Deutschland-Achter

Deutschland-Achter

Für den Deutschland-Achter ist das lange Warten auf einen WM-Titel zu Ende. Das in Dortmund beheimatete Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) gewann erstmals seit dem Olympia-Triumph von London 2012 wieder Gold.

Auf dem Völkermarkter Stausee ziehen die Ruderer aus dem Team Deutschland-Achter ihre ersten morgendlichen Bahnen. In aller Ruhe, im gleichen Rhythmus, sehr präzise. Das Nationalteam befindet sich in

Goldener Triumph auf dem Göttersee: Der Deutschland-Achter hat beim Weltcup-Finale in Luzern den zehnten Sieg im zehnten Saisonrennen eingefahren und damit auch den Gesamtweltcup gewonnen. Nun gilt es,

Mit dem Parkuhr-hohen Pokal für den Triumph bei der Royal Henley Regatta im Gepäck kehrten die Ruderer des Deutschland-Achters am Montag aus dem britischen Henley nach Dortmund zurück. Bundestrainer Uwe Von Petra Nachtigaeller

Der deutsche Ruder-Achter hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und auch die traditionsreiche Henley-Regatta gewonnen. Im Finale am Sonntag siegte das Paradeboot des Deutschen Ruder-Verbands (DRV) gegen

Der Deutschland-Achter mit dem Castrop-Rauxeler Ruderer Malte Jakschik (RV Rauxel) hat das Weltcup-Rennen in Posen (Polen) mit einer neuen Weltbestzeit gewonnen. 5:18,68 benötigte das Team für die 2000-Meter-Distanz Von Mario Bartlewski

So viel Neuanfang war selten im Bootshaus am Dortmund-Ems-Kanal. Umbruch allerorten. Arrivierte Kräfte, neue Gesichter - das Team Deutschland-Achter geht im Wasser und an Land runderneuert den nächsten Von Petra Nachtigaeller

Ein Gruppenselfie mit Goldmedaille und ein obligatorisches Bad für den Steuermann: Der Deutschland-Achter hat den fünften EM-Sieg in Serie ausgelassen gefeiert. Bei den Europameisterschaften in Racice

Seit Donnerstag ist es amtlich: Ruderer Malte Jakschik vom RV Rauxel gehört auch in diesem Jahr der Besatzung des Deutschland-Achters an. Bei der Präsentation der Crew in Dortmund gab Jakschik ein Interview Von Petra Nachtigaeller

Positives Fazit nach der Premiere am Lago Azul: Das Team Deutschland-Achter machte sich im zweiwöchigen Trainingslager unter der Sonne Portugals fit für die Saison. In den Blickpunkt ruderten sich die

Erst verhakten sich die Arbeitsgeräte des deutschen und des US-Boots, dann machte sich das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes im Nord-Ostsee-Kanal auf die erfolgreiche Aufholjagd. Steuermann Martin

Arbeiten, wo andere Urlaub machen. Frühmorgens mit den Booten raus auf den Klopeiner See, nachmittags mit dem Rennrad auf die Straßen rund um Völkermarkt im österreichischen Kärnten. „Das Zauberwort, Von Petra Nachtigaeller

Olympia in Rio de Janeiro kann kommen für Hannes Ocik, Richard Schmidt, Felix Drahotta, Maximilian Reinelt, Eric Johannesen, Andreas Kuffner, Malte Jakschik, Maximilian Munski und Martin Sauer. Die Crew

Nach dem vorigen Weltcup in Luzern, wo der Deutschland-Achter aus dem Ruderleistungszentrum Dortmund den zweiten Platz hinter den Niederlanden belegte, hat die Mannschaft viele Kilometer in höheren Schlagfrequenzen

Der heimische Ruderer Malte Jakschik vom RV Rauxel hat mit dem Deutschland-Achter am Sonntag den Europameister-Titel gewonnen – nach einer furiosen Aufholjagd. Somit legte das Flaggschiff des Deutschen Von Jens Lukas

