Die Intelligenz der Tiere

Carl Safina

Woher wissen Elefanten, dass Gefahr droht, warum verstehen Hunde Menschen so gut, und wie lernen Delfine Kunststücke? Meeresbiologe Carl Safina hat in einem umfangreichen Forschungsprojekt "Die Intelligenz der Tiere" untersucht und erklärt sie in seinem wissenschaftlich fundierten Buch verständlich.

18.04.2017, 09:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Intelligenz der Tiere

In drei Bereiche hat der Amerikaner das Buch aufgeteilt: das Trompeten der Elefanten, das Heulen der Wölfe und der Gesang der Wale. Dass Elefanten nicht nur empathische Tiere sind, sondern auch Alarmsignale haben (sogar eins für "Achtung, Bienen!") beschreibt Safina.

Verhaltens-Analyse

Er analysiert das Verhalten von Wölfen und Hunden, die aus dem Miteinander mit Menschen lernen und ihre Intelligenz schärfen. Bei Delfinen erklärt Safina den Spieltrieb als eines der wesentlichsten Merkmale für Intelligenz.

Ein spannendes Buch für Tierfreunde.

Carl Safina: Die Intelligenz der Tiere, 526 S., C.H. Beck, 26,95 Euro, ISBN 978-3-4067-0790-2.

Schlagworte: