Diskus

Diskus

Die drei deutschen Diskuswerferinnen haben bei der Leichtathletik-EM in Berlin souverän den Finaleinzug geschafft. Shanice Craft, Claudine Vita und Nadine Müller übertrafen jeweils in ihren ersten Versuchen

Diskuswerfer Markus Münch zieht sich aus dem Leistungssport zurück. Das gab der Olympia-Teilnehmer von London 2012 am letzten Wochenende des alten Jahres bekannt.

Schunkeln auf dem Podest war keine gute Idee: Nach seinem sensationellen Olympiasieg im Diskuswerfen verspielt Christoph Harting rasch viele der gerade erst gewonnenen Sympathien. Wenige Stunden danach

Robert Harting ist raus! Der Hüne scheitert schon in der Diskus-Qualifikation. Die Nachwehen eines Hexenschusses machen dem 2012-Olympiasieger den Sprung ins Finale von Rio zunichte. Sein Bruder Christoph

Robert Harting ist raus! Der Hüne scheitert schon in der Diskus-Qualifikation. Die Nachwehen eines Hexenschusses machen dem 2012-Olympiasieger den Sprung ins Finale von Rio zunichte. Sein Bruder Christoph

Die Diskusscheibe hat sie aus der Hand gelegt. Sportlich aktiv ist Liesel Westermann-Krieg aber auch mit 70 Jahren. Die frühere Weltklasse-Werferin schwingt den Golfschläger und erinnert an das Olympia-Attentat

Bis März weder Training noch Wettkämpfe: Diskus-Ass Robert Harting stehen harte Monate bevor. Nach seinem Kreuzbandriss muss der 126-Kilo-Mann in vier Wochen unters Messer. Doch ein Harting sieht selbst

Jetzt hat es auch Mr. Zuverlässig erwischt: Robert Harting riss sich im Training das Kreuzband. Die schlimme Verletzung setzt den Diskus-Olympiasieger für mehrere Monate außer Gefecht. Doch ein Harting

Alle drei deutschen Diskuswerferinnen haben den Einzug in die Medaillenrunde bei der Leichtathletik-EM in Zürich geschafft. Die beste Weite in der Qualifikation schaffte die 21 Jahre alte deutsche Meisterin

Das war harte Arbeit für Robert Harting. So mühsam wie bei der Leichtathletik-EM in Zürich hat sich der Diskus-Olympiasieger noch keine Goldmedaille geholt. Für ihn waren es die «schwersten Würfe» seines

Seit vier Jahren hat keiner bei einem großen Titelkampf eine Chance gegen Robert Harting. Auch bei der Leichtathletik-EM in Zürich dominierte der Diskus-Ausnahmekönner aus Berlin die Konkurrenz und verteidigte

Seit der EM 2010 ist Robert Harting bei großen Titelkämpfen ungeschlagen. Der zweimalige Weltmeister, Olympiasieger und Titelverteidiger dürfte es auch bei der EM in Zürich bleiben: Mit 67,01 Meter in

Kugelstoß-Weltmeister David Storl könnte zu einem neuen Konkurrenten von Diskus-Star Robert Harting werden. Im Training hat er nach vielen Jahren wieder einmal zum Diskus gegriffen und Weiten von bis

Der Diskuswettbewerb ist die Attraktion beim Jubiläum: Bei den 40. Werfertagen in Halle/Saale treffen sich am Samstag gleich zwölf starke Männer, die mit der Zwei-Kilo-Scheibe schon die 65-Meter-Marke übertroffen haben.

Westfälische Winterwurfmeisterschaft

TV 01-Trio dominiert das Diskuswerfen

Roman Heil, Christopher Koch und Kevin Kud (alle TV 01) haben bei den Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Kamen erwartungsgemäß die drei Medaillen bei der männlichen Jugend U18 im Diskuswurf gewonnen.

Das neue Wurfhaus des TV Wattenscheid wird am Samstag (1.2.) offiziell eingeweiht - mit dem Stadtwerke Winterwurf Diskus-Cup. Um 11 Uhr geht es los auf der Platzanlage Espeloh, dem Nebenplatz des Wattenscheider

<p>Der ganz große Wurf fehlt Nadine Müller in ihrer Karriere noch - auch nach der Leichtathletik-WM von Moskau. Nur Platz vier im Diskusring - das hatte sich die Mitfavoritin anders vorgestellt.</p>

<p>Robert Harting ist der einzige aktuelle Olympiasieger, den die deutsche Leichtathletik hat. In Moskau will der Diskuswerfer seinen dritten WM-Titel hintereinander holen. Die Ausscheidung gewann er schon mal.</p>

<p>Im Diskusring bleibt er der King: Robert Harting ist zum dritten Mal Weltmeister. Der sensible Hüne aus Berlin lauschte am Dienstagabend in Moskau andächtig der deutschen Nationalhymne.</p>

<p>Diskus-Olympiasieger Robert Harting bleibt ein Mann des offenen Wortes. Einer, der seinen Ehrgeiz offen zur Schau stellt. Bis zu den Olympischen Spielen 2016 will er seine Goldmedaillen erfolgreich verteidigen.

In Abwesenheit von Weltmeister Robert Harting hat Diskuswerfer Martin Wierig beim Diamond-League-Meeting in Stockholm den dritten Platz belegt.

Erleichtert und ziemlich erschöpft hat Diskus-Hüne Robert Harting am Dienstagabend bei der Leichtathletik-WM in Moskau das Luschniki-Stadion verlassen. Das dritte Gold hat den Berliner viel Kraft gekostet

Für die ukrainische Diskuswerferin Natalia Semenowa ist die Leichtathletik-WM in Moskau bereits frühzeitig und äußerst schmerzhaft zu Ende gegangen.

