Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das erwartet BVB-Fans beim schwarzgelben Zoo-Tag

Maskottchen Emma kommt

Wer kommt ist noch streng geheim, aber dass zwei BVB-Profis am Sonntag (24.9.) im Dortmunder Zoo Autogramme schreiben, steht sicher fest. Und Maskottchen Emma hat ebenfalls zugesagt. Der BVB-Kidsclub feiert zum neunten Mal seinen Zootag im Tierreich im Stadtteil Brünninghausen. Wir liefern die wichtigsten Infos.

BRÜNNINGHAUSEN

, 22.09.2017

Von 10 bis 16 Uhr gibt es am Sonntag jede Menge schwarzgelbe Aktionen mit und rund um die Zootiere – unter anderem eine Zoorallye und eine Dschungelexpedition. Mittendrin sind BVB-Biene Emma und zwei Spieler aus dem Profikader. In den vergangenen Jahren kamen stets verletzte Spieler – und da ist die Liste ja gerade lang.

Spieler übernehmen Partnerschaft:

Die beiden Spieler übernehmen wie in den vergangenen Jahren auch jeweils eine Patenschaft für ein Zootier. Ein Profi wird Patenonkel eines Alpaka – und schreibt die Autogramme dann vor dem Gaurgehege. Der andere Spieler wird Pate von Faultier Julius und empfängt seine Fans am Ottergehege. 

Was kostet der Eintritt? 

Mitglieder des BVB-Kids-clubs erhalten freien Eintritt. Ansonsten kosten Karten 8 Euro, ermäßigt 4,50 Euro.

So war es im vergangenen Jahr:

Lesen Sie jetzt