Die Festival-Höhepunkte 2016

In der Region

Das Ruhrgebiet ist eine Festival-Region. Nirgendwo in Deutschland gibt es eine so hohe Dichte an Festspielen. Hier gibt es einen Überblick über die wichtigsten Festivals 2016.

DORTMUND

, 11.01.2016, 18:20 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Festival-Höhepunkte 2016

Die Fassaden des Festspielhauses in Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen).

Weiter weg:

Weiter weg:

  • Salzburger Festspiele: Wer weiter reist und Klassik-Freund ist, hat Ostern die Wahl zwischen den Salzburger Oster-Festspielen (12. bis 28. März) oder denen der Berliner Philharmoniker in Baden-Baden (19. bis 28. März). Im Sommer ist Salzburg (22. Juli bis 31. August) eine gute Adresse, um Stars zu erleben.
  • Bayreuth: Die Bayreuther Festspiele beginnen immer am 25. Juli (bis 28. August) und bringen in diesem Jahr Uwe Eric Laufenbergs Neuinszenierung von Wagners "Parsifal" heraus.