Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Radfahrer und Fußgänger brauchen mehr Rechte auf Dortmunds Straßen

rnKlare Kante

Die Schwachen gegen die Starken, egoistische Falschparker gegen Radfahrer und Fußgänger: Auf Dortmunds Straßen gibt es einen Konflikt. Unser Autor meint: Es ist Zeit für radikale Lösungen.

Dortmund

, 11.03.2019 / Lesedauer: 4 min

Selten hat eine Überschrift über einem meiner Artikel so viele heftige Reaktionen hervorgerufen wie diese: „Dortmund ist eine Stadt der Petzen“. Der Artikel beschreibt das Phänomen, das immer mehr Bürger Parkvergehen auf Geh- und Radwegen beim Ordnungsamt anzeigen.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt