel

Internet in den Werner Außenbezirken

Glasfaserausbau: Holthausen schafft die 70 Prozent

Das war knapp: Nach einer einwöchigen Fristverlängerung hatten sich in Holthausen am Montag nur 63 Prozent der Haushalte für Glasfaser entschieden. Zwei Tage später konnte der Bezirk die 70-Prozent-Marke doch knacken. Von Vanessa Trinkwald

Das Hanseviertel rund um die Bremer Straße, der Wohnpark Stadtgärtnerei, die schicken Häuser am Phoenix-See, das Neubaugebiet Hohenbuschei: Tausende Mieter in Dortmund haben schon jetzt beim Internetanbieter keine Wahl.

Störung bei der Telekom

Rathaus wieder per E-Mail erreichbar

Nicht zustellbar waren seit Dienstag, 13. Juni, die meisten E-Mails, die an die Gemeinde Legden gerichtet waren. Seit Montagvormittag ist das Rathaus wieder voll erreichbar. Von Ronny von Wangenheim

Kein Internet, kein Telefon, kein Fernsehen - Wolfgang Jankowski im Castrop-Rauxeler Stadtteil Habinghorst ist seit sechs Wochen von der digitalen Welt abgeschnitten. Und nicht nur er. Trotzdem gibt es Von Mario Bartlewski

Vorbereitungen für Netzausbau

Schnelles Netz und eine lange Leitung

Rot-weiße Baken versperren den Weg. Und das nicht nur an einer Stelle im Gemeindegebiet. Fußgänger müssen derzeit an vielen Stellen in beiden Ortsteilen herunter vom Bürgersteig und auf die Straße. Von Thorsten Ohm, Bernd Schlusemann

Dagmar Sänger war genervt, denn über eine Woche funktionierte ihr Telefon nicht mehr richtig. Das bedeutet: Ihr „Reisebüro am Markt“ in Mengede war für Kunden nur eingeschränkt erreichbar. Aber was war die Ursache?

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste – getreu diesem Motto hat die Gemeinde Ascheberg ein wachsames Auge auf die Erdarbeiten zum Glasfaserausbau. Ein zweites Sprichwort würde auch passen: Aus Schaden wird man klug. Von Jörg Heckenkamp

Mit einer weiteren 0:3-Niederlage gegen den Post Telekom SV Aachen verabschiedeten sich die Volleyballerinnen des SC Hennen am Sonntag aus der Volleyball-Regionalliga West. Der Aufsteiger muss nach nur Von Johannes Kratz, Michael Doetsch

Vinnumer, die in Zukunft schnelles Internet nutzen wollen, haben noch bis Donnerstag, 13. April, die Chance, einen Vertrag mit der Olfenkom abzuschließen. Bisher haben erst 140 Vinnumer einen Vertrag Von Theo Wolters

Nach dem Rückzug der Deutschen Glasfaser und ihres Partners Helinet reagiert der Ascheberger Bürgermeister verärgert: Man sei daüber nicht offiziell informiert worden, so Bert Risthaus. Für die Begründung Von Jörg Heckenkamp

Die Deutsche Glasfaser und ihr Partner Helinet ziehen sich aus Ascheberg zurück, wie am Dienstagabend bekannt wurde. Grund dafür: Die Gemeinde lehnt einen Kooperationsvertrag ab. Aber es gibt noch andere Von Jörg Heckenkamp

In einem sehr unterhaltsamen Spiel hat die BG Dorsten die Telekom Baskets Bonn II am Samstag deutlich besiegt. Erfreulich war dabei auch die Leistung der jungen Spieler.

Der Saison-Endspurt tut der BG Dorsten richtig weh. Auch gegen die Telekom Baskets muss Ivan Rosic wieder kräftig Improvisieren. 

Mehr als 80, 90 Prozent, bei einigen sogar mehr als 100 Prozent Leistung: Der Breitband-Test mit unseren Lesern hat ein sehr gutes Ergebnis hervorgebracht. Nur bei drei Teilnehmern, die mit uns testeten, Von Tobias Weckenbrock

Es ist ärgerlich für Autofahrer, vor einem voll besetzten Parkhaus oder Parkplatz stehend kehrtmachen zu müssen. Die Deutsche Telekom will jetzt in Dortmund bei der Parkplatzsuche behilflich sein. Wir Von Michael Schnitzler

Bürgermeister Dr. Bert Risthaus war nicht überrascht, als der Telekommunikationsanbieter Helinet am Mittwochnachmittag seine Pläne für ein eigenes Glasfasernetz öffentlich machte. „Das hatte sich abgezeichnet.“ Von Daniel Claeßen

Laut einer Studie ist die Breitbandversorgung in Castrop-Rauxel ziemlich gut. Wirklich? Wir schauen auf Ergebnisse, Schwachstellen und Pläne - und fragen Sie: Ist Ihr Internet wirklich so schnell, wie Von Tobias Weckenbrock

Gibt es bald auch in Vinnum schnelles Internet? Der Glasfaserausbau in der Steverstadt bleibt weiterhin ein großes Thema. Noch immer ist die Zahl der notwendigen Anträge für den Breitbandausbau in Vinnum nicht erreicht. Von Jessica Hauck

In die Vorfreude über die neue, schnelle Digitalwelt mischt sich derzeit Ärger. Bei der Verlegung der Glasfaserkabel habe die Baufirma gepfuscht. Meint jedenfalls die Stadt Werne. Von Jörg Heckenkamp

Am Glasfaserausbau für das schnelle Internet in Werne scheiden sich auch im neuen Jahr die Geister. Laut Telekom gebe es keine Beschwerden, laut Stadt läuft es "alles andere als rund". Wir sagen, was Stand der Dinge ist. Von Sylvia vom Hofe

Vinnumer Bürger sollen ab dem Frühjahr schneller im Internet unterwegs sein können. Dafür wird eine Glasfaserleitung von Olfenkom vom Gewerbegebiet am Hafen bis zur Straße Im Berg verlegt. 60 Prozent, Von Theo Wolters

In der vergangenen Nacht von Montag auf Dienstag gab es einen Internet- und Telefonausfall bei der Olfenkom. Etwas 1000 Menschen auf Olfener Gebiet waren von der Störung betroffen. Dienstagmittag wurde

Schnelles Internet für Eversum - das ist das Ziel. Und dem ist die Stadt Olfen nun einen Schritt näher gekommen. Denn die Bundesnetzagentur hat ihr Urteil über die neue Gesellschaft Olfenkom gefällt, Von Theo Wolters

Darauf haben die Bewohner des Wohnparks Gut Eversum lange warten müssen: schnelles Internet. Jetzt ist es endlich soweit. Das Glasfaserkabel ist bereits entlang der K9n und der Eversumerstraße bis in den Park verlegt. Von Theo Wolters

Die Tendenz war Ende vergangener Woche bereits positiv. Doch nun steht es fest: Die BBV Münsterland wird den Ortsteil Capelle mit einem Glasfasernetz versorgen. Im Endspurt haben genügend Einwohner entsprechende Von Theo Wolters

Entscheidung vor Weihnachten

Ascheberg: Wer übernimmt Glasfaser-Ausbau?

Wer übernimmt den Glasfaser-Ausbau in der Gemeinde Ascheberg? Diese Frage, die in Ascheberg inzwischen schon einem kleinem Mysterium gleicht, könnte schon bald beantwortet werde. Noch vor Weihnachten Von Vanessa Trinkwald

Nicht so schnell voran gekommen wie erhofft ist das Unternehmen BBV Münsterland, das die Gemeinde Ascheberg seit Dezember mit schnellem Internet per Glasfaserkabel versorgen will. "Wir haben eine Verzögerung Von Sylvia vom Hofe

Damit der Glasfaserausbau gelingt, muss noch viel geschehen. Die beteiligten Unternehmen und die Gemeinde Ascheberg werben noch einmal für die Abschlüsse. Obwohl es viele Interessenten gibt, sind bisher Von Daniel Claeßen

Glasfaser voll oder Glasfaser light? Vor dieser Frage stehen demnächst die Bewohner Aschebergs. Denn neben dem bekannten Glasfaserausbau wirft nun auch die Telekom ihren Hut in den Ring. Sie will ihr Von Jörg Heckenkamp

Vinnum soll nun doch schnelles Internet bekommen. Das haben die Gesellschafterversammlungen der Glasfasernetz Olfen und der Olfenkom beschlossen. Der grobe Zeitplan steht schon fest - auch wenn noch ncht Von Theo Wolters

Sieben Prozent der Eltern gaben in einer deutschlandweiten Umfrage der Telekom an, dass ihr eigenes Kind von Cybermobbing betroffen ist. In Schwerte ist es, wie verschiedene Schulen auf Nachfrage angaben, Von Hendrik Schulze Zumhülsen

Ein neuer Mobilfunkmast soll zwei bisherige Masten ablösen. Der Netzbetreiber Vodafone plant derzeit den Bau an der Oststraße im Castrop-Rauxeler Ortsteil Deininghausen. Nicht alles läuft allerdings glatt Von Tobias Weckenbrock

Es sieht gut aus: Die Fahrbahn auf der B 474 in Höhe der Stadtlohner Straße ist komplett eingebaut, die Bordanlagen und Rinnen sind fertig. Bereit für den Verkehr möchte man meinen. Doch Bruno Tenhumberg, Von Ronny von Wangenheim

Die BG Dorsten hat endlich mal wieder in Bonn gewonnen. Das 86:69 kam in seiner Deutlichkeit aber erst in den letzten drei Minuten zustande.

Der Sieg gegen die BG Hagen hat viel Druck von der BG Dorsten genommen. Nun kann sich die Rosic-Fünf darauf konzentrieren, die Negativserie in Bonn zu beenden.

Rund 1,6 Millionen Euro geben die SVS-Versorgungsbetriebe in diesem Jahr für den Ausbau des schnellen Internets aus. Ein großer Teil des Geldes wird neben Stadtlohn und Vreden in Südlohn investiert. Von Bernd Schlusemann

Der Herbst hat mit seinen bunten Laubfarben seine schöne Seite, mit den abgefallenen Blättern aber jedes Jahr aufs Neue auch seine Schattenseite. Gleich zwei Leser haben sich mit dem Problem des Laubabfalls Von Holger Steffe

Kurt Nobis hat seit Ende September keinen Internetempfang - und am Kundenservice der Deutschen Telekom lässt er inzwischen kein gutes Haar. "Wir schicken Ihnen eine E-Mail zu Ihrem Problem", bekam er Von Kevin Kindel

Es ist ein Angebot, das Friedhelm Tacke nie erhalten wollte. Der Dortmunder ärgert sich über die Deutsche Telekom, weil sie ihm einen Internet-Anschluss aufzwingen möchte. Hintergrund ist die komplette Von Felix Guth

Telekom-Leitung gestört

Eine Woche ohne Telefon und Internet

„Auf einmal ging nichts mehr.“ So erlebte der Schermbecker Heinrich Halfmann am Sonntag (4. September) den Ausfall von Telefon und Internet an der Mittelstraße. Obwohl er der Telekom direkt am Montag Von Berthold Fehmer

Schnelles Internet für die Gemeinde Ascheberg. Mit diesem Versprechen war die BBV Münsterland im Mai 2015 angetreten. Bis Ostern 2016 sollten die Ascheberger schnell über Glasfaserleitungen im Internet surfen können. Von Daniel Claeßen, Tim Stobbe, Jörg Heckenkamp

Ausbau in Schermbeck

330 Meter Glasfaser pro Tag

Steine aus dem Pflaster nehmen, mit der Fräse 30 Zentimeter Erdreich ausheben, Glasfaserkabel rein und das Loch wieder verschließen: Das ist die stark vereinfachte Beschreibung dessen, was Projektleiter Von Berthold Fehmer

Wegen einer Telekom-Störung sind derzeit rund 150 Haushalte in Werne ohne Internet. Ein beschädigtes Kabel ist der Grund. Weil die Reparatur sehr aufwendig ist, kann sie erst gegen Ende der Woche abgeschlossen werden.

Nach dem Bericht über die Probleme mit der Telefonleitung in Ottenstein von Freitag hat sich die Telekom noch einmal gemeldet: Der Auftrag habe die Telekom tatsächlich erst vor einiger Zeit erreicht, Von Stephan Teine

Dieser Beschluss des Verwaltungsgerichtes Gelsenkirchen verärgert Anwohner in der Bittermark: Der umstrittene Funksendemast wird wohl kommen. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat eine versehentlich Von Johannes Franz

Der Halterner Bernd Blecker fuhr mit seinen Töchtern Anna und Lisa zum Nordkap: 7420 Kilometer auf dem Motorrad - eine beeindruckende Reise, die den Dreien als besonderes Familienerlebnis noch lange in Von Jürgen Wolter

Bald will die Gemeinde Nordkirchen den zweiten Bauabschnitt des Neubaugebiets „Rosenstraße-West“ erschließen und vermarkten. Bis dahin ist aber noch einige rechtliche Vorbereitung möglich. Was noch zu Von Karim Laouari

Die Erweiterung des Südkirchener Gewerbegebiets läuft, vier Grundstücke sind bereits verkauft. Im Grunde wäre alles perfekt, wenn das Wetter besser mitspielen würde. Von Karim Laouari

Ein Gewitter, dass am vergangenen Sonntagnachmittag über Haltern wütete, hat offenbar Folgen für Anwohner am "Holtkampweg" im Ortsteil Hamm-Bossendorf gehabt. Durch einen Blitzeinschlag gegen 15 Uhr soll Von Daniel Winkelkotte

Schlechte Noten in Sicherheit

Gemeinde-Homepages sind unverschlüsselt

Es ist ein kurioser Zufall, dass der Mailserver der Gemeinde streikt, als in Legden die Ergebnisse des Sicherheitstests für kommunale Homepages durch die „Open Knowledge Foundation“ bekannt werden. Doch Von Christiane Nitsche

Netzwerk mit kostenlosem Internet

Internet-Experte zu Freifunk: Risiken bewusst sein

25 Freifunk-Router sind in Selm aktiv. Das Netz derer, die einen Teil ihres Internetanschlusses für andere Nutzer freigeben, wächst. Aber was sollte man aus rechtlicher Sicht wissen? Wir sprachen mit Von Tobias Weckenbrock

Der Bau einer Unterkunft für 120 Flüchtlinge an der Gahlener Kirchstraße ist laut Bürgermeister Mike Rexforth „nur befristet vom Tisch“. Das Planungsverfahren wird fortgesetzt, um ab etwa 400 Flüchtlingen Von Helmut Scheffler

Durchschnittlich vier, fünf Monate soll ein Asylverfahren dauern – in der Theorie. Die Praxis sieht für viele Flüchtlinge, die derzeit in Ascheberg leben, anders aus. Sie verbringen ihr Leben im Stillstand. Von Sylvia vom Hofe

Frühling, Sonne, Pfeifkonzert: Rund 4000 Beschäftigte der Deutschen Telekom aus NRW haben am Dienstag an einem Demonstrationszug sowie einer Abschlusskundgebung auf dem Hansaplatz teilgenommen. Die Gewerkschaft Von Michael Schnitzler

Wer Fernsehkoch Mario Kalweits Restaurant "La Cuisine" auf der Seite eines Internet-Telefonbuchs sucht, trifft oft das Wort "geschlossen" unter dem Suchergebnis an. Dabei öffnet das Lokal ja regelmäßig. Von Michael Schnitzler

Schon wieder Ärger mit der Telekom: Nachdem bereits Taxi Salgert lange nicht erreichbar war, sind auch Anrufe zur Firma Orbinox in Geisecke und Garten-Concepte Westerheide in Schwerte nicht mehr durchgekommen. Von Reinhard Schmitz

Die Dortmunderin Sandra M. hat Anzeige wegen Urkundenfälschung gegen einen Haustür-Vertreter erstattet. Hat der Mann ihre Unterschrift ohne ihr Beisein unter zwei Strom- und Gasverträgen gefälscht? Die Von Felix Guth

Stadtverwaltung macht nicht mit

Dämpfer für die Freifunk-Bewegung in Selm

Die Selmer Stadtverwaltung habe intensiv abgewogen und entschieden: Sie ist dagegen, die Freifunk-Initiative gemäß eines Antrags der Grünen zu unterstützen. Das sagte Mario Löhr am Donnerstagabend im Rat. Von Tobias Weckenbrock

Wenn man ein Taxi braucht, muss es meist schnell gehen. Wenn das erste Unternehmen nicht erreichbar ist, klar: Dann sucht sich der Kunde das nächste. Diese Situation ist bei Rolf Salgert in Schwerte schon Von Reinhard Schmitz

Mitte Februar haben sich rund 180 Bürger bei einer Info-Veranstaltung gegen einen neuen Funkmasten an der Straße Igeldiek ausgesprochen. Die Bezirksvertretung hat am Dienstag dazu einen Beschluss gefasst Von Kevin Kindel

Mit einem hart erkämpften Arbeitssieg über die Zweitvertretung der Telekom Baskets Bonn haben die Erstregionalliga-Basketballer der BG Dorsten den dritten Tabellenplatz erobert.

Das Unternehmen „Unmögliches möglich machen“ beginnt für die Regionalliga-Basketballer des BSV Wulfen mit dem Auswärtsspiel in Münster. Die BG Dorsten schielt unterdessen weiter auf den dritten Tabellenplatz. Von Andreas Leistner

Ein Funkturm in der Bittermark – davon sind die Anwohner alles andere als begeistert. Hitzig diskutierten sie am Donnerstagabend mit Vertretern der Telekom und der Stadt. Und das mit einem Ergebnis: Die Von Jean-Pierre Fellmer

Wer einen neuen Internetanschluss benötigt, vergleicht gerne Angebote. Doch am Phoenix-See fehlt die Auswahl: Dokom 21 ist in weiten Teilen der einzige Anbieter. Das hängt mit dem Ausbau des Glasfasernetzes zusammen. Von Felix Guth

Die Regionalliga-Basketballer des BSV Wulfen haben sich im Kampf um den Klassenerhalt noch lange nicht aufgegeben. Gegen den Tabellenvierten Telekom Baskets Bonn II feierten sie am Samstag zuhause einen

Während die Regionalliga-Herren der BG Dorsten sich für den Rest der Saison nicht mehr mit Auf- oder Abstiegskampf motivieren können, ist die Lage für den BSV Wulfen nach wie vor ernst. Dorsten muss am Von Andreas Leistner

Seit dem Ausbau des Breitbandnetzes in diesem Jahr haben ganz Holzen und Höchsten schnelles Internet - zumindest fast. Zwei Straßen können weiterhin nur im Schleichtempo durchs Netz surfen. Warum das Von Jörg Bauerfeld

Umstellung von Telefon-Anschlüssen

Telekom verunsichert Kunden in Nordkirchen

Die Telekom will in Nordkirchen ihr Telefonnetz auf Internet-Telefonie umstellen. Dafür bietet die Telekom ihren Kunden an, ihren Vertrag umzustellen und damit um weitere zwei Jahre zu verlängern. Viele Von Karim Laouari

Eine Störung im Versatel-Netz im Bereich von Dortmund bis ins Münsterland sorgte am Donnerstag für Internetausfälle in der Region. Die Ursache der Ausfälle lag in Werne, die Verärgerung drüber reichte

Bauarbeiten auf der Straße "An der Kirche" in Sythen schränken nicht nur den Verkehr ein. Mehrere Haushalte und Geschäfte rund um den Ortskern sind seit Stunden ohne Telefon- und Internetanschluss, nachdem Von Daniel Winkelkotte

Rund 24 Stunden gab es fast auf dem gesamten Stadtgebiet von Castrop-Rauxel kein Internet und kein Telefon: Von Sonntagmittag bis Montagmittag gab es massive Probleme, sogar Sparkassen-Filialen mussten Von Daniele Giustolisi

Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne reisen am Samstag zum Schlusslicht Telekom Post SV Bielefeld. Aufgrund der Tabellensituation und der positiven Tendenz der jüngsten Spiele geht der TVW trotz

Auf dem Bürgersteig an der Straße Lütkeheide steht ein neuer Verteilerkasten für das Glasfasernetz der Telekom. Prinzipiell kein Problem. Nur steht dieser Kasten genau neben einem Straßenschild, sodass Von Jörg Heckenkamp

So hatte sich Markus Elpers den Umzug seines Geschäftes für Teppiche und Bodenbeläge nicht vorgestellt. Gerade einmal 300 Meter weiter, von der Straße Krumme Meer 2 in die neuen Räume an der Annabergstraße Von Fabian Paffendorf

Ohne Erfolgserlebnis blieben am Samstag die Regionalliga-Basketballer der BG Dorsten und des BSV Wulfen. Die BG verlor bei den Telekom Baskets Bonn II, Wulfen musste sich Tabellenführer Münster in eigener

Vor zwei extrem schweren Aufgaben stehen am Samstag die Regionalliga-Herren der BG Dorsten und des BSV Wulfen in Bonn und gegen Münster.

In weiten Teilen des Schwerter Stadtteils Geisecke sollen die Telefone still stehen: Der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung hat offenbar Kabel der Telekom bei Bohrungen durchtrennt. Der Hintergrund Von Heiko Mühlbauer

Aufatmen an der Sonnenstraße – die Firma Haus-, Heiz- und Küchentechnik (HHKT) und das Leuchtengeschäft Schürmann sind für ihre Kunden wieder erreichbar, nachdem Internet und Telefon seit Tagen nicht funktioniert hatten. Von Sophie Bissingen

Kein Internet, kein Telefon, kein Fax, nichts - für zwei Unternehmen an der Sonnenstraße in Schwerte ist das seit Freitag bittere Realität. Das Lampengeschäft Schürmann und das Unternehmen für Haus-, Von Lena Beneke

Wer durch die Mittelstraße bummelt, entdeckt hier und da immer mal wieder ein leer stehendes Ladenlokal. Die Buchhandlung Hansen hat kürzlich geschlossen und auch die Textilreinigung gegenüber der Volksbank Von Lenja Hülsmann

Wer ist die neue Leiterin der Zeltstadt in Selm-Bork? Was sagen Polizei und Ordnungsamt zur aktuellen Situation? Was tut sich in Sachen WLAN? Wie viele Jugendliche ohne erwachsene Begleiter gibt es? Hier

Tag der Deutschen Einheit, ein Spiel in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn – der Samstag hätte für die Regionalliga-Herren des BSV Wulfen zu einem stimmungsvollen Feiertag werden können. Stattdessen

Die BG Dorsten hat vier Siege hintereinander gefeiert. Die Serie könnte am Sonntag reißen, denn mit ART Düsseldorf kommt ein Geheimfavorit in die Petrinumhalle. Unter umgekehrten Vorzeichen fährt der

Zeitplan nicht überall zu halten

Ausbau des schnellen Internets verzögert sich

Schnelles Internet hatte die Telekom im Frühjahr den meisten Dorstener Haushalten und auch vielen Unternehmen versprochen. Doch ganz so flott, wie geplant, klappt es dann doch nicht. Von Stefan Diebäcker

Die Nachbargemeinde Ascheberg hatte ein Problem damit, genügend Interesse für den Glasfaser-Ausbau zu wecken. In Werne dagegen läuft die Verkabelung für das schnelle Internet längst. Allerdings tauchen Von Jörg Heckenkamp

Eine Fülle an Geschäften, viele Restaurants und zahlreiche Gewerbebetriebe: Das Saarlandstraßenviertel ist ein beliebtes Wohn- und Einkaufsgebiet. Aber auch mittelgroße und große Firmen wie Dogewo21, Von Gregor Beushausen

Noch eben schnell den Kollegen in der Redaktion mitteilen, dass die Kartoffeltour ausfällt, und dann zurück zu unseren Lesern, die die Münsterland Zeitung am Sonntag zum Frühstücken bei Ritter eingeladen hatte. Von Stefan Klausing