Nachdem Rana Tokmak aus Castrop-Rauxel ihren Platz für Olympia in Rio de Janeiro mit der Nationalmannschaft in der Rhythmischen Sportgymnastik erreichen konnte, hat jetzt auch Malte Jakschik vom Ruderverein Von Petra Nachtigaeller, Jens Lukas

Teamkollege bittet zum Interview

Malte Jakschik: "Streiche heben die Stimmung"

Der Deutschland-Achter lässt seine Fans durch Videos immer mal wieder am Geschehen rund um Wettbewerbe und Training teilhaben. Diesmal stand RVR-Ruderer Malte Jakschik im Fokus, der im Interview von Teamkollege

Zurück aus dem Trainingslager in Sevilla, steht die nationale Ausscheidung im Hinblick auf die Mannschaftsbildung im Fokus der Ruderer aus dem Team Deutschland-Achter. Dabei steht ihnen von Mitte März

Das Team Deutschland-Achter ist zum vierten Trainingslager in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio aufgebrochen. Der nächste Zwischenstopp heißt Sevilla. Für zweieinhalb Wochen trainiert

In 198 Tage beginnen die Olympischen Spiele in Rio. Für Eric Johannesen aus dem Team Deutschland-Achter wären es die zweiten Spiele. In London 2012 gewann er mit dem Deutschland-Achter Gold, auch aus

Mehr als 141.000 sportinteressierte Nordrhein-Westfalen haben online über ihre "NRW-Sportler des Jahres" abgestimmt, seit Freitag Abend stehen die Gewinner des Felix-Awards in sieben Kategorien fest. Von Petra Nachtigaeller

Bei Wind und Regen haben die Ruderer des Teams Deutschland-Achter mit der DRV-Langstrecken-Regatta den ersten Wettkampf der Olympia-Saison hinter sich gebracht. Auf dem Dortmund-Ems-Kanal siegten Maximilian

Der Castrop-Rauxeler Ruderer Malte Jakschik vom RV Rauxel hat sich mit dem Deutschland-Achter bei den Weltmeisterschaften im französischen Aiguebelette direkt für den Endlauf qualifiziert. Ebenfalls im

Die harte Zeit der Vorbereitung ist vorbei, jetzt geht es endlich los: Die Ruder-Weltmeisterschaften im französischen Aiguebelette entscheiden über WM-Titel und die begehrten Olympia-Fahrkarten nach Rio de Janeiro.

Für Malte Jakschik vom Ruderverein Rauxel geht das WM-Vorbereitungsprogramm mit dem Deutschland-Achter weiter. Ab Freitag nimmt das Team des Deutschen Ruderverbandes (DRV) am Weltcup im schweizerischen Luzern teil. Von Jörg Laumann

Die Weltcup-Regatta im italienischen Varese endete für Malte Jakschik vom Ruderverein Rauxel und seine Mannschaftskollegen aus dem Deutschland-Achter mit einem zweiten Platz. Im Finale am Sonntagnachmittag Von Jörg Laumann

Malte Jakschik vom RV Rauxel ist ein Wiederholungstäter: Wie schon im Vorjahr hat der RVR-Athlet mit dem Deutschland-Achter den Europameister-Titel gewonnen. Am Sonntag gewann das Flaggschiff des Deutschen Von Jens Lukas

Wenn Ruder-Bundestrainer Ralf Holtmeyer einen Wunsch frei hätte, er würde gerne mal "mit 16 Sportlern im Deutschland-Achter fahren, denn die Nominierung war diesmal wirklich schwierig". 20 Anwärter gibt Von Petra Nachtigaeller

Die neue Saison im Team Deutschland-Achter hat für den Ruderer Malte Jakschik vom RV Rauxel gut begonnen. Beim ersten Wettbewerb des Jahres 2015, der Langstrecken-Regatta in Leipzig, belegte Jakschik Von Jörg Laumann