Autorenprofil
Dirk Krampe
BVB-Redaktion
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Dem Autor folgen:

Der BVB und die Suche nach der Konstanz - diese Geschichte ist um ein Kapitel reicher. Dortmund patzt gegen Mainz und verpasst es, die Ausrutscher der Konkurrenz auszunutzen. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Sascha Klaverkamp, Tobias Jöhren, Kevin Kisker

Roman Bürki sieht den BVB wieder auf einem aufsteigenden Ast. Die Verletzung von Axel Witsel sieht der BVB-Torhüter allerdings als herben Verlust. Das Saisonziel ist für ihn dennoch klar. Von Dirk Krampe, Marvin K. Hoffmann

Borussia Dortmund startet in die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Mainz ohne Top-Stürmer Erling Haaland. Er ist nicht der einzige BVB-Profi, der die Trainingseinheit verpasst. Von Dirk Krampe

Im ersten BVB-Podcast des Jahres blicken wir hinter die Kulissen. Wie läuft das Training bei Borussia Dortmund unter Edin Terzic ab? Hier gibt‘s die Antwort. Von Dirk Krampe, Sascha Staat

Der BVB steht in der Bundesliga vor wegweisenden Wochen. Sebastian Kehl nimmt das Team in die Verantwortung - und spricht über seine Zukunftspläne. Von Dirk Krampe, Marvin K. Hoffmann

Ohne Jude Bellingham startet der BVB die Vorbereitung auf das Topspiel in Leipzig. Besser sieht es bei Youssoufa Moukoko aus. Unterdessen erlebt Marcel Schmelzer frustrierende Wochen. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund gelingt der Start ins neue Jahr. Das Heimspiel gegen Wolfsburg steht lange Zeit auf der Kippe, dann köpft Manuel Akanji ein. Die RN-Analyse zum 2:0. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Sascha Staat, Kevin Kisker

Borussia Dortmund beendet das Pflichtspieljahr 2020 mit einem biederen Auftritt in Braunschweig. Das Achtelfinale des DFB-Pokals ist erreicht - doch der BVB muss sich in vielen Bereichen steigern. Von Dirk Krampe

Der Terzic-Effekt scheint bereits verpufft. Borussia Dortmund zeigt beim 1:2 in Berlin erneut eklatante Schwächen und rutscht in der Tabelle immer weiter ab. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Sascha Staat, Alexander Moewius, Jürgen Koers

Edin Terzic durchlebt turbulente Tage bei Borussia Dortmund. In Bremen sieht der neue BVB-Trainer harte Arbeit statt Spaßfußball - die Erleichterung ist nach dem 2:1 dennoch spürbar. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund atmet tief durch. Das BVB-Debüt von Edin Terzic gelingt beim 2:1 in Bremen mit Glück und Geschick. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Sascha Staat, Alexander Moewius

Der BVB reagiert auf den Offenbarungseid beim 1:5 gegen Stuttgart - und zieht die Reißleine: Lucien Favre ist seinen Job seit Sonntagnachmittag los, sein Nachfolger steht schon fest. Von Dirk Krampe, Florian Groeger, Tobias Jöhren

Ein Punkt aus drei Liga-Spielen, ein Desaster gegen Stuttgart und eine leblose Mannschaft. Beim BVB herrscht große Ratlosigkeit. Erhält Lucien Favre die Chance auf die schnelle Trendwende? Von Dirk Krampe

Der BVB erlebt beim 1:5 gegen Stuttgart eine der bittersten Niederlagen der jüngsten Vereinsgeschichte. Kurz vor Weihnachten rutscht Dortmund in eine handfeste Krise. Ausgang ungewiss. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund zeigt beim 1:5 gegen den VfB Stuttgart Auflösungserscheinung, kassiert die dritte Heim-Niederlage in Serie und rutscht in eine handfeste Krise. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Sascha Staat, Alexander Moewius

Die BVB-Fans sind wenig begeistert von der Spielweise ihrer Schwarzgelben und haben viele Fragen. Moderator Sascha Staat und Reporter Dirk Krampe suchen die Antworten. Unser Podcast. Von Sascha Staat, Dirk Krampe

Die Personallage beim BVB bleibt vor den letzten vier Pflichtspielen dieses Jahres angespannt. Im Heimspiel gegen Stuttgart drohen weitere Ausfälle. Hoffnung besteht bei Mats Hummels. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren

Bei Borussia Dortmund wird das 1:1 gegen Lazio und die damit verbundene Qualifikation fürs Achtelfinale der Champions League zur Nebensache. Denn personell kommt es für den BVB knüppeldick. Von Dirk Krampe

Guerreiro fehlte dem BVB gegen Köln, Meunier musste verletzt ausgewechselt werden - jetzt gibt es einen neuen Stand. Reyna und Bellingham freuen sich über ein begehrtes Geschenk. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Einen gefestigten Eindruck hatte der BVB in den vergangenen Wochen hinterlassen. Das peinliche 1:2 gegen Köln offenbart jedoch zahlreiche Schwachstellen - und die Diskussionen beginnen von vorne. Von Dirk Krampe

Der BVB blamiert sich gegen seit Monaten sieglose Kölner und reißt mit dem Hintern ein, was man sich in den vergangenen Wochen aufgebaut hat. Die RN-Analyse zum 1:2. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Kevin Kisker