Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das sind die Themen der aktuellen Sonntagszeitung

eZeitung vier Wochen kostenlos testen

Die neue Ausgabe der digitalen Sonntagszeitung ist erschienen. Hintergründig und topaktuell. Heute: Durch Faultier Julius ist Tierpflegerin Ilona Mayer aus dem Dortmunder Zoo bekannt geworden. Sie liebt die Tiere über alles. Dabei war es für sie als Frau früher gar nicht einfach, eine Ausbildungsstelle zu finden.

DORTMUND

05.03.2017

Die eZeitung einen Monat unverbindlich testen:

» Hier geht es zum Gratis-Angebot.

 

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

Titelthema: Das alte Schulgebäude in Dortmund-Marten fungiert schon lange nicht mehr als Schule – heute hat das Schulmuseum dort seinen Sitz. Eine Besucherin kommt besonders gerne, um sich an die alten Schulzeiten zu erinnern: Emmi Beck. In den 50er-Jahren besuchte sie dort die Droste-Hülshoff-Realschule. Im Gespräch erzählt sie, warum der Klassenlehrerin die Herzensbildung wichtig war und warum sie beim Bauern Runkeln ziehen musste.

Dortmund persönlich: Als Ilona Mayer 1984 ihre Ausbildung beginnen will, ist es unüblich, dass eine Frau Tierpflegerin wird. Dennoch hat sie es geschafft, arbeitet heute im Dortmunder Zoo und ist für den Südamerika-Bereich verantwortlich. Der Star unter den Tieren ist dort das Faultier Julius.

Nachrichten: Ein Jahr nach der Schließung der Balkanroute sitzen in Griechenland noch immer Zehntausende Menschen fest. Viele von ihnen harren in Zelten aus. Fast alle suchen nach Wegen, irgendwie doch noch Richtung Westeuropa weiterzukommen. Schlepper versprechen den Migranten, sie über „geheime Wege“ ihrem Ziel näher zu bringen. Eine Analyse.

Sport: Borussia Dortmund im Duell mit Bayer 04 Leverkusen. Spielbericht, Reaktionen, Kommentar, Spieler-Einzelkritik und viele Bilder vom Spiel gibt es auf zwei BVB-Seiten. Außerdem: So hat sich der FC Schalke 04 bei Borussia Mönchengladbach geschlagen. 

Thema der Woche: Der Streit zwischen der Türkei und Deutschland nimmt an Schärfe zu. Das türkische Außenministerium den deutschen Botschafter in Ankara, Martin Erdmann, ein. Zuvor hatte die baden-württembergische Stadt Gaggenau einen Wahlkampfauftritt des türkischen Justizministers Bekir Bozdag aus Sicherheitsbedenken abgesagt. Daraufhin gab es am Freitagmorgen eine Bombendrohung gegen das Rathaus in Gaggenau. 

Exklusiv: Unsere Berliner Korrespondenten berichten speziell für die Sonntagszeitung aus der Hauptstadt.

Aus aller Welt: In gut drei Wochen wird im Saarland ein neuer Landtag gewählt. Hier am Rande Deutschlands ist manches anders als im Rest der Republik. Die Menschen sind katholischer, genussfreudiger und heimatverbundener als andernorts. Manches kann man erklären. Ein Annäherungsversuch.

Hintergrund: : Freya Hoffmeister startet in ihr nächstes Abenteuer. Die Ausnahmesportlerin will als erster Mensch überhaupt mit einem Hochseekajak Nordamerika umrunden. Insgesamt etwa 50000 Kilometer liegen in den kommenden acht bis zehn Jahren vor der Husumerin. So lange war die ehrgeizige Frau noch nie unterwegs. Die 52-Jährige hat aber bereits Südamerika und Australien umpaddelt. Auf Hoffmeister warten bei ihrem dritten großen Trip ganz neue Herausforderungen.

Tipps und Service: Das ist am Sonntag und in der kommenden Woche in Dortmund los - außerdem: Im Sonntagsgericht erzählt Gerichtsreporter Jörn Hartwich, warum es bei Prozessen immer wieder zu Tränen kommt - auch bei den Angeklagten.

Im Magazin: Was passiert, wenn die Sprengkraft eines brutalen Konflikts in fernen Landen Splitter bis in die Schweiz schleudert? Die Luzerner „Tatort“-Kommissarin Ritschard ist am Ball. Kollege Flückiger ist erotisch etwas abgelenkt. Die ARD zeigt die neue Folge mit dem Titel „„Kriegssplitter“ am Sonntagabend (20.15 Uhr).

Lesen Sie jetzt