Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Preis für die Stadt

Die Stadt hat im Rahmen des Europäischen Verwaltungspreises 2007 ein Diplom erhalten.

26.11.2007

Teilgenommen hatte die Dortmunder Planungsverwaltung mit dem Projekt "Die neue Dortmunder Planungskultur: Stadtentwicklung, Beteiligung, strategische Planung" in der Kategorie "Gemeinsam handeln".

"Die europäische Würdigung ist eine tolle Bestätigung für die Weiterentwicklung der Dortmunder Planungskultur", freut sich Stadtdirektor Ullrich Sierau. Durch die intensivere Einbeziehung der Bürger, der lokalen Politik und der vielen anderen Partner aus Verbänden, Unternehmen, Vereinen, Institutionen etc. sei es gelungen, gemeinsame Grundlagen für eine zukunftsweisende und nachhaltige Stadtentwicklung zu erarbeiten.

Ausgangspunkt, so teilt die Stadt mit, für diese Entwicklung war das Jahr 2000, in dem die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans und die damit verbundene Intensivierung der Bürgerbeteiligung auf den Weg gebracht wurde.

Für die Etablierung einer neuen Planungskultur sind mit den Masterplänen und Integrierten Stadtbezirksentwicklungskonzepten neue Instrumente eingeführt worden. Darüber hinaus gibt es seit 2001 einen Gestaltungsbeirat.

Lesen Sie jetzt