Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hunderte singen Weihnachtslieder auf dem Hansaplatz

Weihnachtsmarkt

Weihnachatslieder bei strömenden Regen: Die Weihnachtslied-Sänger auf dem Hansaplatz ließen sich nicht von schlechtem Wetter abhalten. Die Liedauswahl zum Einsingen fiel aber anders aus.

Dortmund

, 23.12.2018
Hunderte singen Weihnachtslieder auf dem Hansaplatz

Chorleiter Hendrik Giebel blickte auf ein Meer aus Schirmen. © Dennis Werner

Weihnachtslieder haben die Sängerinnen und Sänger auf dem Hansaplatz am Sonntag erst später angestimmt. Zunächst sangen sie sich mit Liedern wie „Singing in the Rain“ oder „It’s raining men“ ein. Chorleiter Hendrik Giebel stand in einem Meer von Schirmen, als er „Jingle Bells“ einläutete. „Aber ich werde jede ihrer Stimmen hören“, versprach er.

An dem Weihnachtsliedersingen des Projektchores von Klangvokal beteiligten sich außerdem der RockSie! Chor, InTakt und Miriams Voices sowie viele Besucher, die sich trotz strömenden Regens nicht abhalten ließen.

Dank an alle Sänger

Sandra Spitzner von Klangvokal bedankte sich beiden Sängern für die Teilnahme und die Unterstützung von Klangvokal im ablaufenden Jahr. Mit der Hilfe der vielen Sänger sei auch das Klangvokal-Festival ein voller Erfolg gewesen.

Gastgeber waren die Veranstalter des Weihnachtsmarktes. In deren Namen bedankte sich Schausteller-Vertreter Patrick Arens bei den vielen Besuchern des Weihnachtsmarkts im Advent.

Lesen Sie jetzt