Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grillhaus Andaluz in Kirchlinde hat geschlossen

Tapas-Restaurant

Besucher des Grillhauses Andaluz in Kirchlinde stehen seit ein paar Tagen vor verschlossener Tür. Die Inhaberin hat das Restaurant geschlossen, um in Hamburg eine neue Karriere zu beginnen.

Kirchlinde

, 25.01.2019 / Lesedauer: 2 min
Grillhaus Andaluz in Kirchlinde hat geschlossen

Die Küche im Grillhaus Andaluz bleibt ab sofort kalt. © Holger Bergmann

Die Zubereitung von Tapas-Spezialitäten im Grillhaus Andaluz in Kirchlinde war für Inhaberin Alina Kumbroch immer nur ein Nebenverdienst. Jetzt hat sich die Filmemacherin neu orientiert.

Sie hat in Hamburg eine Anstellung angenommen, die ihr keine Zeit mehr für einen Restaurantbetrieb ließ. In Hamburg wird es also kein neues Grillhaus Andaluz geben.

Aktuell stehen die Räume des Restaurants an der Frohlinder Straße leer, nach einem Nachfolger wird aber offenbar gesucht.

Lesen Sie jetzt