Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Dietmar Bock
Freier Mitarbeiter
Wie der Name schon sagt, habe ich BOCK auf Sport, Kultur und Politik. Sportliche Schwerpunkte sind: Ringen, Judo, Grappling. Kulturell begeistert mich politisches Kabarett, Kirchen-Kabarett, Comedy, Musical, Rock-Konzerte und andere Musikveranstaltungen, Theater, jede Art von Kleinkunst usw.

Ruhr Nachrichten Hansa-Theater

Starkes Konzert von der Balladen-Queen Anne Haigis

Ihre große Zeit hatte Anne Haigis in den 1980er-Jahren. Mit starker, variabler Jazz-Stimme reißt sie auch heute noch mit. Wie im Hansa-Theater. Von Dietmar Bock

Neue Regie, neuer Darsteller, voller Erfolg: Der Geierabend hat am Donnerstagabend mit „Zechen und Wunder“ eine umjubelte Premiere gefeiert. Trotz zweifelhafter Strohhalm-Protestnummer. Von Dietmar Bock

Spitzenturner aus der ganzen Welt und heimische Nachwuchstalente haben zusammen das Programm des „Feuerwerks der Turnkunst“ bestritten. Wir haben die besten Bilder. Von Dietmar Bock

Silvester-Feuerwerk ist immer wieder auch ein Thema für die Feuerwehr. Oberärztin Claudia Hollborn und Pyrotechniker Danny Seck gaben Nachwuchs-Feuerwehrleuten Anschauungsunterricht. Von Dietmar Bock

Das toll illuminierte Pur-Konzert in der vollen Westfalenhalle begeistert. Es ist so gefühlvoll wie politisch - und Dortmunds größter Frauenchor rührt Hartmut Engler fast zu Tränen. Von Dietmar Bock

Ruhr Nachrichten Foto-Rückblick

Die besten Bilder der Prinzenproklamation in den Westfalenhallen

Die Prinzenproklamation von Thomas I. und Angelika II. im Goldsaal der Westfalenhalle machte selbst einem Kölner Spaß. Ein Dortmunder Karnevalist wurde ganz besonders überrascht. Von Dietmar Bock

Marktplatz und Urbanuskirche standen am Wochenende im Zeichen von Bürgerfest und Mittelalter. Zwischen Musik und Mikrofon sowie Hammer und Amboss gab es allerhand zu entdecken. Von Dietmar Bock

Rund 600 Zuschauer haben am Freitagabend das Geierabend-Ensemble bei seinem Open-Air-Auftritt im „Tante Amanda“ gefeiert. Sie erlebten den historischen letzten Auftritt eines Kult-Duos. Von Dietmar Bock

2500 Besucher beim Sparkassen-A-Cappella-Festival

Vokalmusiker ernten stehende Ovationen

Rund 2500 Besucher kamen am Wochenende zum Sparkassen-A-Cappella-Festival. Einige Bands feierten bei dem Festival ihre Premiere. Einige Interpreten ernteten für ihren Auftritt sogar stehende Ovationen. Von Dietmar Bock

So geht es nach dem Brand im Hansa-Theater weiter

Alle geplanten Shows finden statt

Das Hansa-Theater hat die ersten Abende an den Ausweichspielorten hinter sich. Und verkündet gute Nachrichten. Denn alle bis zur Sommerpause im Juni geplanten Shows können stattfinden. Dabei haben die Von Dietmar Bock, Rüdiger Barz, Felix Guth

Lütgendortmund feierte 34. Dorffest

Lütgendortmunder Ortskern wurde zum riesigen Biergarten

Das „Große Dorffest für alle“ lockte am Wochenende wieder Tausende von Besuchern in Lütgendortmunds Mitte. Musik, Kirmes und Aktionen für Kinder ließen kaum einen Wunsch offen. Von Dietmar Bock

Sunrise Avenue spielte Konzert in Dortmund

Samu Haber und der geniale Chor der 10.000 Fans

Sunrise Avenue und Tim Kamrad haben am Samstagabend in der ausverkauften Westfalenhalle in Dortmund ein stimmungsvolles wie stimmiges Konzert gegeben. Lautstark ließen 10.000 Fans Sänger Samu Haber verstummen. Von Dietmar Bock

Narren übernehmen Stadtschlüssel

Karneval in Dortmund in der heißen Phase

Seit Samstag, 12.18 Uhr, haben die Narren offiziell die Macht. Stadtdirektor Jörg Stüdemann ließ sich zwar ein wenig bitten. Letztlich beugte er sich der „närrischen Rebellion“ und übergab den Schlüssel. Von Dietmar Bock

Die Auferstehungskirche der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Eving wird jeden Sonntag in einen Spielplatz umfunktioniert. Der Andrang auf Trampolin, Rutsche oder Krabbeltunnel ist groß – ohne Gekloppe. Von Dietmar Bock

Jedes Jahr werden beim Neujahrsempfang im Dietrich-Keuning-Haus drei künstlerische Kupfer-Skulpturen „Engel der Nordstadt“ verliehen. Diesmal gingen sie an äußerst vielseitige Helfer. Von Dietmar Bock

