Dokumentation

Dokumentation

Freddie Röckenhaus zeigt Doku-Projekt „Russland von oben“

Die spektakuläre Luftreise eines Dortmunder Filmemachers über ein Riesenland

Die Dortmunder Filmemacher und Journalisten Petra Höfer und Freddie Röckenhaus haben nach ihrer vielfach preisgekrönten Terra-X-Reihe „Deutschland von oben“ ein einzigartiges Doku-Projekt gestemmt: „Russland von oben“. Von Gaby Kolle

Zeit für große Künstler: Der Wettbewerb der 67. Berlinale bietet Begegnungen mit dem preisgekrönten, finnischen Regisseur Aki Kaurismäki und dem verstorbenen Aktionskünstler Joseph Beuys.

Womöglich hat seit "Aguirre" kein Film die Atmosphäre des Regenwaldes am Amazonas so gut eingefangen wie "Der Schamane und die Schlange" vom Kolumbianer Ciro Guerra. Majestätisch, geheimnisvoll, fiebrig Von Kai-Uwe Brinkmann

Es hat als Crowdfunding-Projekt vor fast drei Jahren begonnen: Die BVB-Doku "Am Borsigplatz geboren - Franz Jacobi und die Wiege des BVB" gibt es mittlerweile schon auf DVD, außerdem lief sie in Kinos im Ruhrgebiet. Von Lukas Hansen

Was ist los mit Amerika? Michael Moore, derzeit wohl berühmtester Dokumentarfilmer der Welt, liebt sein Land. Im Podcast-Interview "Awards Chatter" lässt er daran keinen Zweifel: "Ich liebe die Vereinigten Staaten.

Eine Frage stellt sich Filmemacher Michael Harkämper momentan häufig: Wie verkraftet eine Stadt wie Haltern die Germanwings-Katastrophe? Abschließende Antworten hat der freie Produzent, der eine Langzeit-Dokumentation Von Jessica Will