Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hitlers Spionage-Chef als Namensgeber? Eine Entscheidung über die Canarisstraße naht

rnHistorischer Straßenname

Soll die Canarisstraße, die an den jüdischen Friedhof in Aplerbeck grenzt, umbenannt werden? Der vermeintliche Namensgeber ist höchst umstritten. Die Entscheidung fällt nächste Woche.

Aplerbeck

, 29.11.2018

Ein Widerstandkämpfer oder ein Feind des demokratischen Gedankens? Über die Rolle von Admiral Wilhelm Canaris in der deutschen Geschichte scheiden sich die Geister. In der Diskussion steht daher schon seit Jahren die Benennung der Canarisstraße in Aplerbeck. Die führt auf die Schweizer Allee und grenzt an den jüdischen Friedhof. Für viele Bürger ist das ein „No Go“.

Jetzt 7 Tage kostenfrei testen!

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt