DJK Eintracht Scharnhorst: Bossel-Pokal und Diabetessport-Zertifikat

SCHARNHORST Aufgrund erfüllter Rahmenbedingungen wurde das vom Landessportbund vergebene Zertifikat „Sport bei Diabetes“ für die DJK Eintracht Scharnhorst um zwei weitere Jahre verlängert. Außerdem gab´s den Bossel-Wanderpokal für Hobbygruppen.

10.06.2008, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die DJK´ler mit Pokal, Zertifikat und Auszeichnung.

Die DJK´ler mit Pokal, Zertifikat und Auszeichnung.

Die frisch zertifizierte Diabetikergruppe unter Leitung von Toni Dell trifft sich jeden Mittwoch von 16.30 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Kautsky-Grundschule. Diabetiker oder Übergewichtige, die unter fachlicher Anleitung Sport treiben möchten, sind willkommen.

Auszeichnung als familienfreundlicher Sportverein 

Irmi Wenzel, 1. Vorsitzende und Übungsleiterin des Vereins, hat ihre Ausbildung zur Fachübungsleiterin „Reha-Sport“ erfolgreich abgeschlossen und bereitet sich auf ihre Prüfung als Fachübungsleiterin für Osteoporose-Betroffene vor. Für die Zukunft ist eine Übungsstunde für Menschen mit diesem Krankheitsbild geplant. Besonders stolz ist der Vereinsvorstand über die vom OB übergebene Auszeichnung als „familienfreundlicher Sportverein“.

Das zweite Mal gewonnen 

Darüber hinaus konnte die Hallenbossel-Gruppe mit Spielführerin Sigrid Hoffmann den Wanderpokal für Hobbygruppen der BSG-SV Derne in diesem Jahr zum zweiten Mal erringen. Wer im nächsten Jahr mit aus dem Pokal trinken möchte, ist zu den Übungsstunden montags von 19 bis 20 Uhr in die Turnhalle der Paul-Dohrmann-Schule eingeladen.