Nazis in den Hannibal, aufgegebene Bergwerke als Heimat für Hass-Kataster - das Ensemble des Geierabends hat ganz eigene Vorschläge für die Zukunft des Ruhrgebiets. Am Donnerstag feierte sein aktuelles Von Dietmar Bock

Weihnachten in der Westfalenhalle: Horch, wer kommt von draußen rein ... das können nur die Toten Hosen sein. Und die sorgen mit jeder Menge Fußball-Flair für alles andere als besinnliche Stunden. Von Dietmar Bock

Die St. Clemens-Gemeinde stimmte mit dem Christkindlmarkt auf Weihnachten ein. Dabei gab‘s sogar etwas fürs Guinnessbuch der Rekorde. Von Dietmar Bock

Beim 38. Straßenfest machte Hombruch kollektiv den „Flieger“: Stargast Tim Toupet heizte seinen Fans in Ballermann-Manier auf dem Marktplatz ein. Zuvor hatten zwei Dortmunder Gruppen für das Warm-up gesorgt: Von Dietmar Bock

Bei den Amateur-Fußballern des Wambeler SV ist das Sammelfieber ausgebrochen. Seit wenigen Tagen gibt es alle Mannschaften und Spielerporträts als Abziehbilder. Wir erklären, wie die witzige Idee entstanden Von Dietmar Bock

Vereinshistorie ist stets mit Höhen und Tiefen verbunden. So auch die des Hombrucher FV 09 (HFV). Doch der Deutsche Amateurmeister des Jahres 1958 wartet gleich mit einigen Kuriositäten auf. Drei besonders Von Dietmar Bock

Starke Stimmen, familiäre Atmosphäre und Glück mit dem Wetter: Nach einem schönen, aber abschiedsreichen ersten Tag, war auch der zweite Tag des 21. Sparkassen-A-cappella-Festivals im Westfalenpark am Von Dietmar Bock

Starke Stimmen, familiäre Atmosphäre und Glück mit dem Wetter: Nach einem schönen, aber abschiedsreichen ersten Tag, war auch der zweite Tag des 21. Sparkassen-A-cappella-Festivals im Westfalenpark am Von Dietmar Bock

"Wir schlagen eine Brücke zu Dortbunt", begrüßte Ulrich Krüger, Organisator des 14. Aplerbecker Kunstfrühlings, mit Blick auf die farbige Vielfalt der 64 Stände die zahlreichen Gäste. "Trotz der Großveranstaltung Von Dietmar Bock

Es war nicht Freitag, der 13., aber immerhin die 13. Veranstaltung an einem Freitag. Ist das ein möglicherweise ein schlechtes Omen? Das fragten sich die Macher der beliebten UnArt-Konzert-Reihe unterm Von Dietmar Bock

Holz-Roboter in Käferform, Packmaterial aus Pilzen, ein 3D-Drucker als Getränkemixer: Zum zweiten Mal hat am Samstag das weltbekannte Kreativ-Festival „Maker Faire Ruhr“ Station in der Dasa gemacht. An Von Dietmar Bock

Holz-Roboter in Käferform, Packmaterial aus Pilzen, ein 3D-Drucker als Getränkemixer: Zum zweiten Mal hat am Samstag das weltbekannte Kreativ-Festival „Maker Faire Ruhr“ Station in der Dasa gemacht. An Von Dietmar Bock

Holz-Roboter in Käferform, Packmaterial aus Pilzen, ein 3D-Drucker als Getränkemixer: Zum zweiten Mal hat am Samstag das weltbekannte Kreativ-Festival „Maker Faire Ruhr“ Station in der Dasa gemacht. An Von Dietmar Bock

Mehr als 30 Tierschützer errichteten im Dorneywald Amphibien-Schutzzäune. Denn bald ist Laichzeit und die Tiere wandeln auf gefährlichen Wegen. Durch den Einsatz der Tierschützer werden jährlich 1000 Tiere gerettet. Von Dietmar Bock

Jubel, Trubel, Heiterkeit: Alles das bot der Kinderkarneval der TSG Dortmund am Sonntag im Helene-Lange-Gymnasium in Hombruch. Dazu noch Tänzerische Höchstleistungen von Garden und Solo-Mariechen. Die Von Dietmar Bock

Peter Vollmer und Herr Heuser zogen eine bissige Jahresbilanz

Comedy-Liebling Trump

Mit Apple auf Augenhöhe - jedenfalls was die Höhe der Steuerzahlungen betrifft. Und der designierte US-Präsident Trump als "AfD mit Toupet": Bitterböse setzte das Comedy-Duo seine Pointen. Das Publikum Von Dietmar Bock

Rauch dringt aus Fenstern der Ortho-Klinik Hörde. Die Feuerwehr rückt mit zwei Löschzügen an. Greift über Hauteingang, Virchowstraße und Innenhof zugleich an. Auf den Fluren drinnen herrscht großes Chaos. Von Dietmar Bock

Die Idee, einen Triathlon im und am Phoenix-See zu veranstalten, ist während einer Bürgerinformation in der Bezirksvertretung Hörde kontrovers diskutiert worden. Wir haben zugehört und erklären, wie es Von Dietmar Bock

