Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nicole Schalla: Wie viel kann eine Hautschuppe über eine Tat erzählen?

rnSonntagsgericht

Unser Gerichtsreporter Jörn Hartwich über den Mord an Nicole Schalla und warum die Richter am Dortmunder Schwurgericht nun extra eine DNA-Expertin aus München anreisen lassen.

Dortmund

, 06.01.2019

Für die Ermittler sind sie ein Segen, für die Täter der reinste Albtraum. Seit es DNA-Analysen gibt, werden plötzlich auch Morde aufgeklärt, die fast schon in Vergessenheit geraten waren. Der gewaltsame Tod der zur Tatzeit erst 16-jährigen Nicole Schalla könnte dazu gehören. Doch noch ist es nicht so weit.

Für einen gelungen Start ins neue Jahr!

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt