Deutscher Buchpreis

Deutscher Buchpreis

Der Österreicher Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017 für den Roman „„Die Hauptstadt“. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montagabend in Frankfurt bekannt.

Gerhard Falkner

Romeo oder Julia

Im vergangenen Jahr war Gerhard Falkner mit seinem Roman „Apollokalypse“ für den Deutschen Buchpreis nominiert. In diesem Jahr steht der 66-jährige Autor mit „Romeo oder Julia“ wieder auf der Shortlist Von Julia Gaß

Für seine Novelle „Widerfahrnis“ hat Bodo Kirchhoff den Deutschen Buchpreis 2016 gewonnen. Nun hat der Autor mit „Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt“ eine hübsch-ironische Erzählung geschrieben. Und

Der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2016 ist Bodo Kirchhoff. Er erhält die Auszeichnung für seinen Roman "Widerfahrnis" (Frankfurter Verlagsanstalt).

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat die Romane für den Deutschen Buchpreis ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben 178 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2015 und dem 20. September 2016 Von Julia Gaß

68. Frankfurter Buchmesse

Im Zeichen der Meinungsfreiheit

Mit einem Bekenntnis zur Meinungsfreiheit und der Warnung vor Nationalismus und Intoleranz in Europa hat die 68. Frankfurter Buchmesse begonnen.

Reinhard Kaiser-Mühlecker

Fremde Seele, dunkler Wald

Ein äußerst düsterer Roman steht auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis, der nächsten Montag in Frankfurt vergeben wird: "Fremde Seele, dunkler Wald" des 1982 geborenen österreichischen Autors Von Andreas Schröter

Sechs Bücher haben die Chance, zum besten deutschsprachigen Roman des Jahres gewählt zu werden. Sie sind sehr unterschiedlich, findet die Jury, und haben doch etwas gemeinsam.

Mit fast zwei Jahren Verspätung hat die Stadt Bochum einen Träger für ihren wichtigsten Kulturpreis gefunden: Der Peter-Weiss-Preis 2014/15 geht an den Schriftsteller Ulrich Peltzer. Mit seinem aktuellen Von Max Florian Kühlem

Inger-Maria Mahlke

„Wie Ihr wollt“

Das hätte Shakespeare sicher gefallen: Inger-Maria Mahlkes Roman "Wie Ihr wollt". Die Ähnlichkeit mit dem Titel seines Lustspiels "Was Ihr wollt" impliziert großes Theater mit dramatischen Verwicklungen

Ulrich Peltzer

Das bessere Leben

Auch Ulrich Peltzers Roman "Das bessere Leben" steht auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis, der heute in Frankfurt vergeben wird. Von Andreas Schröter

Rolf Lappert

Über den Winter

Wenn heute in einer Woche in Frankfurt der Deutsche Buchpreis vergeben wird, wird auch Rolf Lappert der Veranstaltung gespannt folgen. Sein Roman "Über den Winter" steht neben fünf anderen Büchern auf der Shortlist. Von Andreas Schröter

Monique Schwitter

Eins im Andern

Mal eben den Namen der ersten Liebe googeln. Für die Heldin in Monique Schwitters Roman "Eins im Andern" endet das in einem Karussell der Gefühle, denn dieser Petrus hat sich fünf Jahre zuvor aus dem Von Julia Gaß

Die Finalisten stehen fest. Die Jury hat sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2015 ausgewählt.Die sieben Jurymitglieder haben 199 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2014 und dem