Vize-Weltmeisterin Nadine Müller kämpft in Moskau wieder um die Medaillen im Diskuswerfen. Die Olympia-Fünfte aus Halle/Saale überstand die Qualifikation bei der WM ohne Probleme.

Ilke Wyludda hat bei ihrem ersten Paralympics-Start einen vorderen Rang im Diskuswurf klar verpasst. Die Olympiasiegerin von 1996, der vor gut eineinhalb Jahren das rechte Bein amputiert worden war, landete

Goldener Wochenbeginn für das deutsche Paralympics-Team in London: Erst triumphierte Diskuswerfer Sebastian Dietz, dann brachte Tischtennis-Ass Holger Nikelis die Halle zum Kochen, und zu später Stunde

Diskus-Olympiasieger Robert Harting hofft auf einen positiven Effekt seiner Goldmedaille für Berlin und seinen Sportverein SC Charlottenburg.

Diskus-Olympiasieger Robert Harting hofft auf einen positiven Effekt seiner Goldmedaille für Berlin und seinen Sportverein SC Charlottenburg.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) sieht keine Grundlage für Spekulationen um einen Rücktritt von Diskus-Olympiasieger Robert Harting. «Ich würde dem keine überdurchschnittliche Bedeutung beimessen»,

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) sieht keine Grundlage für Spekulationen um einen Rücktritt von Diskus-Olympiasieger Robert Harting. «Ich würde dem keine überdurchschnittliche Bedeutung beimessen»,

Diskus-Hüne Robert Harting hat nach zwölf Jahren die erste Goldmedaille für die deutsche Leichtathletik bei Olympischen Spielen gewonnen. In London gelang ihm im fünften Versuch mit 68,27 Meter der große Wurf.

Gold, endlich Olympia-Gold! Mit einem Urschrei schleuderte Diskus-Herkules Robert Harting die Zwei-Kilo-Scheibe auf 68,27 Metern - im fünften Versuch war dem Weltmeister damit der entscheidende Konter gelungen.

Gold, endlich Olympia-Gold! Mit einem Urschrei schleuderte Diskus-Herkules Robert Harting die Zwei-Kilo-Scheibe auf 68,27 Metern - im fünften Versuch war dem Weltmeister damit der entscheidende Konter gelungen.

Gold, endlich Olympia-Gold! Mit einem Urschrei schleuderte Diskus-Herkules Robert Harting die Zwei-Kilo-Scheibe auf 68,27 Metern - im fünften Versuch war dem Weltmeister damit der entscheidende Konter gelungen.

Diskus-Koloss Robert Harting schläft in einem viel zu kleinen Bett im olympischen Dorf. «Es ist 30 Zentimeter kürzer als meines zu Hause», berichtete Harting. «Mit den Füßen habe ich fast Bodenkontakt,

Das Bett ist zu kurz, der Körper vor lauter Adrenalin fast taub gewesen: Trotzdem ließ Diskus-Koloss Robert Harting unbeirrt den Diskus im ersten Wurf auf 66,22 Meter schnellen.

Das Bett ist zu kurz, der Körper vor lauter Adrenalin fast taub gewesen: Trotzdem ließ Diskus-Koloss Robert Harting unbeirrt den Diskus im ersten Wurf auf 66,22 Meter schnellen.

Das Bett ist zu kurz, der Körper vor lauter Adrenalin fast taub gewesen: Trotzdem ließ Diskus-Koloss Robert Harting unbeirrt den Diskus im ersten Wurf auf 66,22 Meter schnellen.

Mehr war einfach nicht drin! Vizeweltmeisterin Nadine Müller hat auch im Diskus-Ring von Helsinki die Silbermedaille gewonnen. Die 26-jährige Hallenserin warf bei der Leichtathletik-EM 65,41 Meter weit.

Als der Diskus auf 68,30 Meter gesegelt war, posierte Robert Harting siegessicher als Muskelmann. Der 27-jährige Berliner war sich nach dem vierten Versuch im Medaillenkampf der Leichtathletik-EM in Helsinki

Schlaflos in Helsinki! Diskus-Hüne Robert Harting quälte sich in der Nacht vor dem Auftritt bei der Leichtathletik-EM verzweifelt im Bett, zog aber dennoch mit schlafwandlerischer Sicherheit ins Finale am Samstag ein.

Für ihn könnten die Olympischen Spiele schon morgen anfangen: Der zweifache Diskusweltmeister Robert Harting ist in der Form seines Lebens und hat beim Meeting im tschechischen Turnov (Turnau) seine Bestweite

Diskus-Weltmeister Robert Harting erwartet bei der Leichtathletik-EM in Barcelona ein spannendes Gold-Finale. «Die EM wird ein 70-Meter-Krimi. Ich bin mir sicher, dass die 70 Meter geworfen werden», sagte

Mit anderthalb Drehungen ins Finale: Im Brutkessel von Barcelona ist Diskuswerferin Nadine Müller ganz cool geblieben und kämpft gleich bei ihrer EM-Premiere am Mittwochabend um eine Medaille.

Weltmeister Robert Harting ist mit einem Sieg in die Saison gestartet. Der 25-Jährige gewann souverän das Internationale Werfermeeting in Wiesbaden, war mit seiner Siegesweite von 66,62 Metern aber nicht zufrieden.

Wie ein richtiger Siegertyp sah Diskus-Hüne Robert Harting nach der glanzlos bestandenen Qualifikation für das Olympia- Finale nicht aus. «Das war nicht so schön», haderte er nach seinem wackeligen Olympia-Debüt.