Neujahrsempfang im Dietrich-Keuning-Haus

Das sind die Engel der Nordstadt 2016

Die Nordstadt hat drei neue "Engel": Marcella Montean, Mustafa Güner und Jochen Hildebrand. Sie wurden beim ersten Neujahrsempfang der Dortmunder Nordstadt vor 230 Besuchern im Dietrich-Keuning-Haus mit Von Dietmar Bock

Die Idee, einen Triathlon im und am Phoenix-See zu veranstalten, ist während einer Bürgerinformation in der Bezirksvertretung Hörde kontrovers diskutiert worden. Wir haben zugehört und erklären, wie es Von Dietmar Bock

Stimmungsvoll, bürgernah und vielfältig präsentierte sich auch in diesem Jahr Marten im Advent. Die Organisatoren von Kirchengemeinden, Vereinen, Martener Kaufleuten und andere hatten ein buntes Programm Von Dietmar Bock

Publikum feiert Schauspieler für "Chaos und Calvados"

Turbulente Premiere

Stürmisch ging es in der Deusenkirche zu, denn da ging die Premiere der turbulenten Komödie "Chaos und Calvados" der Theatergruppe "Was ist schon normal?" über die Bühne. Von Dietmar Bock

Rund 500 Kinder und Erwachsene erhellten mit ihren Laternen den Aplerbecker Dorfkern, als sie St. Martin, der hoch auf dem Ross saß, durch den Ortsteil folgten Von Dietmar Bock

Eine romantische Atmosphäre, dazu eine wärmende Herbstsonne: Die äußeren Bedingungen passten hervorragend für das Herbstfest auf Schloss Dellwig. Mehrere hundert Besucher fanden entsprechend den Weg zum Heimatmuseum. Von Dietmar Bock

"Feuer und Flamme" war Chemielehrer Martin Busch am Sonntag bei seiner gleichnamigen Show in der Dasa Arbeitswelt Ausstellung. Der Familientag stand im Zeichen von Feuer, Rettung und Gefahrenabwehr. So Von Dietmar Bock

Schlager ist anders. Das, was Katja Ebstein im aktuellen Programm „Na und – Wir leben noch!“ bietet, ist anspruchsvoll, inhaltsstark, sehr politisch. Die 71-Jährige hat etwas zu sagen. Das tut sie in Von Dietmar Bock

Die Freie Ritterschaft von Bram lud ein

Ritterkampf und Krämerei

Wer ein Faible für mittelalterliche Spektakel hat, der kam am Wochenende auf dem Neumarkt auf seine Kosten. Als der Nieselregen aufhörte, wurde es ein buntes, teils gruseliges Erlebnis für die Besucher. Von Dietmar Bock

Mitten in Hörde

So bunt war der Erntemarkt

Reiche Ernte in Hörde: Beim Erntemarkt gab es für Besucher viel zu sehen, zu probieren, mitzumachen, zu kaufen und zu erfahren. Vor allem altes Handwerk lud zum Hingucken und Austauschen ein. Daneben Von Dietmar Bock

12 Kandidaten und am Ende siegt eine Zwölfjährige: Beim zweitägigen Casting-Wettbewerb "Huckarde findet den Superstar" konnte sich am Ende Lea Luce (12) aus Marten durchsetzen. Und das gegen eine starke Konkurrenz. Von Dietmar Bock

Wenn „Kesse Biene“ auf „Firewall“ und „Kidz Blitz“ auf „Regenbogen Racer“ trifft, dann sind die tollkühnen Fahrer in rollenden Kisten wieder am Start. Wie am Samstag. In der Wodanstraße in Nette. Von Dietmar Bock

Größer, länger, besser: Das dritte Huckarder Bürgerfest bot den Besuchern am Samstag und am Sonntag viel Abwechslung. Ritterspiele, ein Kunstmarkt und ein Casting-Wettbewerb standen an. Und das war noch nicht alles. Von Dietmar Bock

Es war eine faustdicke Überraschung bei der Feier zur Silberhochzeit: Volker Schneider und seine Ehefrau Ulrike verabschieden sich zum Jahresende als Betreiber des Musiktheaters Piano. Wir klären, wie Von Dietmar Bock, Felix Guth

Der TuS Eichlinghofen hat über ein Jahr Umbauzeit hinter sich. Jetzt hat der Fußball-Bezirksligist endlich sein neues "Stadion an der Hövel" erstmals genutzt. Auch wenn das erste Punktspiel auf dem neuen Von Dietmar Bock

Kunst, die bleibt und einen funktionalen Nutzen hat: Das Werk „Black Circle Square“ von Massimo Bartolini ist am Sonntag in Anwesenheit des Künstlers am Mengeder Hochwasser-Rückhaltebecken eingeweiht worden. Von Dietmar Bock

Es war eine faustdicke Überraschung bei der Feier zur Silberhochzeit: Volker Schneider und seine Ehefrau Ulrike verabschieden sich zum Jahresende als Betreiber des Musiktheaters Piano. Wir klären, wie Von Dietmar Bock, Felix Guth