DKMS

DKMS

Ein Riesenerfolg war die Typisierungsaktion der DKMS am Wochenende in Schermbeck zugunsten des an Leukämie erkrankten Arztes. 1233 Menschen ließen sich typisieren. Von Petra Bosse

Stammzellspender gesucht

DKMS-Aktion: "Unser Doc braucht Hilfe"

Ein Arzt aus Schermbeck hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am 3. Dezember (Samstag) in der Gesamtschule

Typisierungsaktion in der VHS

1884 neue potenzielle Lebensretter

Um 14 Uhr hatten sich am Sonntag bereits 1000 Menschen typisieren lassen. Sie alle hoffen, als Knochenmarkspender für die an Leukämie erkrankte Katrin aus Dorsten in Frage zu kommen. Am Ende des Tages Von Manuela Hollstegge

Typisierungsaktion am 8. November

Junge Mutter aus Dorsten hat Leukämie

Die 22-jährige Dorstenerin Katrin ist an Blutkrebs erkrankt, die Mutter zweier Kinder kämpft um ihr Leben. Freunde und Verwandte setzen jetzt alle Hebel in Bewegung, damit sich möglichst viele Dorstener Von Michael Klein

Die Suche nach gesunden Stammzellen für den an Blutkrebs erkrankten Kevin hatte Erfolg: Am Dienstag erhält der 22-jährige Student aus Hamm-Bossendorf gesundes Knochenmark von einer Spenderin aus Kanada. Von Elisabeth Schrief

DKMS-Typisierungsaktion

4532 Spender wollen Romy helfen

4532 Spender haben an der Typisierung der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Samstag in Stadtlohn teilgenommen. „Das ist ein fantastisches Ergebnis“, war DKMS-Einsatzleiterin Bettina Steinbauer

Die im Dezember vergangenen Jahres an Leukämie erkrankte Lünerin Hatice Özyurt wartet immer noch auf einen geeigneten Knochenmarkspender. Die Typisierungsaktion, bei der vor einem Monat rund 2.300 Menschen Von Torsten Storks

Die 33-jährige Hatice Özyurt aus Lünen ist an Blutkrebs erkrankt. Um ihr zu helfen, veranstaltet die Deutsche Knochenmarkspenderdatei am Sonntag, 15. Februar, eine Registrierungsaktion in Brambauer. Die