Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mieterstreit in Eving: An dem Lärm eines Kleinkindes kann es nicht allein gelegen haben

rnKündigung wegen „Kinderlärm“

Einer Familie mit einem kleinen Kind ist in Eving das Mietverhältnis gekündigt worden. Der Grund, so wird medial berichtet, war der Lärm eines Kleinkindes. Doch so einfach ist das nicht.

Eving

, 22.01.2019 / Lesedauer: 4 min

Die Schlagzeile war journalistisch gesehen natürlich ein Fest: „Kündigung wegen Kinderlärm“. So soll es geschehen sein in Eving in der Straße An den Stahlhäusern. Als Nichtjournalist sollte man vielleicht wissen, dass es unter Journalisten viele Sprüche gibt, manche sich aber seit Generationen halten. Und so ein Spruch für die Ewigkeit in der Branche lautet: „Tiere und Kinder gehen immer.“

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt