Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Easyjet streicht fast alle Strecken

Flughafen Dortmund

Der Billigflieger Easyjet zieht sich fast komplett aus Dortmund zurück: Zum Winterflugplan 2012/13 streicht das britische Unternehmen vier seiner fünf Ziele, die es bisher aus Dortmund angeflogen hat.

DORTMUND

von Ruhr Nachrichten

, 16.05.2012
Easyjet streicht fast alle Strecken

Der britische Billigflieger Easyjet streicht zahlreiche Strecken ab Dortmund.

Easyjet wird künftig von Dortmund nur noch nach London-Luton fliegen. Die Strecken nach Budapest, Barcelona, Thessaloniki und Mallorca werden gestrichen, erklärte der Flughafen am Mittwochabend nach einer Aufsichtsratssitzung. 

Dortmund bemühe sich um Ersatz, heißt es weiter. So habe die ungarische Wizzair in Aussicht gestellt, Frequenzen nach Budapest zu erhöhen. Erste Gespräche liefen auch mit anderen Airlines.Flughafengeschäftsführer Markus Bunk erklärte, dass es schwer sei, die Easyjet-Lücke zu schließen. Er führt das auf die eingeschränkten Flugzeiten in Dortmund zurück. "Klar ist, dass die derzeitigen Rahmenbedingungen wie ein Klotz am Bein wirken", moniert Bunk laut Pressemitteilung. Das erschwere die Akquisition enorm.

Lesen Sie jetzt