Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auf dem Weg nach Sydney

Kirchhellen Jugendliche aus der Pfarrgemeinde St. Johannes bereiten sich zurzeit auf eine weite Reise vor.

08.11.2007

Die jungen Leute möchten am Weltjugendtag teilnehmen und haben sich einige Aktionen ausgedacht, wie Ann-Christin Breit berichtet: "Wir, eine Gruppe Jugendliche aus der Pfarrgemeinschaft Kirchhellen, St. Johannes d. Täufer, bereiten uns auf den XXIII.Weltjugendtag vor, der 2008 in Sydney (Australien) stattfindet. Pastor Klaus Klein-Schmeink stimmt uns geistig auf die Zeit in Australien ein. Sie steht unter dem Motto `Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch herabkommen wird; und ihr werdet meine Zeugen sein? (Apg 1,8). Pastor Klein-Schmeink steht uns außerdem mit Rat und Tat zur Seite.

Einige aus unserer Gruppe waren bereits beim vergangenen Weltjugendtag 2005 in Köln dabei und waren von der großartigen Stimmung aller Teilnehmer beeindruckt.

Australien liegt nun nicht um die Ecke und kostet uns Jugendliche eine Menge Geld. Um unsere Reisekasse ein wenig aufzubessern, haben wir uns einiges an Aktivitäten einfallen lassen.

Das nächste Projekt findet am kommenden Sonntag statt. Wir verkaufen leckere selbst gebackene Plätzchen beim verkaufsoffenen Martinsmarkt.

Weiterhin gestalten wir je eine Frühschicht im Advent und in der Fastenzeit. Eine Beteiligung beim Krippencafé in St. Johannes ist für uns selbstverständlich. Auch für die Osterzeit sind einige Aktivitäten geplant", verrät Ann-Christin Breit und lädt alle Marktbesucher ein: "Über Ihren Besuch am Verkaufsstand vor dem Schuhhaus Möller freuen sich die Sydneypilger Anita, Ann-Christin, Christiane, Elisabeth, Franziska, Maria, Martin, Miriam, Sebastian, Stefan, Susanne und Veronika." Sie geben am Stand zu ihrem Vorhaben gerne Auskunft.

Lesen Sie jetzt