Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schnelles Internet ist vor allem im äußeren Norden und Süden Dortmunds noch Neuland

rnBreitbandausbau

Rund 3200 „weiße Flecken“ gibt es in Dortmund beim schnellen Internet. Einer davon liegt bei Familie Voigtländer in Schnee. Die Lösung für das Problem ist klar, nur will sie keiner umsetzen.

Dortmund

, 05.02.2019 / Lesedauer: 6 min

Schön ist es im Dortmunder Süden nicht nur im Winter – wenn einer der ländlichsten Stadtteile, Schnee, seinem Namen Ehre macht. Doch für Familie Voigtländer kommt die Schönheit mit einem Preis: dem des Anschlusses an den Rest der Welt.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt