Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Paar wurde am Tag der Hochzeit in Dortmund geblitzt – und bat Polizei um das Blitzerfoto

Hochzeits-Blitzerfoto

Ein junges Paar wurde am Tag seiner Hochzeit in Dortmund geblitzt. Da das Original des Blitzerfotos vernichtet wurde, schickte die Polizei Dortmund den Liebenden prompt Ersatz.

Dortmund

07.01.2019
Paar wurde am Tag der Hochzeit in Dortmund geblitzt – und bat Polizei um das Blitzerfoto

Für das besondere Hochzeits-Foto hat sich das Pärchen extra ein besonderes Auto geliehen. © Polizei Dortmund

Die Polizei ist ja bekanntlich der Freund und Helfer aller Bürgerinnen und Bürger. Polizisten sorgen dafür, dass Gesetze eingehalten werden, sie klären Verbrechen auf, sind Ansprechpartner bei großen und kleinen Problemen und sorgen für Sicherheit im Straßenverkehr.

Im vergangenem Jahr haben Dortmunder Polizisten eine weitere, ganz spezielle Aufgabe übernommen: Sie betätigten sich als Hochzeitsfotografen!

Im Mai 2018 wurde nämlich ein frisch vermähltes Pärchen mit einem eigens für die Hochzeit geliehenen Auto in Dortmund geblitzt. Die Dortmunder Polizei, stets um einen guten und schnellen Service bemüht, schickte dem jungen Brautpaar das Foto innerhalb weniger Tage zu. Gegen eine Gebühr, auch Bußgeld genannt, versteht sich.

Brautpaar hatte das Original vernichtet

Unglücklicherweise hielt das besondere Hochzeits-Blitzer-Foto nicht lange. Anfang 2019 meldete sich nun der besorgte Ehemann bei der Dortmunder Polizei: Das Originalfoto sei leider vernichtet worden.

Doch selbstverständlich half die Polizei aus: Sie schickte dem Paar die einmalige Schwarz-Weiß-Aufnahme erneut zu. Der Ehe-Frieden dürfte somit gerettet sein. Zum Abschluss wünschte die Polizei dem Pärchen auf Facebook noch von Herzen eine glückliche Ehe.

Lesen Sie jetzt