Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

An immer mehr Dortmunder Schulen werden Container zu Unterrichtsräumen

rnSchulen in Dortmund

Es wird immer enger an den Schulen. Daher setzt die Stadtverwaltung auf schnelle Lösungen: An vielen Schulen werden Container zu Klassenräumen. Eine Schülerin kommentiert diese Entwicklung.

Dortmund

, 07.02.2019 / Lesedauer: 3 min

Die Rückkehr der Schulcontainer hatte Martina Raddatz-Nowack als Leiterin des Schulverwaltungsamtes schon im Frühjahr 2018 angekündigt. In der Nordstadt stehen schon an mehreren Schulen zu Klassenräumen umfunktionierte Container. Acht weitere Schulen stadtweit sollen mit Beginn des neuen Schuljahres im August 2019, vier weitere zum folgenden Schuljahr 2020/21 folgen. Die Kosten dafür werden mit 1,9 Millionen Euro beziffert.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt