Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fünf Bands rocken Lembeck

02.11.2007

Lembeck Zum achten Mal findet am kommenden Freitag (9.) die Lembecker Rocknacht statt. Neue und bereits bekannte Bands geben ab 18.30 Uhr im ToT Lembeck ihr musikalisches Können zum Besten.

Der Auftakt gehört der Band Three Miles Remain, die mit ihrer Hardcore-Emo-Metal-Rock-Symbiose schon viele Fans im Kreis Recklinghausen gewinnen konnte. Als zweite Band werden 3D aus Dorsten das Publikum rocken. Das Trio lehnt sich an alte Größen wie Jimi Hendrix und The Who an.

Es folgen Diving Into Destiny mit alternativem Rock vom Feinsten. "Wir sind eine Live-Band durch und durch und werden das TOT zum Beben bringen", so Björn Fritsche. Für weiterhin konstantes Beben sorgen die Herren von Charlies Parka. Mit Rock- und Pop-Coversongs aus den 70er und 80er Jahren und dem ein oder anderen selbst komponierten Song werden sie das Publikum in Party- und Tanzlaune versetzen.

Den Abschluss des Abends bilden traditionell Grass Is Green. Seit 1998 macht die Band in der heutigen Formation Musik und hat auch schon Erfahrung vor großem Publikum gesammelt, u.a. auf der YOU in Essen. "Wir heizen dem Publikum noch einmal heftig ein", verspricht Sänger Lars Winde.

"Fünf Stunden Rockmusik für 3 Euro und Top-Bierpreise sollten Garantie für ein volles Haus sein", hofft Christian Gaedicke (Grass Is Green) und stimmt schon einmal seine Gitarre.

Lesen Sie jetzt