Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Das Schönste an allem ist die Nachbarschaft"

Kreuzviertel bei Nacht

Schon um halb elf muss Pizzabäcker Jesus Sergio die Kunden enttäuschen, die der Hunger am Freitagabend in seine Pizzeria „Dolce Vita“ treibt: „Der Käse ist aus“.

DORTMUND

von Von Armin Däweritz

, 17.07.2011 / Lesedauer: 3 min
"Das Schönste an allem ist die Nachbarschaft"

Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.

Es ist viel los im Kreuzviertel, mehr als im letzten Jahr, so scheint es. Bereits zum vierten Mal, halbjährlich seit 2009, haben Geschäfte ihre Türen bis Mitternacht geöffnet, bummeln Anwohner und Besucher durch die Läden oder treffen sich zu Livemusik.Bezirksbürgermeister zeigt Gemäldesammlung Erstmals dabei, zeigt sich Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß von seiner exhibitionistischen Seite: Seine Wohnungstür steht allen Interessenten seiner umfangreichen Gemäldesammlung, die er „immer schon mal zeigen wollte“, offen. Bis unter die Decke zieren zum größten Teil Dortmunder Zeitgenossen seine Wände in der Schillerstraße.Offene Türen Sein ältester Kunstbesitz ist aus dem Jahr 1906 und entstammt einem der bekanntesten Dortmunder Künstler, dem jüdischen Bildhauer Benno Elkan. Offene Türen ist Fuß gewohnt, sein Haus aber fast unkontrolliert Unbekannten zu öffnen bedarf schon etwas Mut. „Sicherlich geht es bei diesem Abend im Kreuzviertel vielen auch um ein gutes Geschäft, aber er bringt auch die Menschen zusammen, die hier leben und arbeiten.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kreuzviertel bei Nacht

Zum vierten Mal fand am Freitag die Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht statt. Die Besucher freuten sich über lange Ladenöffnungszeiten, Musik, Mode und lobten die gute Nachbarschaft.
15.07.2011
/
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Impressionen der Veranstaltung Kreuzviertel bei Nacht, die am Freitag zum vierten Mal stattgefunden hat.© Foto: Nils Foltynowicz
Gespräche mit den Nachbarn Den vielen anderen Ausstellern und Anbietern, die am Freitagabend ihre Pforten offen halten, geht es ähnlich: „Zum Verkauf einer Violine bleibt an so einem Abend keine Zeit, dafür aber für Gespräche mit den Nachbarn“, erzählt Jonathan Bley, während sein Vater, Geigenbauer Volker Bley, in seiner Werkstatt den zahlreichen Besuchern sein Handwerk anschaulich macht. Musikalisch geht es auch anderorts zu. So bieten Wim Wollner, Andreas Müller und Holger Weber schönen, klassischen Jazz im lauschigen Innenhof. Was da fehlt, ist nur noch ein Name für dieses erfrischend schnörkellose Trio."Ein tolles Viertel" Schön auch, was die zahlreichen Besucher der Modenschau „Sommer 2011“ von Zeitlos Braut- und Abendmoden zu sehen bekommen. Auf ausgerolltem Kunstrasen präsentieren Düsseldorfer Models an die 30 Kleider. „Aber das Schönste an allem“, so fasst es Nici Wachenfeld zusammen, „ist die Nachbarschaft“.Die 29-jährige Geschäftsfrau hat soeben ihre neue Filiale „PassionPictures“ mit Fotostudio und Retro-Artikeln aus den 50ern eröffnet. Mit ihrem Kinderladen ist sie bereits seit einem Jahr im Kreuzviertel und bedankt sich bei ihren Nachbarn: „Die kamen mit Kuchen zu meiner Eröffnung - ein tolles Viertel!“.

Lesen Sie jetzt