Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Distel" lädt ins "Hotel Heimat" ein

06.11.2007

Dorsten Mit ihrem Programm "Hotel Heimat" gastiert das Kabarett-Theater "Die Distel" am Freitag, 16. November, um 20 Uhr in der Aula der St. Ursula-Realschule.

Das Berliner Kabarett-Theater Distel residiert im Admiralspalast im Herzen von Berlin. Das Theater ist als "Stachel am Regierungssitz" bekannt für intelligente, freche, politische Satire. Drei Kabarettisten unterhalten das Publikum mit pointenreichen Spielszenen und frischen Songs. Wenn man dazu die zwei exzellenten Musiker hört, versteht man, warum die Distel einfach nicht auf Livemusik verzichten möchte. Zweimal im Jahr geht die Distel für drei Wochen auf Tour durch die Republik, und es ist gelungen, einen dieser Termine für die Aula der Realschule zu buchen.

"Hotel Heimat" ist ein kabarettistisches Roadmovie, das den Ort aber nicht wechselt. Dafür kommen stets neue Gäste. Sie geraten in Situationen, die ausweglos, überraschend oder einfach nur peinlich sind.

Was passiert, wenn Soziologie-Professorinnen in falschen Betten aufwachen? Können sie von dort einem fremden Versicherungsberater die Formen modernen Zusammenlebens erklären? Was ist, wenn sich ein engagierter Hinterbänkler entschließt, die ehrlichste Rede seines Lebens zu halten? Vor allem, weil keiner zuhört?

Kann mit multikulturellen Reinigungskräften der Krieg der Kulturen ausgefochten werden? Diese und viele andere Fragen klären sich im "Hotel Heimat".

Eintritt im Vorverkauf: 15 Euro, Abendkasse: 17 Euro. Reservierungen bei Stadtinfo Dorsten (Tel. 02362/30 80 80 10), Bücherei Wulfen (Tel. 02369/8667) oder online: www.dorsten.de/vhsundkultur.htm

Lesen Sie jetzt