Die Fliederkirmes beginnt am 11. Mai

Umleitungen für Busse

Mit einem feierlichen Fassanstich beginnt am Freitag (11.5.) um 15 Uhr die 34. Dorstfelder Fliederkirmes auf dem Wilhelmplatz. Das bedeutet: Freibier für die Erwachsenen und einige Freifahrten auf den Karussells für die Kinder. Für die Autofahrer und Busfahrgäste müssen Umleitungen in Kauf nehmen.

DORSTFELD

von Von Matthias vom Büchel

, 09.05.2012, 06:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bald geht es wieder rund auf der Fliederkirmes. Am Freitag (11.5.) ist Eröffnung.

Bald geht es wieder rund auf der Fliederkirmes. Am Freitag (11.5.) ist Eröffnung.

Auf ihrer Festbühne stehen ab 17 Uhr die Minigarde der Roten Funken, Akteure des Theatervereins Fidelitas, des Gebirgstrachten-Erhaltungsvereins Almrausch und der Karnevalsgesellschaft So fast as Dörpm. Als Überraschungsgast hat sich „BVB-Tenor“ Fred angesagt. Der Samstag steht natürlich ganz im Zeichen des Pokal-Finales. Und am Sonntag steigt ab 11 Uhr der beliebte Frühschoppen zu Gunsten der Kinderferienspiele in Dorstfeld. Für die Musik sorgt der Männergesangverein (MGV) Dorstfeld. Ab 15 Uhr steht schließlich das Duo Powerplay auf der Bühne und spielt Rock- und Popmusik. Der Kirmesmontag, soll zum Familientag mit ermäßigten Preisen auf allen Fahrgeschäften werden. Während der Fliederkirmes wird die Wittener Straße zwischen

Sachsenwaldstraße und Dorstfelder Hellweg ab Mittwoch (9.5.) bis Mittwoch (16.5.), 18 Uhr, für den Straßenverkehr gesperrt. Die Buslinien 465, 466 und die NachtExpress-Linie NE 13 von DSW21 fahren während dieser Zeit Ersatzhaltestellen an.