Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abrocken, abgehen, abfeiern

07.11.2007

Abrocken, abgehen, abfeiern

<p>Black Rust steht für ehrliche, handgemachte Musik mit Mut zu großen Gefühlen und Melancholie. privat</p>

Wer am Wochenende großes vor hat, ist an der Universität Dortmund goldrichtig. Denn am Freitag (9.11.) heißt es bei Campus Total: Abrocken, abgehen, abfeiern. Campus Total lockt mit einem breiten Musikangebot und mit Liquido als speziellem Live-Act.

Bevor die international erfolgreiche Band ("Narcotic") ab 22 Uhr einheizt, spielt der Sieger des vergangenen "Campus Total Band Contests": Black Rust eröffnen das Konzert um 21 Uhr. Einen runden Abschluss bildet der Auftritt von King's Tonic. Trotz namhafter Bands bleibt es bei gewohnt Studi-freundlichen Eintrittspreisen: Im Vorverkauf 5 (Im Foyer Hauptmensa, KulturInfoShop Karstadt, Ticketshop Corso-Passage), an der Abendkasse 6 .

Sechs junge Bands aus dem gesamten Bundesgebiet spielen ab 20 Uhr um die Begeisterung des Publikums und die Preise der Profi-Jury. Zehn Party Areas vertreten alle Musikrichtungen von House und R'n'B über Classics und Charts bis hin zu Funk und Rock. Bekannte und bewährte DJs wie Jan Christian Zeller (1Live), DJ Guido (Elephant Club) oder Mike C. (Nightrooms) legen auf. Das Party-Hopping zwischen Campus Süd und Nord erleichtert die kostenfreie Nutzung der H-Bahn. Einfach der Nase nach: Party ist überall. cl

Lesen Sie jetzt