Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Milo ist acht Jahre alt - und sterbenskrank

Seltener Gendefekt

Milo aus Wickede ist an der extrem seltenen Erbkrankheit SIOD erkrankt. Seine Ärzte sagen, es sei unwahrscheinlich, dass der kleine Junge, der am Sonntag neun Jahre alt wird, erwachsen wird. Aber Milo kämpft um sein Leben, auch wenn er ständig Rückschläge erleidet.

WICKEDE

, 05.01.2018
Milo ist acht Jahre alt - und sterbenskrank

Daumen hoch: Milo, hier mit Mutter Magdalena Kontny, will seiner Krankheit trotzen. © Oliver Schaper

Es gibt keine Heilung für Milo, einen kleinen Jungen aus Wickede, der an einem tödlichen Gen-Defekt leidet. An einem Defekt, der weltweit extremst selten auftritt: Um die Krankheit SIOD (Schimke Immuno-ossäre Dysplasie) zu bekommen, müssen beide Elternteile ein bestimmtes Gen in sich tragen und das Kind beide mutierte Kopien davon erhalten haben.

Jetzt 7 Tage kostenfrei testen!

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt