Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Darum wird das neue Mehrfamilienhaus in Mengede deutlich später fertig als geplant

rnBauverzögerung

Eigentlich sollte das neue Mehrfamilienhaus an der Ecke Bürenstraße/Am Amtshaus im Mengeder Ortskern schon im Frühjahr bezugsfertig sein. Doch für den Bauherrn ist alles anders gekommen.

Mengede

, 05.02.2019 / Lesedauer: 3 min

Im September 2017 war Peter Nittka von der Firma „P-hochzwei GmbH“ noch zuversichtlich: Während einer Anwohner-Versammlung zum geplanten Neubau an der Ecke Bürenstraße/Am Amtshaus im Mengeder Ortskern stellte der Geschäftsführer und Architekt den Baubeginn für Frühjahr 2018 in Aussicht. Bezugsfertig sein sollten die 14 Eigentumswohnungen auf drei Etagen dann im Frühjahr 2019. Beide Termine musste er aber streichen.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt