Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fünf Dortmunder Betriebe haben "Top 100"-Siegel erhalten

Innovative Mittelständler

Dortmunds bekannte Unternehmen sind Größen wie Wilo oder Signal Iduna. Und der BVB. Weniger bekannt sind da Mittelständler. Aber nicht weniger erfolgreich: Fünf Dortmunder Betriebe haben das "Top 100"-Siegel als innovative Mittelständler erhalten. Zwei Arbeitgebern wurde das Siegel "Top Job" verliehen.

DORTMUND

30.06.2015
Fünf Dortmunder Betriebe haben "Top 100"-Siegel erhalten

Wissenschaftler und TV-Moderator Ranga Yogeshwar ehrte als Mentor von „Top 100“ die Preisträger – unter anderem Peter (l.) und Burkhard Dohmann von Dortex.

Mit sieben „ausgezeichneten“ Mittelständlern liegt Dortmund bundesweit auf Rang fünf. Nur aus Berlin, Köln, Nürnberg, München wurden am Freitag beim Deutschen Mittelstands-Summit in Essen mehr Betriebe geehrt. Die Firmen hatten sich selbst beworben und von Wissenschaftlern umfassend prüfen lassen. Initiator von „Top 100“ und „Top Job“ ist die Compamedia GmbH.

Die Siegel überreichten NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin sowie der TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Folgende Dortmunder Betriebe wurden ausgezeichnet und dürfen nun die Siegel tragen, um für sich zu werben:

Die Übersicht:

1. Die 57 Mitarbeiter der Bedachungen Burmann/Weller GmbH & Co. KG decken und sanieren Dächer. Und haben laut Chefin Nicola Weller-Burmann das typische Dachdecker-Problem: „Was tun in der Schlechtwetterzeit?“ Aus der Frage entstand die Idee, den – fürs eigene Handwerk wichtigen – Gerüstbau als Tätigkeitsfeld zu ergänzen. Unter anderem diese Innovation überzeugte bei „Top 100“.

2. KHS produziert Anlagen zum Abfüllen von Bier, Wasser oder Wein in verschiedenste Behältnisse. Als besonders innovativ wertete die Jury, dass regelmäßig sieben, acht Mitarbeiter mit einem der Geschäftsführer über relevante Themen diskutieren.

3. Die Dortex Werbung und Vertrieb GmbH punktete bei „Top 100“ damit, dass sich Kunden aus aller Welt online Textiletiketten aus Stoff, Leder, Holz individuell gestalten können – Dortex produziert (auch hier) und liefert. Sechs bis zehn Millionen Etiketten würden im Jahr verkauft, sagt der stolze Geschäftsführer Burkhard Dohmann.

4. Die Novoferm tormatic GmbH, Hersteller von Antriebs- und Steuerungstechnik, wurde ebenfalls für Innovativität ausgezeichnet. Beispiel für ein Produkt mit Zusatznutzen, auf das man setzt: ein Garagentor, das die Höhe des Fahrzeugs erkennt und sich nur so weit öffnet wie erforderlich.

5. Die Agentur teampenta GmbH & Co überzeugte bei „Top 100“ unter anderem damit, dass sie Unternehmensberatung, Kreativ- und IT-Dienstleistungen für ihre Kunden bündelt. 6Das Siegel „Top Job“ und Platz zwei in der Größenklasse bis 50 Mitarbeiter erhielt Green IT Das Systemhaus GmbH. Als vorbildlicher Arbeitgeber gilt das Unternehmen, weil seine Mitarbeiter entscheiden können, wie viel, wann und wo sie arbeiten. 7Auch die Bank für Kirche und Diakonie eG erhielt das Siegel „Top Job“ – für ihre gute und offene Kommunikation mit den Mitarbeitern.

Lesen Sie jetzt