Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Currywurst bei McDonald's - Präsentation in Dortmund

Fast Food

Von wegen nur Big Mac - die Fastfoodkette McDonald's verkauft künftig auch Currywürste. Die sogenannte McCurrywurst wird am Donnerstag in Dortmund vorgestellt - mit dabei: Comedian Mario Barth. Produziert werden soll die Wurst von einem in Dortmund recht unbeliebten Fußball-Präsidenten.

DORTMUND

von Von Oliver Koch

, 06.02.2013
Currywurst bei McDonald's - Präsentation in Dortmund

Currywurst - nicht von McDonald's.

Die "Bild" schreibt in ihrer Mittwochsausgabe, dass die neue Wurst am Donnerstag in Dortmund präsentiert werden soll. Eine Anfrage unserer Redaktion an McDonald's hat die Fastfood-Kette bislang nicht beantwortet. Laut Bild soll die Wurst ausgerechnet in der HoWe-Wurstfabrik von Uli Hoeneß gefertigt werden. Dieser ist Präsident des BVB-Erzrivalen FC Bayern München.

Zum Preis von 2,99 Euro soll es die Wurst in zwei Geschmacksrichtungen geben, die der Dortmunder auch von Wurstbuden am Westenhellweg kennt: Normal und ein bisschen schärfer. Die Currywurst soll bei McDonald's ab dem 14. Februar deutschlandweit verkauft werden - zunächst in einer sechswöchigen Testphase.

Weitere Infos zur Currywurst beim Hamburger-Spezialisten: Sie wird Donnerstagvormittag von Mario Barth im McDonald's-Restaurant an der Brandschachtstraße vorgestellt. Uli Hoeneß kommt nicht vorbei, er wird von seinem Sohn und HoWe-Geschäftsführer Florian Hoeneß vertreten. 

Die Pressestelle von McDonald's hat nun den Termin brestätigt: Die Vorstellung der McCurrywurst geht am Donnerstag von 11.10 bis 11.45 im McDonald's Restaurant in Brandschachtstraße 1 in Kley über die Bühne.

Lesen Sie jetzt