Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Burgwall wird ein neues Hotel gebaut

Leonardo-Gruppe

Direkt am Burgwall baut die Gruppe Leonardo Hotels ihr erstes Hotel in Dortmund. An der Ecke zur Leuthardstraße entsteht schräg gegenüber der Konzerthaus-Tiefgarageneinfahrt ein Drei-Sterne-Hotel mit 190 Zimmern. Der Manager der Hotel-Kette verrät, warum er sich auf Dortmund freut.

DORTMUND

, 18.01.2017
Am Burgwall wird ein neues Hotel gebaut

So soll das künftige Leonardo Hotel aussehen, das am Burgwall gebaut wird.

Die Ankündigung der Hotelkette Leonardo zeigt, wie beliebt Dortmund bei Hotel-Investoren geworden ist. Mit dem Umbau des Dortberg-Hauses gegenüber vom Hauptbahnhof zu einem Intercity-Hotel und dem B&B-Hotel neben dem Hotel Esplanade am Burgwall handelt es sich bereits um den dritten Hotel-Neubau in der City. Vor allem der Burgwall entwickelt sich dabei zu Hotel-Meile.

Eröffnung im Sommer 2019

Bei dem Leonardo-Hotel wird es sich um ein Drei-Sterne-Hotel handeln. Es soll im Sommer 2019 eröffnet werden. Mit dem Bau wurde Investa Real Estate beauftragt, die Planung mach ein Münchener Architekturbüro.

Auf einer 1800 Quadratmeter großen Grundstücksfläche entsteht der moderne Hotel-Neubau unweit des Konzerthauses. Das Gebäude gliedert sich in drei Bereiche. Die fünf Obergeschosse sind für 190 Zimmer reserviert. Im Erdgeschoss ist neben dem weitläufigen und offen gestalteten Lobby-, Rezeptions- und Barbereich auch ein 200 Quadratmeter großes Restaurant in Planung. Ebenso werden Gäste des Hotels hier mehrere Veranstaltungs- und Konferenzräume auf einer Fläche von rund 270 Quadratmetern finden. Zudem verfügt das Haus über eine Tiefgarage mit 35 Stellplätzen.

"Dortmund ist optimal geeignet"

Für die Hotelkette Leonardo wird es der erste Standort in Dortmund sein. Daniel Roger aus dem Management des Unternehmens freut sich: "Für uns ist Dortmund als neue Destination optimal für ein neues Haus geeignet. Schließlich sind in der Stadt mitten im Ruhrgebiet viele wichtige Unternehmen angesiedelt. Mit Investa als Baupartner werden wir einen Hotelkomplex errichten, der nicht nur durch die perfekte Standortlage überzeugt, sondern auch ideale Aufenthaltsbedingungen für Freizeitgäste, Geschäftsreisende und Business-Partner schafft.“ Und Dr. Kilian Kasperek, Geschäftsführer der Investa Development GmbH sagt: "Wir sind fest davon überzeugt, dass auch das zukünftige Hotel in Dortmund zur weiteren positiven Entwicklung des Umfelds beitragen und ein Gewinn für die Stadt darstellen wird."

Hier werden in Dortmund Hotels gebaut: 

Jetzt lesen

Leonardo Hotels ist die europäische Sparte der Fattal Hotels Group, gegründet von David Fattal in Israel. Seit 2006 ist Leonardo Hotels mit über 75 Hotels in mehr als 40 Städten auf dem europäischen Markt vertreten. Investa Real Estate entwickelt seit mehr als 45 Jahren Immobilien in Deutschland.

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt