DORTMUND

DORTMUND

Fan-Ausschreitungen, Gedenken an Widerstandskämpfer und ein Mobilitäts-Masterplan: In unserer Rubrik „5 nach 5“ fassen wir den Nachrichtentag in Dortmund in fünf Meldungen zusammen. Von Joel Hunold

Wer in nächster Zeit zur Rush Hour in der City auf dem Wall unterwegs ist, braucht Zeit - viel Zeit. Denn sowohl am Dortmunder U als auch auf dem Burgwall sorgen Baustellen für Probleme.

Die große Eröffnungs-Show mit Moderator Ranga Yogeshwar war erst der Auftakt: Seit Montag läuft das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ in den Westfalenhallen. Von Sina Osterholt

Borussia Dortmund setzt im Bundesliga-Spiel gegen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt ein Zeichen gegen „Rassismus, Antisemitismus, Homophobie und Diskriminierung jeglicher Art“.

Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Granit Xhaka traut seinem früheren Trainer Lucien Favre den Titel mit Borussia Dortmund zu.

Borussia Dortmund geht mit einigen Personalproblemen in das Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt. Ömer Toprak und Raphael Guerreiro sind wegen Muskelverletzungen am Freitag (20.30 Uhr) nicht einsatzfähig.

Borussia Dortmund geht mit einigen Personalproblemen in das Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt. Ömer Toprak und Raphael Guerreiro sind wegen Muskelverletzungen am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport)

Abwehrspieler Ömer Toprak vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund muss wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel eine Zwangspause einlegen. Das teilte der Verein mit. Toprak falle „vorerst aus“, hieß es.

Nach dem biederen 0:0 in Hannover muss BVB-Coach Favre sich fragen lassen, warum Weltmeister Götze wieder nur 90 Minuten auf der Bank saß. Favres Antworten verheißen nichts Gutes für Götze.

Das 4:1 gegen Leipzig scheint falsche Hoffnungen geweckt zu haben. Auch unter dem neuen Trainer Favre ist Borussia Dortmund lange noch nicht stark genug, um den FC Bayern München angreifen zu können.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verzichtet im Auswärtsspiel bei Hannover 96 am Freitagabend noch auf Neuzugang Francisco „Paco“ Alcácer. Das geht aus den Aufgeboten für die Begegnung hervor.

Von wegen es kommt kein neuer Spieler mehr. Am Ende eines ereignisreichen Transfersommers hat Werder Bremen noch einen weiteren prominenten Profi verpflichtet.

Fußball-Lehrer Lucien Favre hat noch nicht entschieden, ob der Spanier Paco Alcácer als neuer Mittelstürmer von Tabellenführer Borussia Dortmund schon am Freitag (20.30 Uhr) im Bundesligaspiel bei Hannover

Die Suche nach einem Nachfolger für Pierre-Emerick Aubameyang und Michy Batshuayi zog sich lange hin. Doch nun hat Borussia Dortmund einen prominenten Stürmer verpflichtet: Francisco „Paco“ Alcácer wird

Es ist wie vor einem Jahr unter Peter Bosz: Mit einem neuen Trainer erobert Borussia Dortmund auf Anhieb die Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga. Lucien Favre bleibt indes der Mahner.

Fußballprofi Axel Witsel bestreitet für Borussia Dortmund sein erstes Pflichtspiel von Beginn an. Der für rund 20 Millionen Euro aus China verpflichtete Belgier wurde vom neuen BVB-Trainer Lucien Favre

Der Wechsel des spanischen Stürmers Paco Alcacer vom FC Barcelona zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund steht nach Medieninformationen unmittelbar bevor.

Michael Zorc hat mit deutlichen Worten auf den spöttischen Kommentar von Bayern-Präsident Uli Hoeneß über die personelle Neuausrichtung bei Borussia Dortmund reagiert.

Borussia Dortmunds Neuzugang Axel Witsel sitzt beim DFB-Pokalspiel am Abend beim Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zunächst auf der Ersatzbank.

Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre lässt offen, ob Zugang Axel Witsel im DFB-Pokalspiel am Montag bei der SpVgg Greuther Fürth sein Pflichtspiel-Debüt für den Fußball-Bundesligisten gibt.

Erneute Bombenentschärfung an der Deggingstraße: Rund 800 Bewohner mussten am Freitag ihre Wohnungen verlassen. Betroffen war auch die DSW21-Zentrale. Die Bombe wurde erfolgreich entschärft. Von Maren Carle

Sebastian Kehl sieht Borussia Dortmund auf einem guten Weg in eine erfolgreiche Saison. „Wir können von einer guten Vorbereitung sprechen. Es war trotz der Kadergröße ein sehr harmonisches Arbeiten in

Intown hat am Dienstag der Stadt seine Pläne für den Dorstfelder Hannibal vorgestellt. Die sind überraschend konkret. Laut Stadt will der Betreiber den Hannibal bis 2020 komplett neu gestalten. Von Dennis Werner

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat seine letzte Testbegegnung vor dem Pflichtspielstart am 20. August im DFB-Pokal bei der SpVgg Greuther Fürth gewonnen. Nationalspieler und BVB-Kapitän Marco

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat seine letzte Testbegegnung vor dem Pflichtspielstart am 20. August im DFB-Pokal bei der SpVgg Greuther Fürth gewonnen.

Sebastian Kehl will in seiner Funktion als Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund gegen mögliche disziplinarische Mängel vorgehen.

Für Borussia Dortmund ist das Trainingslager in Bad Ragaz mit einer Niederlage zu Ende gegangen. Einen Tag vor der Rückreise unterlag der Fußball-Bundesligist vor mehr als 13.000 Zuschauern in St. Gallen

Bei Borussia Dortmund hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Nicht nur Trainer Lucien Favre, sondern auch die ehemaligen Profis Sebastian Kehl und Matthias Sammer sollen für neue Impulse sorgen. Zudem stehen

Gute Nachricht für BVB-Fans mit Elektroauto: Borussia Dortmund lässt vorm Signal Iduna Park an der Strobelallee sechs E-Ladestationen aufstellen. Dafür erhält der BVB sogar Fördermittel.

Die Zwillinge Jonas und Finn Ulrich touren momentan quer durch Deutschland und geben in verschiedenen Großstädten Konzerte. Nun haben sie eine EP mit acht Songs veröffentlicht.

Borussia Dortmund bleibt unter der Regie des neuen Trainers Lucien Favre in der regulären Spielzeit weiter ungeschlagen. Im fünften Testspiel zur Vorbereitung auf die kommende Saison musste sich der Fußball-Bundesligist

Verkauft ist sie nicht, aber verpachtet: Die Ex-Eisenbarth-Gastronomie in Lütgendortmund steht vor einem Neuanfang unter neuem Namen und mit neuem Konzept. Von Ulrike Boehm-Heffels

Für das Oktoberfest muss man nicht nach München fahren. Ab September sind die „Wiesn“ auch mitten im Ruhrgebiet – im Dortmunder Revierpark Wischlingen.

Neuzugang Thomas Delaney geht mit großem Respekt, aber auch mit viel Zuversicht in den Kampf um einen Stammplatz bei Borussia Dortmund.

Fünf gegen einen: Im April 2016 schlugen Räuber einen Mann in dessen Wohnung bewusstlos und übergossen seine Wunden mit Toilettenreiniger. Jetzt hat auch der zweite Angeklagte gestanden. Von Martin von Braunschweig

Borussia Dortmund ist mit komplettem Kader im Trainingslager in Bad Ragaz gekommen. Für den Fußball-Bundesligisten, der erst am vergangenen Donnerstag von einer neuntägigen USA-Reise zurückgekehrt war,

Thomas Tuchel hat Gerüchte dementiert, wonach Paris Saint-Germain vor einer Verpflichtung des Dortmunder Mittelfeldspielers Julian Weigl steht.

Es wird noch eine Weile dauern, bis Unna wieder zumindest an ein Stück des Fernzugnetzes angeschlossen wird. Unterdessen hoffen viele auf eine Alternative auf Rädern. Die Stadt hat einen Fernbusanbieter kontaktiert. Von Thomas Raulf

André Schürrle hat seinen Abgang aus der Fußball-Bundesliga zum FC Fulham mit dem Wunsch nach einem „Tapetenwechsel“ begründet.

Beim BVB macht sich Aufbruchstimmung breit. Obwohl bei der US-Tour zahlreiche PR-Termine auf dem Programm standen, waren sportliche Fortschritte unverkennbar. Die akribische Arbeit des neuen Trainers

Die hohen Temperaturen und die lange Trockenheit machen auch den Wildtieren zu schaffen. Da die normalen Wasserquellen versiegt sind, droht ihnen schlimmstenfalls der Tod durch Verdursten. Von Jörg Bauerfeld

Erst vor wenigen Wochen ging ein Kirchenasyl in Dortmund zu Ende. Jetzt gewährt eine andere Gemeinde einer jungen Nigerianerin Kirchenasyl, der durch Menschenhändler Gefahr droht. Von Susanne Riese

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wäre bereit, eine dreistellige Millionensumme für Bayern-Stürmer Robert Lewandowski zu zahlen.

Eine Mutprobe endete im Dortmunder Stadtteil Brechten mit dem Tod eines 34-jährigen Mannes. Er und ein Freund waren auf einen 30 Meter hohen Baukran geklettert. Von Peter Bandermann

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat bekannt, dass er in seinem Leben als Fußball-Manager schon Morddrohungen bekommen hat.