"Die Unfassbaren 2" erzählt von Zaubertricks gegen den Datenklau im Internet

Neu im Kino

Eine Truppe von Zauberkünstlern gegen einen Handy-Hersteller, dessen Geräte Datenklau im großen Stil ermöglichen. Unser aller Privatsphäre ist bedroht. Bei einer Präsentation, die an die Auftritte Steve Jobs' erinnert, reißen die Houdinis die Show an sich und dem Internet-Mogul die Maske herunter.

26.08.2016, 15:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Die Unfassbaren 2" erzählt von Zaubertricks gegen den Datenklau im Internet

Zwei vom magischen Zirkel: Jack (Dave Franco) und Lula (Lizzy Caplan)

Man nennt sie "die Reiter", sie tricksen im Namen von Freiheit und Gerechtigkeit. Woody Harrelson ist dabei, Jesse Eisenberg, Dave Franco, Mark Ruffalo und - neu im Team - die kesse Lizzy Caplan.

"Die Unfassbaren 2" wartet wie der Vorläufer mit Verschwörung, Hokuspokus, Rififi-Spannung auf, sieht aus wie eine Variation von "Ocean’s Eleven", wenn die Illusionisten im Casino von Macau einen Superchip mopsen.

Mehr Komödie als Thriller

Was das Drehbuch als Geschichte aus dem Hut zaubert, können wir getrost vergessen, weil es jenseits von Logik und Wahrscheinlichkeit steht. Die Trickser werden geleimt, sie kontern mit einer Scharade und legen Michael Caine und den kaum bedrohlichen Daniel "Potter" Radcliffe aufs Kreuz, die Vater und Sohn spielen. Mehr muss man nicht wissen.

Der Film von Jon M. Chu überzeugt mehr als Komödie denn als Thriller. Es gibt Maskeraden und Überrumpelungs-Aktionen, in einer lustigen Revue für die Galerie spielen die Magier sich eine Karte zu, während sie von emsigen "Gorillas" gefilzt werden. Schwupp, weg, ab zum Nächsten saust die Karte!

Viel Hexerei

Woody Harrelson ist gleich doppelt zu sehen. Als Bruder seiner Figur Merritt beharkt er sich mit seinem Zwilling: Wer foppt hier wen? Viel Hexerei, Blendwerk und Hypnose bleibt reiner Selbstzweck, man kennt die Masche aus Teil eins. Und natürlich ist fauler Zauber im Spiel, weil das Kino seine Magie aus Schnitt und digitaler Augenwischerei generiert. Als Krimi ein müder Witz, als Posse amüsant.