Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Betretungsverbot für Dortmunds Wälder verlängert bis 18. Februar

Orkan Friederike

Viele Dortmunder müssen noch länger auf Waldspaziergänge verzichten. Nach dem Orkantief Friederike bleibt ein Großteil der Wälder auf dem Dortmunder Stadtgebiet bis mindestens zum 18. Februar (Sonntag) gesperrt. Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen den Wäldern nördlich und denen südlich der B1.

DORTMUND

, 22.01.2018 / Lesedauer: 2 min
Betretungsverbot für Dortmunds Wälder verlängert bis 18. Februar

Die Dortmunder Wälder sind bis mindestens Sonntag (28.1.) gesperrt. © Stephan Schuetze

Aktualisierung Freitag, 26. Januar: Im Norden sind Waldwege offen

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt