Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Geschenke für Deutsches Rosarium im Westfalenpark

40-jähriges Jubiläum

DORTMUND Das Rosarium - die berühmte Rosensammlung im Westfalenpark - feiert 40. Geburtstag. Und passend zum Beginn der Rosenblüte gibt es einen neuen Leitfaden für Besucher, Geschenke für's Rosarium und noch mehr.

von Von Melike Güreli

, 19.05.2009
Geschenke für Deutsches Rosarium im Westfalenpark

Die Freunde des Rosengartens haben ein neues Programm erarbeitet.

Auf rund 100 Seiten erhält der Leser für einen Rundgang durch die zahlreichen Gärten und Themenpflanzungen neben Angaben zur Entstehungsgeschichte einen ausführlichen und aktuellen Überblick der Anlagen des Rosariums. Rund 2.500 Rosensorten und –arten kann der Rosenliebhaber in Deutschlands zweitgrößter Rosensammlung bewundern. Der 100 Seiten starke Führer ist für fünf Euro an allen Kassen erhältlich. Die Rosenblüte beginnt Mitte Juni. Außerdem: Viele der Rosengärten erstrahlen in neuem Glanz. Der Rosenbestand wurde erweitert und einige der Gärten umstrukturiert.

  Etwas ganz Besonderes erwartet die Besucher im „Jugendstilgarten“. Denn seit kurzem steht in dem beschaulichen Gärtchen, ein kleines Möbel-Arrangement im Jugendstil. Hans-Georg Müller baute die Möbel nach den Entwürfen des Worpsweder Jugendstilkünstlers Heinrich Vogler originalgetreu nach. Mit diesen neuen Stücken und einer restaurierten Skulptur, ist der Garten ein kleines Prunkstück des Rosariums. Der Freundeskreis finanzierte die Anschaffung. „Gärten sind in unserer Zeit ganz besonders wichtig, denn durch sie haben die Menschen die Möglichkeit sich einen eigenen Ort der Ruhe und Erholung zu schaffen“, erklärt Barbara Nasarian-Eckstein, Vorsitzende der Rosenfreunde.

Lesen Sie jetzt