Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Riesenansturm beim KidsClub-Tag des BVB

Zoo Dortmund

DORTMUND Ein ganzer Zoo im Fußballfieber. Bei schwülen Temperaturen feierte der KidsClub des BVB dort Geburtstag. Maskottchen Emma – benannt nach dem bekannten BVB-Spieler Lothar Emmerich – wurde vier Jahr alt.

von Von Melike Güreli

, 16.04.2009
Riesenansturm beim KidsClub-Tag des BVB

Fotos und Autogramme von Maskottchen Emma standen bei den Kids hoch im Kurs.

Die Besucher erwartete zur Feier des Tages ein buntes Programm. Die jungen Gäste konnten Ziegen im Streichelzoo beim Kicken zuschauen. Den Paarhufern wurden zwei Fußbälle zum Spielen gegeben. Zuvor stellten Löwen das runde Leder auf die Zerreißprobe. Auch Kuscheln mit Geburtstagskind Emma war erlaubt. Höhepunkt des Tages war die heiß ersehnte Autogrammstunde mit den BVB-Spielern Dede und Sebastian Kehl, die Namensgeber des Löwennachwuchses sind. Hierfür standen die jungen Fans vom Eingang bis zum Tropenhaus Schlange.

Die Stimmung war gelöst, die Kinder tobten umher und genossen das Wetter. Einige der Gäste waren von weit her angereist. Familie Schroer hatte extra für diesen Tag die Fahrt über 100 Kilometer von Borken nach Dortmund in Kauf genommen. „Der Tag war ein voller Erfolg“, urteilt Svenja Schlenker, hauptverantwortliche Leiterin des KidsClubs. Denn mit einem solchen Ansturm hatte niemand gerechnet. „Das Programm gefällt mir gut und ich finde es toll, dass der BVB sich die Zeit hierfür genommen hat“, sagt Kim Schöde (11), die gerade das in ihrer Sammlung noch fehlende Dede-Autogramm ergattern konnte. Und am Nachmittag waren nicht nur die Fußbälle im Löwengehege platt, sondern auch die Kinder.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt