Diese Bands und Schlager-Stars kommen zum Oktoberfest

Revierpark Wischlingen

So groß wie das Vorbild in München ist das Dortmunder Oktoberfest lange nicht. Aber die Gaudi im Revierpark Wischlingen hat eine feste und eingeschweißte Fangemeinde. Und in diesem Jahr gibt es zum Abschluss eine große Premiere.

Wischlingen

, 23.04.2017, 01:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diese Bands und Schlager-Stars kommen zum Oktoberfest

Auch in diesem Jahr ist Schlager-Star Mickie Krause wieder beim Oktoberfest im Revierpark Wischlingen.

Feiern, das haben die vergangenen Jahre gezeigt, können sie auch im Pott mit Dirndl und Lederhose ganz vorzüglich. Und deshalb geht das Dortmunder Oktoberfest im Herbst in die nächste Runde. Und am letzten Tag gibt’s sogar eine Premiere.

Das sind die Termine:

  • 29. September (Freitag): Los geht’s mit zwei Stammgästen beim Oktoberfest: Ballermann-Star Mickie Krause und die bayrische Party-Band Münchner G‘schichten (die an jedem Tag dabei ist) sagen O‘zapft is.  
  • 30. September (Samstag): Zum „Wiesenhammer“ an Tag zwei machen die Münchner G‘schichten den Alleinunterhalter.  
  •  2. Oktober (Montag): Vor dem Feiertag (Tag der Deutschen Einheit) ist Mia Julia zu Gast, früher Pornostar, jetzt Ballermann-Sängerin.  
  • 6. Oktober (Freitag): Weil er die Massen anzieht, ist Mickie Krause noch ein zweites Mal dabei und singt seine bekannten Ohrwürmer.  
  • 7. Oktober (Samstag): Zur Final Gaudi kommt einer, der das erste Mal beim Dortmunder Oktoberfest dabei ist: DJ Ötzi stellt sein neues Album „Von Herzen“ vor. Der Österreicher, der 2000 mit dem Song „Hey Baby“ bekannt wurde, will Party-Hits, aber auch romantische und nachdenkliche Lieder singen.

4000 Gäste pro Tag

Platz ist im Festzelt im Revierpark pro Tag für 4000 Gäste. Ein Oktoberfest ohne Bier ist nicht auszudenken – speziell für die Veranstaltung gibt’s deshalb ein Festbier von Kronen. Dazu Hendl, Schweinebraten und – na klar – Currywurst.

Karten kosten 19,90 Euro plus Gebühren oder Versandkosten.